Seite 9 von 51 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 10:50 Uhr · 504 Antworten · 28.723 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von woody",p="678379

    Die Besetzung des Flughafens ist natuerlich nicht strafbar, da es sich um die Abwehr einer nicht rechtmaessigen Regierung handelte.
    Eigentlich müsste diese Aussage in die Witzeabteilung.
    Herrlich, welches Rechtsverständnis manche Leute haben...

    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von woody",p="678379

    Die Besetzung des Flughafens ist natuerlich nicht strafbar, da es sich um die Abwehr einer nicht rechtmaessigen Regierung handelte.
    Klar, der Zweck heiligt die Mittel. Sagen ja unsere Freunde von Hamas, Al-Quaida, CIA, N'Drangheta usw. auch immer. Und was richtig und falsch ist bestimmen wir immer noch selber, ne?

    Zitat Zitat von woody",p="678379
    Du bist doch katholisch aufgewachsen, da muesste dir doch auch gelaeufig sein, das sogar Tyrannenmord, wie damals von Stauffenberg leider vermasselt, unter gewissen Umstaenden gerechtfertigt ist.

    Und zur Verteidigung der Demokratie ist es gerechtfertigt, sie abzuschaffen? Bist schon ein echter Freiheitsheld.

  4. #83
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="678358
    http://www.bangkokpost.com/business/...rogue-websites
    Das ist halt das Neue, dafür braucht man den teuren 24-Stunden-War-Room, der auch ausl. Seiten blockieren kann. Bei den inländischen könnte ja die Ministerin zur Not mal selbst vorbeifahren. Und das alles, wo man die Ressourcen und die Intelligenz im Lande für weitaus wichtigere Aufgaben einsetzen müßte. Mußt Dich mal mit ICT-Experten der Zukunftsministerin unterhalten. Da sträuben sich Dir die Resthaare.
    Es ist ja nicht nur die politische Kultur, die durch solchen Schwachsinn geschädigt wird. Auch die Wirtschaft leidet direkt darunter. Warum hat Thailand eigentlich immer noch kein 3G-Netz? Und wie sieht es mit der Durchdringung von DSL-Anschlüssen aus? Oder überhaupt mit Internet-Zugang außerhalb der Städte?

    Wer investiert denn in teure Netzwerk-Infrastruktur, wenn er nicht weiß, welche Willkürgesetze die Regierung sich morgen ausdenkt um die potentielle Kundschaft zu vergraulen?

    Und bevor jetzt einer kommt und sagt "früher ham' wir den neumodischen Kram auch nicht gebraucht" - diese Dinge sind heute für die positive Entwicklung einer Volkswirtschaft von elementarer Bedeutung.

  5. #84
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Justizminister will Gesetz zur Majestätsbeleidigung verschärfen

    Pirapan Salirathavibhaga, kündigte an, die umstrittenen Gesetze zu verschärfen und jede Kritik am Palast zu verfolgen. Das Recht auf freie Meinungsäußerung verglich er mit Schuhen am Flughafen.

    Die „höchste Institution“ zu schützen, sei seine höchste Priorität, er werde die Hilfe der Armee in Anspruch nehmen, um Bewegungen, die gegen die Monarchie gerichtet sind, zu unterdrücken.

    .
    .
    .
    Kritik am Premierminister ist Kritik am König

    Jatu.... Prompan, Führer der Rothemden, kritisierte, daß Premierminister Abhisit bei einer Audienz des Königs auf einem Stuhl gesessen habe. Den Gepflogenheiten entsprechend, hätte Abhisit auf dem Boden sitzen oder kriechen müssen.

    Daraufhin wurde Juta.... von dem demokratischen Abgeordneten Sirichoke Sopha gewarnt: Wer das kritisiere, riskiere eine Anklage wegen Majestätsbeleidigung, denn der König habe Premier Abhisit erlaubt, auf einem Stuhl zu sitzen… Reuters, Christian Science Monitor, tn

    http://www.thailandtip.de/tip-zeitun...erfen//back/2/

  6. #85
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von petpet",p="678559
    ........gekuerzt....

    Jatu.... Prompan, Führer der Rothemden, kritisierte, daß Premierminister Abhisit bei einer Audienz des Königs auf einem Stuhl gesessen habe. Den Gepflogenheiten entsprechend, hätte Abhisit auf dem Boden sitzen oder kriechen müssen.

    Daraufhin wurde Juta.... von dem demokratischen Abgeordneten Sirichoke Sopha gewarnt: Wer das kritisiere, riskiere eine Anklage wegen Majestätsbeleidigung, denn [highlight=yellow:af1ddc9c90]der König habe Premier Abhisit erlaubt, auf einem Stuhl zu sitzen…[/highlight:af1ddc9c90]


    http://www.thailandtip.de/tip-zeitun...erfen//back/2/[/i]

    Wieder ein Sturm im Wasserglass!

    Allmaehlich wird es mit der Schmierenkomoedie immer lachhafter, zeigt aber auch gut was die Opposition so "drauf hat".

    "Der sitzt ja auf einem Stuhl.....Mama!"



    Irre finde ich das die Nachricht nicht aus der eigentlichen Quelle stammt sondern von der "Thailandtip" der Homepage der "TIP-Zeitung" stammt .... ;-D


    Schon das ist 'n guter Witz!

    Aber Jedem seins!

  7. #86
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von petpet",p="678559
    Jatu.... Prompan, Führer der Rothemden, kritisierte, daß Premierminister Abhisit bei einer Audienz des Königs auf einem Stuhl gesessen habe.
    Ja, vielleicht in der Öffentlichkeit, bei Zeremonien oder so.
    Aber wenn der Abhisit allein zu Haus ist, dann macht der das schon richtig.



