Seite 10 von 51 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 505

Thailands Behörden sperren Websites

Erstellt von Jens, 06.01.2009, 10:50 Uhr · 504 Antworten · 25.149 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Man hat ja immer so seine Schwierigkeiten, sich ein eigenes Bild von Vorgängen in Thailand zu machen. Z.B. zu erfahren, warum denn der Giles Ji Ungpakorn wegen Majestätsbeleidigung angeklagt werden würde oder sollte.

    Denn erwähnt man so ein Wort gegenüber einem Thai, dann wird der zwar hoch interessiert, fängt aber an zu Tuscheln. So ähnlich, wie die Deutschen im 3. Reich sich verhielten, wenn einer das Wort ....... aussprach. Das Dumme ist nur, die Thais dürfen ja nicht wissen, worum es geht, weil dann eben noch mehr etwas wissen bzw. denken, vielleicht sogar sagen könnten. Was vielleicht nicht rechtens wäre.

    Jetzt hat der Giles in eigener Sache einmal diejenigen 8 Passagen aus dem 1. Kapitel seines Buches - siehe Posting #88, woher man dies bekommt - zusammengestellt, die ihm von der Polizei zur Last gelegt würden. Er war ja dort und ihm wurde ja auch eröffnet, dass es zu einer Anklage kommen würde.

    Jetzt kann man sich das Downloaden des gesamten Buches ersparen und erst recht das äußerst mühsame Suchen von Text-Passagen, die man - besser: die thail. Polizei - irgendwie als Majestätsbeleidigung auffassen könnte.

    [mod:e74ee194ea="Godefroi"]Bitte bis zur Klärung durch ein thailändisches Gericht nicht auf in Thailand möglicherweise strafbare Texte verlinken oder ihren Inhalt wiedergeben.[/mod:e74ee194ea]

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="681196
    Man hat ja immer so seine Schwierigkeiten, sich ein eigenes Bild von Vorgängen in Thailand zu machen. Z.B. zu erfahren, warum denn der Giles Ji Ungpakorn wegen Majestätsbeleidigung angeklagt werden würde oder sollte.

    Denn erwähnt man so ein Wort gegenüber einem Thai, dann wird der zwar hoch interessiert, fängt aber an zu Tuscheln. So ähnlich, wie die Deutschen im 3. Reich sich verhielten, wenn einer das Wort ....... aussprach. Das Dumme ist nur, die Thais dürfen ja nicht wissen, worum es geht, weil dann eben noch mehr etwas wissen bzw. denken, vielleicht sogar sagen könnten. Was vielleicht nicht rechtens wäre.

    Jetzt hat der Giles in eigener Sache einmal diejenigen 8 Passagen aus dem 1. Kapitel seines Buches - siehe Posting #88, woher man dies bekommt - zusammengestellt, die ihm von der Polizei zur Last gelegt würden. Er war ja dort und ihm wurde ja auch eröffnet, dass es zu einer Anklage kommen würde.

    Jetzt kann man sich das Downloaden des gesamten Buches ersparen und erst recht das äußerst mühsame Suchen von Text-Passagen, die man - besser: die thail. Polizei - irgendwie als Majestätsbeleidigung auffassen könnte.

    [mod:2c031a91b4="soulshine22"]Siehe Post #91[/mod:2c031a91b4]
    Einen Vergleich zum 3.Reich, bezueglich des Verhaltens der Leute wenn nach Ji Ungpakorn und den "lese Majeste´ Vorwuerfen gefragt wird, konntest du dir nicht verkneifen, das hiesse das du dich auf schmalen Grad bewegst und dich aehnlichen Vorwuerfen ausgesetzt sehen koenntest, da du damit auch indirekt einen Vergleich zu Schickelhuber, Konsorten und den hiesigen Autoritaeten ziehst, ich rate dir zu mehr Achtung und Umsicht, bei deiner linksgetoenten Dreckschleuderei!




    Er ist allgemein als "Kommie" bekannt und im Vergleich zu seinem Bruder "Jo" ,eher eine "verkrachte Existenz"...

    Jo (John) Ungpakorn:

    1980 he founded the Thai Volunteer Service

    1991 Ungphakorn founded the AIDS-Access Foundation

    2000 Ungphakorn mobilized supporters from the NGO and HIV/AIDS communities and won a seat.

    supporting the lawsuit against Bristol-Myers Squibb that opened the door for Thailand to produce a critical anti-HIV drug at half the cost; and by prevailing upon the government to ban a food supplement being callously advertised as an AIDS miracle drug.

    Ungphakorn has also used his senatorial authority to expose the brutal hand of the government toward Muslim communities in southern Thailand, and to uphold the rights of rural folk whose livelihoods are threatened by property speculators and scandal-ridden dams, power plants, and mines. He has inveighed against the death penalty, against intellectual-property-rights agreements that disadvantage poor Thais, and against a national press that has failed, he says, to report "violence perpetrated by the state apparatus [and] the violation of human rights."

    In electing Jon Ungphakorn to receive the 2005 Ramon Magsaysay Award for Government Service, the board of trustees recognizes his impassioned insistence as a senator that Thailand respect the rights and attend humanely to the needs of its least advantaged citizens.


