Seite 32 von 51 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 10:50 Uhr · 504 Antworten · 28.453 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von Thai2009

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    175

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="813833
    Wenn Alpträume Wirklichkeit werden: :-(
    Seit heute kann ich auch "You...." (...die wichtigste Website der Welt) nicht mehr erreichen.
    Versucht man die Seite zu laden, erscheint die inzwischen allseits bekannte Meldung:

    ขออภัย ทางสำนักงานตำรวจแห่งชาติขอระงับการเชื่อมต่อมาที่เว บไซต์นี้
    เนื่องจากมีรูปภาพ หรือข้อความที่ไม่เหมาะสม เช่น ลามกอนาจาร การพนัน

    Ich weiß nicht, ob ich ohne "You...." leben kann, und denke darüber nach das Land zu verlassen...
    Wenns so pressiert! Dann nimm entweder nen anderen DNS Server oder IP direkt hilft sicher auch!

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="813833
    Ich weiß nicht, ob ich ohne "You...." leben kann, und denke darüber nach das Land zu verlassen...
    aha, also so was guckste dir an, doku-filme über menschliche fortpflanzung

  4. #313
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    So ein Notstandsrecht ist doch was Feines. Websites können aus eigener Machtvollkommenheit der Regierung gesperrt werden. Man braucht nicht mehr irgendwelche lästigen Richter:

    http://globalvoicesonline.org/2010/0...amid-protests/

    Prachatai hat eine story in der sie den Thai Rath übersetzt:

    Nun ist für mich in Thailand der folgende link nicht zu erreichen:
    http://go2.wordpress.com/?id=725X134...y-thai-rath%2F

    Die dortige Kernaussage lautet:

    According to the source, officials are keeping a close watch, especially over camfrogs broadcasting the protests which provoke and incite violence and divisiveness. It takes less than 10 minutes to block an URL. However, there have been some hurdles with small ISPs, because during Songkran they did not have staff to do 24 hour a day monitoring.

    About 7-8 URLs of the YouTube website where seditious clips were posted have been ordered closed. Some websites have continued by changing their domain names from .com to .net [Prachatai, for example]. The 190 websites were ordered closed only temporarily, and when the situation returns to normal, they can go back online. They will be notified by email, the source said.

    The MICT has received complaints to close about 400-500 URLs a day, of which 60% were politically seditious, with the rest being websites offensive to the monarchy, containing ..........y, or offering gambling and drugs.

    The source confirmed PM’s Office Minister Sathit Wongnongtoey previous statement that the MICT could order the closure of websites directly, because it was authorized under the State of Emergency.

    So ein Notstand ist wirklich was Feines. Man möchte den bald nimmermehr missen. Und die Militärs erst recht nicht.
    Silent Coup?

    Man hat eine politische Krise. Was tut man am besten dagegen: Sie vertuschen.

  5. #314
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="851444

    Man hat eine politische Krise. Was tut man am besten dagegen: Sie vertuschen.
    normaler Vorgang bei Krisen - ich erinnere hier an den Irak-Krieg, wo nur ausgewählte Reporter dabei sein durften und auch die durften nur psoitives weiter berichten.

    Das hat schon Sinn, man will ja der Gegenseite kein Material für eine Propaganda liefern, wo man ja aus Erfahrung weiss, das die Isaaner ungesehen, alles glauben - was z.B. Jatu.... ins Mikrofon schreit.

    Ausserdem dürfte den Isaaner eine Webseitensperre am Ar..h vorbei gehen. Diejenigen, die mit Internet umgehen können, wie z.B. Studenten, benutzen Proxies.

  6. #315
    Avatar von

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Thailand taucht in der Statistik von Google ganz weit hinten
    auf wenn es um Anfragen zur Sperrung und Loeschung von Inhalten geht.
    Da gehen Laender wie die USA oder Deutschland wesentlich strikter gegen vor.

    Lt. Bangkok Post wurde heute ja einer der Hauptblogger auf youtube in Rayong verhaftet. Wird nicht der Letzte gewesen sein.

  7. #316
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.991

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851449
    normaler Vorgang bei Krisen - ich erinnere hier an den Irak-Krieg
    Dann sind dann aber immer noch 2 Paar verschiedene Schuhe.
    Aber von mir aus: vergleichen wir die Vorgaenge in TH ab sofort eben mit dem Irak .....

  8. #317
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.112

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von strike",p="851508
    Aber von mir aus: vergleichen wir die Vorgaenge in TH ab sofort eben mit dem Irak .....
    .......mal sehen wer wann aus welchem Erdloch gezogen wird.......

  9. #318
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.026

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851449
    [
    ich erinnere hier an den Irak-Krieg, wo nur ausgewählte Reporter dabei sein durften und auch die durften nur psoitives weiter berichten.
    stimmt. in los kann man schon von dem krieg gegen die eigene bevölkerung reden, da muss ich dir mal recht geben. ist zwar selten bei diesen themen, aber passiert halt

  10. #319
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.877

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von J-M-F",p="851599
    stimmt. in los kann man schon von dem krieg gegen die eigene bevölkerung reden....
    Plumper Bloedsinn.

    Man kann hier davon reden, dass ein Teil der Bevoelkerung auf einen anderen Teil der Bevoelkerung losgeht.

    Ein Teil der Bevoelkerung vertraut auf die Institutionen des Staates, der andere Teil versucht lesen und schreiben zu lernen.

  11. #320
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Dieter1",p="851608
    Ein Teil der Bevoelkerung vertraut auf die Institutionen des Staates, der andere Teil versucht lesen und schreiben zu lernen.
    Zeitzeugen der Geschichte. Sollte jemand eine Ausdrucksform der vorherrschenden Arroganz gegenüber den Schichten und Kräften, für die die Rothemden stehen, mal wieder gesucht haben. ;-D

Seite 32 von 51 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 19:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 20:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 11:39