Seite 46 von 51 ErsteErste ... 364445464748 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 10:50 Uhr · 504 Antworten · 27.338 Aufrufe

  1. #451
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ein Joachim Lange ist fuer mich eine sehr seltsame und unbekannte Nachrichtenquelle.

    Auf dem Bild sieht er mir eher nicht serioes aus.
    Ansonsten lese ich hier taeglich in Zeitungen auch Regierungskritisches, sogar insgesamt regierungskritische Zeitungen werden hier freiverkauft und im TV kommen auch regierungskritische Stimmen zu Wort.
    Das alles war unter Thaksin nicht so und deshalb ist mir schleierhaft, warum hier staendig ueber Zensur lamentiert wird.
    Es ist aber aufschlussreich, dass dieses Lamento immer und ausschliesslich aus der roten Ecke kommt.
    ja, es ist unter Abhisit Kritik an seiner Person, an der Regierung usw. erlaubt. Das war vorher nicht möglich - ausser man akzeptierte eine Klageflut gegen sich selbst, odersogar einen Anschlag, Verschleppung usw.
    Auch LM wurde nicht verschärft, wird nur eben jetzt etwas genauer verfolgt. Warum hat Thaksin das LM Gesetz nicht reformiert?

    Es scheint doch Menschen zu geben, die lieber ......, LM-Seiten usw. ansehen möchten und weniger regierungskritische Webseiten.

    Für mich und viele anderen auch, ist es so wie es nun ist, idealer. ..... und LM oder auch Volksverhetzung interessiert mich nicht, lese ich auch nicht - wenn sie unzensiert sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #452
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Es scheint doch Menschen zu geben, die lieber ......, LM-Seiten usw. ansehen möchten und weniger regierungskritische Webseiten.
    Für mich und viele anderen auch, ist es so wie es nun ist, idealer. ..... und LM oder auch Volksverhetzung interessiert mich nicht, lese ich auch nicht - wenn sie unzensiert sind.
    Genial.
    Im Umkehrschluss heisst das also, dass Menschen die das kritischer sehen als Du selbst natuerlich gerne ......, LM und volksverhetzende Seiten betrachten.
    Vor allem natuerlich ......, diese Ferkel.
    Bemerkenswert.

    Auf die Idee, dass von irgendjemand auf Basis irgendwelcher diffusen Beschreibungen - die fuer das Volk selbstredend nicht transparent sind - bestimmt wird, was LM, was ....., was Volksverhetzung ist, kommst Du nicht?

    Warum nur erinneren mich Deine Statements immer und immer wieder an ein schon vor langer Zeit beschriebenes Phaenomen?
    Liegt uns Deutschen die Rolle eines Diederich Hesslings tatsaechlich so sehr?

    "Hurraahhhh!!! Da kommt der Kaiser!!!" Diederich Heßling, ein ewig deutsches Thema. Kurt Tucholsky brachte es wie immer auf den Punkt, als er Heinrich Manns Roman über den Aufstieg eines Erzopportunisten als "Herbarium des deutschen Mannes" bezeichnete. "Hier ist er ganz -- in seiner Religiosität, seiner Erfolgsanbeterei und namenlosen Zivilfeigheit".

    Der Untertan, die Geschichte Diederich Heßlings, in jungen Jahren von einem drakonisch strafenden Vater und einer saumseligen Mutter großgezogen, anschließend weiter zurechtgeschliffen im Schul- und Militärdrill der wilhelminischen Ära, gerät bei Heinrich Mann zum Fallbeispiel deutscher Katzbuckelei und Tyrannenmentalität, die sich Macht und Gewaltstrukturen unterwirft, um letztlich an ihnen teilhaben zu dürfen. Heßling, vordergründig als Aufsteiger gefeiert, übernimmt die väterliche Papierfabrik und wird zum mächtigsten Bürger der fiktiven Kleinstadt Netzig. In seiner Mimikri geht er dabei soweit, neben der chauvinistischen Phrasendrescherei der Deutschnationalen auch noch das äußere Erscheinungsbild des Kaisers zu imitieren. Eine "Bilderbuchkarriere", wie sie nur durch "ein Sinken der Menschenwürde unter jedes bekannte Maß" zustande kommen konnte, wie Heinrich Mann in einem Brief von 1906 festhielt.