    Er, "Jo" sieht, im Geegnteil zu "Ji" zu, das er versucht aktiv, vor Ort die Sache mit zu aendern, "Ji" verliert sich in nahezu hassrfuellter Kritik , ich hab schon Sachen zu lesen bekommen, hahnebuechend, das geht halt nicht!

    Un dwen du, wie er meint dazu "auserwaehlt" zu sein das zu aendern, Bitte: "ihr habt den Vortritt"!

  4. #93
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Thailand ist überall.

  5. #94
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Ich hatte Post Nr. 93 verfaßt noch ohne Kenntnis der darauf folgenden Zensur-Maßnahmen durch unseren geschätzten Moderator Godefroi.

    Aber die Frage stellt sich schon, ob wir hier in einem deutschen Thailand-Forum auch eines der höchsten Rechtsgüter des deutschen (und nicht nur deutschen) Rechtsstaates - der Unschuldsvermutung eines Angeklagten vor Erlaß eines ordentlichen Gerichtsurteils - verletzen dürfen, nur weil die Polizei in Thailand an Äußerungen des Verdächtigen Anstoß nimmt?

    Ich bin mir sicher, dass Godefroi hierzu uns eine Antwort geben kann.

  6. #95
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="681431
    Ich hatte Post Nr. 93 verfaßt noch ohne Kenntnis der darauf folgenden Zensur-Maßnahmen durch unseren geschätzten Moderator Godefroi.

    Aber die Frage stellt sich schon, ob wir hier in einem deutschen Thailand-Forum auch eines der höchsten Rechtsgüter des deutschen (und nicht nur deutschen) Rechtsstaates - der Unschuldsvermutung eines Angeklagten vor Erlaß eines ordentlichen Gerichtsurteils - verletzen dürfen, nur weil die Polizei in Thailand an Äußerungen des Verdächtigen Anstoß nimmt?

    Ich bin mir sicher, dass Godefroi hierzu uns eine Antwort geben kann.
    Ich hätte mir wirklich gern selbst ein Bild von den umstrittenen Äußerungen gemacht. Ich finde es unmöglich, dass hier im Forum Zensur betrieben wird. Unrecht bleibt Unrecht und wenn wir vorauseilenden Gehorsam gegenüber den thailändischen Zensurbehörden üben, fühlen die sich in ihrem Treiben nur bestärkt.

  7. #96
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von Samuianer",p="681211
    Er, "Jo" sieht, im Geegnteil zu "Ji" zu, das er versucht aktiv, vor Ort die Sache mit zu aendern, "Ji" verliert sich in nahezu hassrfuellter Kritik , ich hab schon Sachen zu lesen bekommen, hahnebuechend, das geht halt nicht!
    Ich würde das lieber selbst beurteilen, als mich auf Dein Urteil zu verlassen. Durch Zensur wird aber jede Diskussion im Keim erstickt.

    Das hier

    Zitat Zitat von Samuianer",p="681211
    ich rate dir zu mehr Achtung und Umsicht, bei deiner linksgetoenten Dreckschleuderei!
    könnte man übrigens durchaus auch als "hasserfüllte Kritik" interpretieren.

  8. #97
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.997

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    ........so halb Off Topic: bitte, wenn möglich, nicht mehr auf News-Ticker-Seiten verlinken . Zum eigentlichen Thema erfur ich nichts, aber hab´ dafür dreimal hintereinander erfahren, das Hillary Clinton Außenministerin wird :-). Nun ja, jetzt kann ich mir auch das merken . So nun wieder halbe Kraft zurück zu On Topic: trotzdem interresant.......

  9. #98
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="681431
    ... der darauf folgenden Zensur-Maßnahmen durch unseren geschätzten Moderator Godefroi.
    Dann pass mal auf sonst gibt´s schon bald den waanjai_3. ;-D

  10. #99
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.869

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Also, das Nitty ist in D gehostet, also haben Thai- Behörden zunächst mal keine Handhabe.
    Kann mir abab vorstellen, daß Botschaftspersonal aus Berlin mitliest. Da die mods verantwortlich für den Inhalt des Forums sind und die fast alle irgendwann wieder in TH Urlaub machen wollen (Stichwort: Visaantrag), haben sie sich in Selbstzensur geübt.

  11. #100
    Avatar von db1tau

    Registriert seit
    23.10.2003
    Beiträge
    396

    Re: Thailands Behörden sperren Websites

    Wenn wirklich was schlimmes drinsteht kann vor allem jeder, der etwas Deutsch kann, schauen wer im Admin-C der Domain steht. Und da soll niemand sagen das waere nicht riskant, bei dem Buch ging es um 7 Kopien(!). Hier lesen Hunderte mit.

    Ich wuerde eh kein Forum ohne Whois Protection eroeffnen, die deutsche Gesetzgebung hat naemlich aehnliche Fallstricke. Da geht es dann allerdings nicht gleich um Knast, sondern "nur" um einige tausend Euro.

Seite 10 von 51 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PICASA Online- Bilder mit Websites verlinken - aber wie ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.09, 19:21
  2. Ordner sperren in XP ...
    Von Gerd / Muenchen im Forum Computer-Board
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.08, 20:05
  3. Thailand will .....-Websites blockieren
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.05, 11:39