Seite 14 von 51 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 10:50 Uhr · 504 Antworten · 28.513 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Den Artikel fand ich auch sehr interessant. Schön, dass auch thailändische Medien bei diesem Thema mal Flagge zeigen. Mich würde noch interessieren, ob solche Dinge auch in thaisprachigen Medien zu finden sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Mr. D",p="687763
    Mich würde noch interessieren, ob solche Dinge auch in thaisprachigen Medien zu finden sind.
    steht doch in dem Artikel "The monarchy's role in the recent political upheaval remains one of the most sensitive subjects in the kingdom, with [highlight=yellow:a5f4db6234]few local newspapers willing to touch the issue[/highlight:a5f4db6234]."

  4. #133
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Ein Vorschlag, wie es besser werden könnte.

    "The king is fond of Abhisit and Abhisit ought to have guts," Sulak Sivaraksa said:

    Bangkok - Thai Prime Minister Abhisit Vejjajiva should seek royal advice on changing the lese majeste law that has led to a slew of cases in recent months and forced a prominent academic to flee the country, well-known social critic Sulak Sivaraksa said Wednesday. "There is a chance to change the law but the government must have moral courage," said Sulak, 76, who himself faces a lese majeste charge that may be officially lodged with the Attorney General later this month.
    "They need to go to the king and Royal Secretariat and ask what can be done," said Sulak, who was arrested in November on charges of insulting the monarchy in a speech he delivered at Khon Kaen University on December 10, 2007.
    Sulak is one of several people charged in recent months with lese majeste, a law that makes it a criminal offense to insult the monarchy and royal family that carries a maximum 15-year jail sentence and a minimum of three years imprisonment.

    http://www.earthtimes.org/articles/s...e-majeste.html

  5. #134
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="689935
    Ein Vorschlag, wie es besser werden könnte.
    gibt es eigentlich eine genaue Personenaufstellung darüber, wer alles zur "royal family" im Sinne des Schutzes von "lese majeste" gehört? werden nur Lebende oder auch bereits Verblichene gesetzlich geschützt?

  6. #135
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von thurien",p="689941
    gibt es eigentlich eine genaue Personenaufstellung darüber, wer alles zur "royal family" im Sinne des Schutzes von "lese majeste" gehört?
    Das spielt doch gar keine Rolle. In Thailand sind Beleidigungen und Falschaussagen gegen alle lebenden und toten Personen - wie auch in allen Ländern der Welt - verboten. Spezielle Gesetze sind daher im Prinzip gar nicht nötig, stellen nur regionale unterschiedliche Prioritäten besser raus.

    Also immer schon ehrlich und nett gegenüber anderen sein, dann kann einem eh nichts passieren. Ist ein ganz natürliches Prinzip.

  7. #136
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von thurien",p="689941
    werden nur Lebende oder auch bereits Verblichene gesetzlich geschützt?
    Der Fall Nicolaides hat ganz klar gezeigt, dass auch historische Persönlichkeiten darunter fallen, denn er erwähnte einen Rama und einen Kronprinzen, irgendeinen der 9 und irgendeinen der vielen Kronprinzen.

    Das macht ja selbst die Geschichtsschreibung in Thailand so überaus schwierig. Denn eine Aussage wie: ...... überfiel einige Nachbarn Deutschlands müßte wohl in Thailand angepaßt werden zu: ...... hatte seine Prioritäten in der Arrondierung des Staatsgebietes des Deutschen Reiches. Klar, auch der Name ...... wäre auszutauschen durch X.

  8. #137
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="689949
    Das macht ja selbst die Geschichtsschreibung in Thailand so überaus schwierig.
    In Geschichtsbüchern sollten ohnehin keine Lügen und Beleidigungen, sondern nur Fakten stehen. Also insofern ist das überhaupt nicht schwierig in Thailand. Wenn ich Herrn ...... schwere Straftaten vorwerfe, beruht das ja auch auf nachweisbare Fakten, wäre also keine Beleidigung oder Rufmord. Denn sonst könnten sich ....... Nachfahren ja auch wegen Beleidigungen gegen Veröffentlichung in deutschen Geschichtsbüchern wehren - nach deutschem Recht. Tun sie aber nicht, weil sie nicht können.

    Und ebenso gibt es doch genügend thailändische Geschichtsbücher, ja sogar ein Museum für thailändische Geschichte. Unzensiert, weil dort halt nur Fakten und keine Mußmassungen und Hirngespinste zu sehen sind.

  9. #138
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="689945
    Zitat Zitat von thurien",p="689941
    gibt es eigentlich eine genaue Personenaufstellung darüber, wer alles zur "royal family" im Sinne des Schutzes von "lese majeste" gehört?
    [highlight=yellow:d074411a16]Das spielt doch gar keine Rolle[/highlight:d074411a16]
    wenn Du nur ansatzweise vermuten könntest worauf ich hinaus will...

  10. #139
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="689953
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="689949
    Das macht ja selbst die Geschichtsschreibung in Thailand so überaus schwierig.
    ... sonst könnten sich ....... Nachfahren ...
    Kinder u. Kindeskinder ?!

  11. #140
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    In Thailand ist aber Verleumdung und im Speziellen auch Lese Majeste strafbar wenn es wahr ist.
    Wenn du mit der Intention eine Person oder Institution zu schaden bewusst Lügen verbreitest ist das tatsächlich auf der ganzen Welt strafbar, aber darum geht es hier nicht und deswegen auch nicht vergleichbar.

Seite 14 von 51 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 19:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 20:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 11:39