    Hat ja schließlich sein image als aufgeklärter Premierminister zu verteidigen.

  8. #87
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Samuianer",p="678564
    Zitat Zitat von petpet",p="678559

    Daraufhin wurde Juta.... von dem demokratischen Abgeordneten Sirichoke Sopha gewarnt: Wer das kritisiere, riskiere eine Anklage wegen Majestätsbeleidigung, denn [highlight=yellow:0abd701f02]der König habe Premier Abhisit erlaubt, auf einem Stuhl zu sitzen…[/highlight:0abd701f02]
    Allmaehlich wird es mit der Schmierenkomoedie immer lachhafter, zeigt aber auch gut was die Opposition so "drauf hat".
    Mir kommt da irgendwie die Steinungsszene aus dem Leben des Brian vors innere Auge - wer auch immer irgendwas mit <s>König</s>Jehova in den Mund nimmt wird sofort ohne Rückfragen gesteinigt.

  9. #88
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Es tut sich mehr im Falle: Giles Ji Ungpakorn, Politikwissenschaftler an der Chulalongkorn Universität - ein ausgewiesener Linker.

    Heute wird ein Schreiben der Polizei an die Thammasart Universität veröffentlicht, in dem darauf verwiesen wird, dass im dortigen Buchladen für die thail. Studenten noch das Buch von Giles mit dem Titel "Ein Putsch für die Reichen" käuflich erwerblich gewesen sei und das man dies doch bitte umgehend einstellen solle. [Für dieses Schreiben hat die Polizei ein ganzes Jahr gebraucht]
    Hier die Übersetzung des Schreibens durch Frank G Anderson:

    Most Urgent
    No. Kor Chor.0016.146/189

    Metropolitan Police Division
    323 Khet Dusit, Bangkok 10300

    19 January 2008

    Subject: Request for cooperation in Ceasing distribution of the book, A Coup For The Rich.

    To: Rector, Thammasart University

    In as much as during the month of February 2007 the Bangkok Metropolitan Police Division, Royal Thai Police, investigated and found that assistant professor Giles Jai Ungpakorn, tenured professor of political science and Chulalongkorn University, had written a book titled “A Coup For The Rich,” having some sections within the scope of defaming the institution of the monarchy and some content areas referring to chapters from the book “The King Never Smiles,” which is a book necessary to prohibit entry into the kingdom, thus notified the Metropolitan Police Division in order to investigate and proceed with a complaint against those involved according to the law.

    The Metropolitan Police Division possesses order no. 431/2550 to establish an investigation committee to investigate and proceed against those involved with the book “A Coup For The Rich,” until the case is concluded. At this time the case is in the investigation stage and from investigations it has become known that at the university bookstore there is distribution of the book “A Coup For The Rich,” for individuals in general. The investigation officials have considered this and view that the material in the said book has matter in it that defames the institution of the monarchy. If it is distributed to the general public it may confuse the Thai people to understand that the king is wrong and thus a reason that would cause damage to the honor of the king. Part of the book “A Coup For The Rich” consists of evidentiary material in a criminal case under investigation by the investigating officials.

    Thus we rushed to you to request cooperation and notify those involved to cease distribution of the book “A Coup For The Rich,” to the public, and do so until the end of investigations.

    Note that if there is reason not to cooperate as requested to notify in confidential writing to the investigation committee in order to proceed with the legal process.

    Respectfully yours,

    Pol. Lt. Col. Jutki Thammanairachich
    Deputy Superintendent, Metropolitan Police Division
    Head of the Investigation Committee

    Noch kann man gar von Thailand heraus die kostenlose Version dieses Buches im pdf-Format downloaden und zwar hier:
    http://www.blog.co.uk/media/document...e_rich/1618866

    Quellen:
    http://wdpress.blog.co.uk/
    http://facthai.wordpress.com/2009/01...ox-free-harry/

    Nun könnte man fragen, warum tut die Polizei dass, wenn sie gleichzeitig weiß, das jeder Thai es sich per Internet oder per Fotokopie besorgen kann? Welchen Teil der thailändischen Bevölkerung will man also dumm halten?

    Natürlich kann man auch einwenden, dass es vielleicht nur symbolisch und nicht unbedingt schlau gedacht sei. Waren ja auch die Bücherverbrennungen unter den ..... bei uns auch nicht.

    Aber der eine Satz - geschrieben gut 1 Jahr nach Beginn der Untersuchungen - der: Thus we rushed to you... wird wohl in die weltweiten Annalen der Polizei-Kapriolen Eingang finden.

  10. #89
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Was hier teilweise für Kapriolen geschlagen werden, angesichts eines unkommentierten Zitates einer Nachrichten-internetseite, ist einfach nur köstlich.

  11. #90
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Jetzt soll ja ein weiteres Projekt, welches ursprünglich von Thaksin entworfen worden war, unter Abhisit forgesetzt werden: Das Dorf-Entwicklungs-Projekt (village grants). Die erneuten Mittel sind jetzt im Rahmen des erweiterten Stimulus-Programms (ursprünglich von Samak) bewilligt worden.

    Darunter befindet sich auch eine Einzelmaßnahme:
    Beschäftigung von gerade akademisch graduierten jungen Menschen durch die Regierung (recruitment of college graduates for government jobs to offset rising unemployment). Der Abhisit wurde befragt, was die denn machen sollten bzw. könnten?

    "We will find work for them in administrative posts at schools and in helping police monitor illegal Web sites," the prime minister said.

    http://www.iht.com/articles/ap/2009/...d-Politics.php

Seite 9 von 51 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 19:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 20:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 11:39