Seite 19 von 51 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 09:50 Uhr · 504 Antworten · 25.760 Aufrufe

  1. #181
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="757327
    Was heißt hier 8.000. Inzwischen sind 16,944 UALs erkennungsdienstlich behandelt. Verkündet stolz die Ministerin of Information and Communications Technology

    http://www.prachatai.com/english/node/1323

    Alles wird besser
    warum, siehst du gerne ...... und LM-Webseiten - kann ich darauf verzichten, wenn ich diese sehen möchte - dann gehe ich über den Proxy rein.

    Sowie in D NS-Seiten blockiert sind, werden hier halt LM-Seiten blockiert - was ist daran besonderes.
    Erst wenn ich allgemeine Seiten wie The Nation, BP nicht mehr öffnen kann, mache ich mir Gedanken.
    Zensuren gibt es auch bei uns - ich würde fast behaupten auch im 5-stelligen Bereich, was NS-Webseiten betrifft.

    Es gibt keine freie Meinungsäusserung - nirgends weltweit.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Bukeo",p="757332
    warum, siehst du gerne ...... und LM-Webseiten - kann ich darauf verzichten, wenn ich diese sehen möchte - dann gehe ich über den Proxy rein.
    Ahhh, das müssen also die .....-Seiten sein, die eine Bedrohung der nationalen Sicherheit sind.
    Und die nicht existierenden LM-Seiten, weil ja alle nur den König lieben, zählen wohl als socially and culturally inappropriate - sind also nicht nur einfach oppositionell eingestellte politische websites.
    Und diejenigen, die die Wirtschaft gefährden, sind wohl die Sites, die die Touristen evtl. aufklären könnten.
    Man lernt nie aus in der Bukeo-Abenteuer-Welt.

  4. #183
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="757340
    Zitat Zitat von Bukeo",p="757332
    warum, siehst du gerne ...... und LM-Webseiten - kann ich darauf verzichten, wenn ich diese sehen möchte - dann gehe ich über den Proxy rein.
    Ahhh, das müssen also die .....-Seiten sein, die eine Bedrohung der nationalen Sicherheit sind.
    Und die nicht existierenden LM-Seiten, weil ja alle nur den König lieben, zählen wohl als socially and culturally inappropriate - sind also nicht nur einfach oppositionell eingestellte politische websites.
    Und diejenigen, die die Wirtschaft gefährden, sind wohl die Sites, die die Touristen evtl. aufklären könnten.
    Man lernt nie aus in der Bukeo-Abenteuer-Welt.
    Darstellung von ....., 5ex usw. ist in TH verboten, genauso wie es bei uns eben mit .....eiten, rassistische Webseiten usw. ist.
    Ist das so schwer zu verstehen - warum hat den Thaksin das Verbot nicht aufgehoben - es war unter seiner Zeit zensiert und es ist heute zensiert - ev. wird heute mehr kontrolliert, verboten war es schon immer.

    Ebenso mit Webseiten, die eben den König verunglimpfen. Auch das war schon immer verboten.

    Sieh dir mal an was in D bereits alles zensiert, abgehört und blockiert wird - wird täglich mehr.

    Wie haben die Rechtsradikalen vor einiger Zeit erklärt:

    heute zensieren wir ....., morgen die ganze Welt.

    Ich würde es auch lieber sehen, wenn man Thaksin-Webseiten und seine phone-ins blockieren würde.
    Da scheint wohl Abhisit noch zuviel Oxford-Feeling zu haben, Newin hätte Thaksin schon längst abgeschnitten.

    Unter Thaksin ist TH im Rating hinsichtlich Pressefreiheit so tief gefallen, wie noch nie zuvor.
    Scheinen viele zu vergessen.
    Thaksin kann hier fast nicht mehr eingeholt werden.

  5. #184
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Merke: Ich schrieb über eine Erhöhung von 8.000 zensierten Websites auf 16.000 websites. So die Freudensmeldung des Ministeriums.