    Interesse geweckt, willst Du das Buch vielleicht mal lesen?
    So sieht es aus:



    Quelle: Amazon

  4. #453
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.534
    Bukeo, mit deiner verharmlosenden Einstellung bereitest du das Terrain für Despoten.
    Ist dir eigentlich nie aufgefallen, dass diese Zensur nach Amtsantritt Abhisit eine progressive Steigerung erfahren hat.
    Ich hatte dich ja schon mal gefragt, ob dir in der Grafik von waanjai2 was aufgefallen ist. Da du darauf nicht geantwortet hast, scheint es so, dass es für dich zur Normaltät gehört.

  5. #454
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich hatte dich ja schon mal gefragt, ob dir in der Grafik von waanjai2 was aufgefallen ist.
    Du fraegst zwar nicht mich, aber mir ist die fehlende Quellenangabe aufgefallen, die das ganze wertlos macht.

    Waere die Quelle wie bei Dir ein Herr Joachim Lange, wuerde es das allerdings auch nicht besser machen.

    Ich frag mich was das soll. Ihr wisst genauso gut wie ich, dass die freie Meinungsaeusserung unter Thaksin in einem im modernen Thailand nie dagewesenen Masse unterdrueckt wurde.

    Und ihr wisst genauso gut wie ich, dass unter der gegenwaertigen Regierung regierungskritische Sendungen im TV laufen und regierungskritische Zeitungen frei verkauft werden.

    Was soll euer Gejammer ueber Zensur?

  6. #455
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.534
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ein Joachim Lange ist fuer mich eine sehr seltsame und unbekannte Nachrichtenquelle.

    Auf dem Bild sieht er mir eher nicht serioes aus.

    Ansonsten lese ich hier taeglich in Zeitungen auch Regierungskritisches, sogar insgesamt regierungskritische Zeitungen werden hier freiverkauft und im TV kommen auch regierungskritische Stimmen zu Wort.

    Das alles war unter Thaksin nicht so und deshalb ist mir schleierhaft, warum hier staendig ueber Zensur lamentiert wird.

    Es ist aber aufschlussreich, dass dieses Lamento immer und ausschliesslich aus der roten Ecke kommt.
    Ich kenne da einige Leute, die nicht seriös aussehen, aber sehr intgere sind.
    Du willst doch nicht wirklich behaupten, weil er deiner Meinung nach unseriös aussieht, er deshalb unglaubwürdig ist.
    Les den Artikel doch noch einmal, dann wird dir auffallen, dass da eine Quelle genann twird. Der hat sich das wohl nicht aus den Fingern gesogen.
    277 610 gesperrte Websites meldet Global Voices Advocacy
    Jetzt hab ich mich noch einmal um die eigene Achse gedreht und festgestellt, dass die Ecke in der ich steh nicht rot, sondern weiss ist.

  7. #456
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.534
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du fraegst zwar nicht mich, aber mir ist die fehlende Quellenangabe aufgefallen, die das ganze wertlos macht.

    Waere die Quelle wie bei Dir ein Herr Joachim Lange, wuerde es das allerdings auch nicht besser machen.

    Ich frag mich was das soll. Ihr wisst genauso gut wie ich, dass die freie Meinungsaeusserung unter Thaksin in einem im modernen Thailand nie dagewesenen Masse unterdrueckt wurde.

    Und ihr wisst genauso gut wie ich, dass unter der gegenwaertigen Regierung regierungskritische Sendungen im TV laufen und regierungskritische Zeitungen frei verkauft werden.

