Seite 27 von 51 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 09:50 Uhr · 504 Antworten · 25.770 Aufrufe

  1. #261
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von PengoX",p="780187

    Geh mal auf www.sportingbet.com
    Die war 2004 mal gesperrt.

    PengoX
    ist erreichbar. Casinos sind in TH verboten, daher werden natürlich auch Casino-Seiten tw. gesperrt.

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780003
    I tried being cheeky. I asked what we had to do if they said bad things about government. The government isn´t the King, right? The Sergeant said that this Government is representing the King and if you insult the government, you are indirectly insulting the King, the first kid told me.
    Zensur gibt es sicherlich in vielen Laendern. Dagegen bilden sich Gruppen, die dagegen ankaempfen.

    Hier geht es aber um eine Faktenfrage. Naemlich der Frage, was fuer websites in Thailand denn gesperrt werden.
    Jetzt erfahren wir also, dass es gar nicht so viele websites gibt, die wirklich gegen den Koenig etwas sagen.

    Nein, schon wer kritisch gegenueber der aktuellen Regierung ist, der gilt als gegen den Koenig eingestellt. Und betreibt Majestaetsbeleidigung. Leute, die zur politischen Opposition gehoeren. Das reicht.

    Kennen wir ja bald wieder aus Deutschland. Wenn da ein Sozi die Merkel kritisiert, wandert der ab ins Gefaengnis. Und der Bukeo wird sagen: Das sei in der ganzen Welt so.

    Und abends nach dem Nachtgebet - Lieber Abhisit gute Nacht, hab´ auch schoen Pippi gemacht - sich ueber die abnehmende Opposition gegen Abhisitlein freuen. So soll´s sein. Weltweit. Und dann kommt Ruhe ins Land.

  4. #263
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780190

    Nein, schon wer kritisch gegenueber der aktuellen Regierung ist, der gilt als gegen den Koenig eingestellt. Und betreibt Majestaetsbeleidigung. Leute, die zur politischen Opposition gehoeren. Das reicht.
    glaube ich nicht, sonst müsste die BangkokPost auch gesperrt sein, die kritisieren ja regelmässig die Regierung.
    Ausserdem sämtliche wordpress Blogs.
    Man kann natürlich die Regierung kritisieren und dann damit auch den König - wenn man z.B. behauptet, die Regierung wäre nur mit Hilfe des Königshauses usw. zustandegekommen.
    Das kann dann natürlich schon im Filter hängenbleiben.
    Viele Webseiten werden aber auch ohne richterlichen Befehl einfach nur durch den Provider gesperrt.

    Kennen wir ja bald wieder aus Deutschland. Wenn da ein Sozi die Merkel kritisiert, wandert der ab ins Gefaengnis. Und der Bukeo wird sagen: Das sei in der ganzen Welt so.
    in D nicht viel besser - wenn ich dort eine Webseite betreibe und die Politik Israels kritisiere - wird diese Seite gleich als ....-Seite eingestuft.

    Und abends nach dem Nachtgebet - Lieber Abhisit gute Nacht, hab´ auch schoen Pippi gemacht - sich ueber die abnehmende Opposition gegen Abhisitlein freuen. So soll´s sein. Weltweit. Und dann kommt Ruhe ins Land.
    besser als wenn ich Thaksin ins Nachtgebet mit einschliesse und ihm Mut zurede - du kommst schon noch an die Macht.... :-)
    Wenn auch ev. mit 80

  5. #264
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Thailands Zensoren stehen vor einer grossen Aufgabe. Schliessen wir sie in unser taegliches Gebet mit ein.

  6. #265
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="780203
    Thailands Zensoren stehen vor einer grossen Aufgabe. Schliessen wir sie in unser taegliches Gebet mit ein.
    das macht wohl der millionenteure Filter - der vor einiger Zeit installiert wurde.
    Scheint noch nicht richtig konfiguriert zu sein - werden wohl auch Kochseiten gesperrt :-)

  7. #266
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Rundfunk,Presse und Fernsehen in Thailand zensieren sich selbst ehe Sie etwas veröffentlichen. ( nicht gewusst? )

  8. #267
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von phanokkao",p="780217
    Rundfunk,Presse und Fernsehen in Thailand zensieren sich selbst ehe Sie etwas veröffentlichen. ( nicht gewusst? )
    ja, das gibt es auch - dann erscheint aber eine andere Seite.
    Wenn sie gerichtlich gesperrt wurde, erscheint eine polizeiliche Info.

    Ich muss aber auf der einen Seite immer wieder feststellen, das bei Thaksin gesperrte Webseiten, nun wieder geöffnet sind.
    Beispiel: www.ogrish.com

  9. #268
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    gerade die momentane Bereitschaft zur Selbstzensur ist nicht zu unterschätzen.

    Eine neue Ära beginnt nun die BKK-Post,
    deren Ziel es ist, nur noch von Inländern wahrgenommen zu werden.

    So verbot die BangkokPost heute Thaivisa,
    Artikel aus ihrem Verlag zu zitieren.

    http://www.thaivisa.com/forum/Bangko...e-t303104.html

    Man will nicht für Ausländer, auérhalb von Thailand publizieren, und sich damit dem Dauerstress aussetzen,
    mit den eigenen Artikeln das Ansehen von Thailand zu belasten,
    man will ausschließlich für die Menschen vor Ort publizieren.

    Man ahnt hier schon, dass die Verantwortlichen bei der BkkPost fürchten,
    dass die Zügel weiter angezogen werden,
    und das es zukünftig noch härter zur Sache geht.

  10. #269
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Liberal Thai wird vom thail. ICT-ministerium gesperrt. Zumindest hier in Thailand.

    http://facthai.wordpress.com/

    Jeder kann es ja selbst testen.

  11. #270
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="790347
    Liberal Thai wird vom thail. ICT-ministerium gesperrt. Zumindest hier in Thailand.

    http://facthai.wordpress.com/

    Jeder kann es ja selbst testen.
    Getestet und Deine Behauptung für zutreffen erlebt. Nun warten wir mal, was diesbezüglich an Informatives von der Insel oder aus den Norden kommt.

Seite 27 von 51 ErsteErste ... 17252627282937 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 18:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 19:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 10:39