    Und wo landen wir? Irgendwann in der Vergangenheit? Bei wem?
    Der war besser.

  6. #185
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="757362
    Merke: Ich schrieb über eine Erhöhung von 8.000 zensierten Websites auf 16.000 websites. So die Freudensmeldung des Ministeriums.

    Und wo landen wir? Irgendwann in der Vergangenheit? Bei wem?
    Der war besser.
    ja und....

    Die Webseiten, die täglich neu hinzukommen - dürften auch im 4-5stelligen Bereich sein.
    Steigende Anzahl von Webseiten, steigene Anzahl von Sperrungen.

    Ich gehe auch davon aus, das nun der Filter installiert ist, der wird sicher schon mal 1000e 5ex und ......eiten rausgefiltert haben.
    Dazu auch noch .....-Seiten, die ja bei uns auch nach und nach immer mehr zensiert und blockiert werden.

    Ich wiederhole nochmals - verbotene Seiten werden weltweit zensiert und blockiert - ist nun mal so.
    In Deutschland ist das Geschrei momentan auch sehr gross - nicht nur in Thailand.

    Arcor hat z.B. aus eigenem Antrieb 1000e Webseiten blockiert, die .....grafisches Material enthielten und keine verifizierte Altersüberprüfung hatten.

  7. #186
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.766

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Arcor hat z.B. aus eigenem Antrieb 1000e Webseiten blockiert, die .....grafisches Material enthielten und keine verifizierte Altersüberprüfung hatten.
    Deshalb sind die ja auch weg vom Fenster. Sind von Vodaphone uebernommen worden.

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Hippo",p="757381
    Arcor hat z.B. aus eigenem Antrieb 1000e Webseiten blockiert, die .....grafisches Material enthielten und keine verifizierte Altersüberprüfung hatten.
    Deshalb sind die ja auch weg vom Fenster. Sind von Vodaphone uebernommen worden.
    ob die alle Seiten wieder entsperrt haben?
    Auf jeden Fall wird in D zur Zeit sehr viel zensiert, Yahoo musste erst eine Auktionsseite, auf der ....-Embleme versteigert wurden, per Gericht wieder öffnen lassen.

    Deutschland gehört im internationalen Vergleich hinsichtlich Internetzensur zur Kategorie

    teilweise zensiert Thailand zu
    überwacht

    Freien Zugang gibt es fast nicht mehr - ausser in Afrika, vermutlich gibt es dort kein Internet :-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_im_Internet

  9. #188
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Schreib doch 'mal ein Drehbuch für den autobiographischen Film: Der Tag, an dem ich begann die Zensur zu lieben. Das wird ein sehr authentischer Knüller, vergleichbar mit dem Film, wo man die Bombe lieben lernte. Mit einem Nachwort von einem HMS: Schnaps ist Schnapa, Gesetz ist Gesetz. Wie man als Sklave seinen Herren lieben lernt. Trostspender und Anleitung zum Kadavergehorsam für Leute, die in Schein-Demokratien wohnen.

    Dann bräuchte ich nur noch eine Erklärung, warum ..........ie in Thailand die nationale Sicherheit gefährdet. Weiß man da etwas mehr darüber?

  10. #189
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Bukeo",p="757349
    Darstellung von ....., 5ex usw. ist in TH verboten, genauso wie es bei uns eben mit .....eiten, rassistische Webseiten usw. ist.
    Ist das so schwer zu verstehen - warum hat den Thaksin das Verbot nicht aufgehoben - es war unter seiner Zeit zensiert und es ist heute zensiert - ev. wird heute mehr kontrolliert, verboten war es schon immer.

    Ebenso mit Webseiten, die eben den König verunglimpfen. Auch das war schon immer verboten.

    Sieh dir mal an was in D bereits alles zensiert, abgehört und blockiert wird - wird täglich mehr.