    Was soll euer Gejammer ueber Zensur?

    Um deiner Aussage mehr Glaubwürdigkeit zu geben, kannst du doch mal Zahlen zum Vergleich zu Heute einstellen.
    Und ja, Dieter, ich glaube auch, dass unter Thaksin es gefährlich war, ihn zu kritisieren.
    Aber wo sind denn die hunderttausenden Sperrungen von websites?
    Und, ich bin weit davon entfernt zu jammern. Ich kann von D-Land ganz relaxt und ohne Angst kritisieren. Jammern überlass ich da Anderen.

  8. #457
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Auch LM wurde nicht verschärft, wird nur eben jetzt etwas genauer verfolgt. Warum hat Thaksin das LM Gesetz nicht reformiert?
    Diese Frage ist jetzt aber doch sehr ueberraschend. Oder ist Dir etwa entgangen, dass Thaksin eigentlich erst in Ungnade fiel und vom mit dem Koenigshaus stark verbandeltem Militaer (welches ja auch fuer LM gesorgt hat) weggeputscht wurde, als er sich immer mehr koenigskritisch aeusserte bzw. ein wenig die Kraft- - aeh Machtfluesse umlenken oder besser gesagt, da weglenken wollte?

  9. #458
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.534
    Noch einmal für die Ignoranten und Weichspüler.
    Die CRES räumte ein, dass viele Webseiten nur blockiert wurden weil sie der politische Opposition, den Rothemden, nahestanden. Dies war unter dem Ausnahmezustand legal. Es ist ansonten aber gemäß der Verfassung illegal.
    http://www.schoenes-thailand.de/star...eder-frei-sein

  10. #459
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Diese Frage ist jetzt aber doch sehr ueberraschend. Oder ist Dir etwa entgangen, dass Thaksin eigentlich erst in Ungnade fiel und vom mit dem Koenigshaus stark verbandeltem Militaer (welches ja auch fuer LM gesorgt hat) weggeputscht wurde, als er sich immer mehr koenigskritisch aeusserte bzw. ein wenig die Kraft- - aeh Machtfluesse umlenken oder besser gesagt, da weglenken wollte?
    Das ist richtig, Thaksin wollte sich ueber den Koenig stellen und wurde folgerichtig gestuerzt.

    Nicht jeder Thai liebt einen Westentaschendiktator vom Formate eines Minimussolini.

  11. #460
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nicht jeder Thai liebt einen Westentaschendiktator vom Formate eines Minimussolini.
    Deshalb hat man ja auch schlußendlich ein hölzernes Bengelchen von des Militärs-Gnaden auf den Regierungsstuhl gehievt. Der sollte dann eine Politik nach Gutsherren-Art, goo - nach Art des nationalen Tafelsilbers - implementieren. Hat er doch brav gemacht, oder? Schon in seiner Antrittsrede, die leider ohne die Anwesenheit einer Opposition überraschenderweise - wenn auch verfassungswidrig - nicht im Parlament, sondern in einem ziemlich unbekannten Sitzungssaal des thail. Außenministeriums gehalten wurde, hat er dann den Mitgliedern der beiden Häuser - minus Opposition - versichert, dass dem bösen Treiben da gegen die Monarchie endlich ein finales Ende gemacht werden müsse. Wohin man ja sonst auch noch hinkommen würde, wenn man einfach auf den Willen des Volkes Rücksicht nehmen würde.

    Man stünde schließlich mit dem Rücken an der Wand, weil das nationale Tafelsilber halt schon altersmäßig älter geworden sei, und der offizielle Nachfolger so etwas von unbeliebt sei, dass man andernfalls an eine echte Krise glauben müßte. Was man in Thailand am allerwenigsten verkraften könne.

Seite 46 von 51 ErsteErste ... 364445464748 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 19:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 20:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 11:39