    Wie haben die Rechtsradikalen vor einiger Zeit erklärt:

    heute zensieren wir ....., morgen die ganze Welt.

    Ich würde es auch lieber sehen, wenn man Thaksin-Webseiten und seine phone-ins blockieren würde.
    Da scheint wohl Abhisit noch zuviel Oxford-Feeling zu haben, Newin hätte Thaksin schon längst abgeschnitten.

    Unter Thaksin ist TH im Rating hinsichtlich Pressefreiheit so tief gefallen, wie noch nie zuvor.
    Scheinen viele zu vergessen.
    Thaksin kann hier fast nicht mehr eingeholt werden.
    Ich habe schon lange nichts mehr zu diesem Thema (Politik) geschrieben, aber in letzter Zeit hat es mich sehr betroffen. Also du weißt sicher das wir im letzten Monat den
    ASEAN-Gipfel hier auf Phuket hatten. So weit so gut, und hier muß auf die Sicherheit geachtet werden, was ich verstehe und auch 100% unterstütze. Ich benutze etwa 10 Seiten des Internet die ich zum Geldverdienen hier benötige, alles Seiten die in keinem Falle unter ..... oder Sonstiges fallen würden. Finanzseiten alle top seriös. Nur von diesen 10 sind während dieser Zeit 6 gesperrt, 2 davon sind ich würde sagen lebenswichtig. Ich mußte teilweise über meinen Bruder in Deutschland Geschäfte erledigen, mit bis zu 30 Minuten Verspätung, was natürlich alles Geld kostet. Ich konnte noch nicht einmal Kochrezepte lesen , weil diese Seiten auch gesperrt waren, nur "......eiten wahren kein Problem". Ich denke wenn sie schon das Internet Zensieren
    wollen dann sollten sie auch wissen was sie tun, und diesen Eindruck habe ich hier nicht, aber das ist Thailand.

    Und du bist also so einer der gerne die Meinung unterdrückt,
    finde ich wirklich spitze . Du denkst Nein aber bitte was ist das hier ([highlight=yellow:1ee3848165]Ich würde es auch lieber sehen, wenn man Thaksin-Webseiten und seine phone-ins blockieren würde.[/highlight:1ee3848165]). Ich muß dazu sagen ich halte von Thaksin rein garnichts, nur wenn die Thailänder, die Mehrheit des Volkes; Thaksin wollen dann soll es auch so sein, ganz einfach. Da muß ich mich hier nicht über 1 Jahr Streiten und verarsch... Im Grunde geht das alles dich mich und alle anderen nicht Thais rein gar nichts an.
    Nur kann ich nich verstehen wenn man es gut findet Meinungen zu unterdrücken, genau das drückst du ja damit aus. Thaksin gut oder böse ist nicht das Thema, nur muß man alle Meinungen zulassen und akzeptieren, ich denke JA. Ich weiß du sagst deinem "Sohn" wo er das Kreuz machen soll, ich frage mich ist das der richtige Weg. Vielleicht solltest du ihm das alles einmal erklären, so könnte er sich selbst ein Bild machen und für ihn das richtige Kreuz machen. Ob pro oder contra Thaksin ist dabei nicht wichtig, nur das was "er" für Richtig hält und nicht du. Informationen zu hinterziehen oder zu manipulieren (wie z.B. The Nation) ist mit Sicherheit nicht der rechte Weg, nur weil du oder andere meinen das es richtig ist. Das haben wir im 3. Reich oder Frankreich, England und sehr oft in den USA gesehen zur Zeit im Iran. Alles große Demokratien (ausser natürlich das 3. Reich und Iran), aber am Ende haben oder lassen sich die Menschen nicht verarsch... Hier in Thailand herrscht im Prinzip nur das Geld, "Warum" das weiß jeder das muß man nicht sagen (kommt von ganz ganz oben) und so kann man nicht nur die Monarchie erhalten sondern auch die Macht. Ob das in jedem Falle gut ist, ich glaube nicht. Jetzt vielleicht ja, aber was ist in ein paar Jahren, da geht der Schuß mit Sicherheit nach hinten los. Wenn Man oder Sie einen König(in) wollen ist das ja ok, nur sollte er oder sie sich auf das representieren des Landes und Hilfe für das Volk (und zwar für das ganze Volk)einsetzten . Ein Parlament vom Volke gewählt (und zwar vom ganzen Volk) und wen sie es nicht gut machen , ja dann wählt man in 4 oder 5 Jahren ein anderes. Aber wenn es um das verbieten geht, nur Parteien die gegen die Verfassung verstossen. Und wenn einmal jemand den König kritiesiert dann ist das halt so "ende" der stirbt nicht davon im Gegenteil. Und gerade das (Kritiesieren) wird man die nächsten Jahre vermehrt tun müssen. Ob Thaksin oder nicht, ob Bush ja oder nein, Merkel vielleicht, jedes Volk muß lernen, und lernen kan man im Grunde nur aus Fehlentscheidungen. Solche Entscheidungen können zwar verherrende Folgen haben, aber sie lehren ein Volk oder die ganze Welt. In unserem Fall würde ich es im Grunde auf Thailand beschränken, aber für uns genug. Nur kann ich oder du und alle anderen dem thailändischen Volk nicht die Entscheidung abnehmen. Das größte Problem in diesem Fall ist leider die Armee, und hier wird es Zeit klare Regeln zu treffen, was sehr schwierig wird da ja alle Parteien korrupt sind, leider das große Problem.

  11. #190
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von jai po",p="757438

    Ich habe schon lange nichts mehr zu diesem Thema (Politik) geschrieben, aber in letzter Zeit hat es mich sehr betroffen. Also du weißt sicher das wir im letzten Monat den
    ASEAN-Gipfel hier auf Phuket hatten. So weit so gut, und hier muß auf die Sicherheit geachtet werden, was ich verstehe und auch 100% unterstütze. Ich benutze etwa 10 Seiten des Internet die ich zum Geldverdienen hier benötige, alles Seiten die in keinem Falle unter ..... oder Sonstiges fallen würden. Finanzseiten alle top seriös. Nur von diesen 10 sind während dieser Zeit 6 gesperrt, 2 davon sind ich würde sagen lebenswichtig. Ich mußte teilweise über meinen Bruder in Deutschland Geschäfte erledigen, mit bis zu 30 Minuten Verspätung, was natürlich alles Geld kostet. Ich konnte noch nicht einmal Kochrezepte lesen , weil diese Seiten auch gesperrt waren, nur "......eiten wahren kein Problem". Ich denke wenn sie schon das Internet Zensieren
    wollen dann sollten sie auch wissen was sie tun, und diesen Eindruck habe ich hier nicht, aber das ist Thailand.
    das Seiten mit Kochreszepten oder Finanzen gesperrt werden, muss aber aus anderen Gründen erfolgt sein.
    Ich würde sagen, da übersetzt jemand ev. nicht richtig, wenn es sich um ausl. Seiten handelt oder die Provider machen das ev. selbst und schludern hier.
    Ich bin auch Provider (ISP) kann mir also vorstellen, das die IP eines Servers gesperrt wurde, auf der z.B. auch ......eiten liegen, mit der gleichen IP.
    Ich habe das Problem in D ebenfalls, spammt ein Kunde - der bei mir auf dem Server liegt, sperrt Spamcop sofort die IP und alle anderen hunderte Kunden müssen ebenfalls darunter leiden, weil sie keine Emails mehr verschicken können.
    Hab mich schon x-mal beschwert, einzige Antwort - das ist ihr Problem.

    Du erhälst von mir eine PN, damit du die gesperrten Seiten wieder erreichen kannst :-)

Seite 19 von 51 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 18:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 19:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 10:39