Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 238

Thailand ... Wirtschaft

Erstellt von Waitong, 06.07.2010, 06:21 Uhr · 237 Antworten · 21.889 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Flooded Ayudhya Factories to Be Relocated to Cambodia, India?

    Foreign manufacturers currently based in a flood-stricken Ayudhya might probably relocate themselves to Cambodia or India.

    Chianchuang Kalyanamit, director of Maxon System (Thailand) Co, disclosed some electronics and electric appliance manufacturers at factories in the submerged central province had contemplated relocating themselves to such foreign countries as Cambodia and India, following the Thai flood crisis.
    Quelle: Flooded Ayudhya Factories to Be Relocated to Cambodia, India? - Voice TV


    Wie sage ich immer Konkurrenz belebt das Geschaeft .

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Ist doch logisch.
    Bei einem Totalausfall stellt sich die Frage des Standorts von neuem.
    Gehe mal davon aus das die thail. Regierung zur Sicherung der Arbeitsplätze und Know-Hows tiefer in die Tasche greifen muss.

  4. #153
    Willi
    Avatar von Willi
    Det wird teuer !

    Bangkok (BoerseGo.de) – Die Flutkatastrophe in Thailand wird zunehmend auch zum ökonomischen Desaster für das südostasiatische Land. Laut aktueller Berechnungen der Weltbank belaufen sich die Schäden durch das Hochwasser auf insgesamt 1,36 Billionen Baht (rund 32 Milliarden Euro). Darin enthalten seien Sachschäden in Höhe von 640 Milliarden Baht sowie Verluste durch entgangene Geschäfte in Höhe von 717 Milliarden Baht, schreiben die Experten in ihrem am Montag vorgestellten Bericht. Thailand muss in den kommenden zwei Jahren 755 Milliarden Baht investieren, um die angeschlagene Wirtschaft wieder anzufachen, wie die Weltbank schätzt.
    Die Institution senkte gleichzeitig auch ihre Wachstumsprognose für das Land. Für das laufende Jahr geht die Weltbank mit einem Zuwachs bei Bruttoinlandsprodukt von 2,4 Prozent aus. Vor dem Hochwasser wurde noch ein Wachstum von 3,6 Prozent vorausgesagt. 2012 sollte Thailands Wirtschaft aber wieder um vier Prozent zulegen.
    Hunderte Fabriken aus der Elektronik- und Automobilwirtschaft stehen unter Wasser. Die Produktion ist seit Wochen komplett unterbrochen.

    Thailand: Weltbank senkt Wachstumsprognose infolge der Flutkatastophe | GodmodeTrader.de




  5. #154
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Denn selbst wenn die Fabrik geputzt ist, die Stromversorgung wieder steht und die Arbeiter bereit zum Einsatz sind, bleibt fast allen Herstellern ein fundamentales Problem: tausende von Spezialanlagen sind nach sechs Wochen im Wasser entweder schrottreif, oder sie können nur mit großem Aufwand repariert werden.
    Um das Vertrauen ins Land zu stärken, stellte die Regierung letzte Woche einen Reparaturfonds von insgesamt 350 Mrd. ThB (8,5 Mrd. Euro) in Aussicht. Wie er finanziert werden soll, ist nicht klar. Die Ausgabe von speziellen „Flut-Staatsanleihen“ wird diskutiert.
    Quelle: Thailand: Nach der Flut liegt die Wirtschaft am Boden - Industrie - Unternehmen - Handelsblatt



    Bin mal auf die Im- und Export-Statistik der kommenden Monate gespannt.

  6. #155
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Quelle: Thailand: Nach der Flut liegt die Wirtschaft am Boden - Industrie - Unternehmen - Handelsblatt



    Bin mal auf die Im- und Export-Statistik der kommenden Monate gespannt.
    das Problem beim Krisenmanagemant Yinglucks war - das sie nicht wussten, wem sie helfen wollten. Letztendlich haben dann alle darunter gelitten und keinem wurde geholfen.
    M.E. hätte die Industrie und Bangkok Vorrang vor den Privathäusern der Landbewohner, so traurig das auch sein mag. Für die Regierung ist es wesentlich leichter, irgendwelche Hilfen zur Renovierung der Häuser zu verteilen - als Investoren ruhigzustellen indem sie diese entschädigen. Tausende Autos müssen vernichtet werden - wer zahlt das? Für jedes Auto hätten 3-4 Häuser komplett neu aufgestellt werden können.
    Auch sind vernichtete Arbeitsplätze zu berücksichtigen, mittel und langfristig also ein immenser Schaden.

    Wenn man in Zukunft nicht Unternehmen und Bangkok absichert, sehe ich schwarz für die Investitionsbereitschaft in Thailand.

  7. #156
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Die Regierung ist wirklich ein "Dream Team", die träumt noch von 7% Wachstum für 2012.

  8. #157
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Clavigo, warum nicht? Alleine was an Ersatzbeschaffungen notwendig ist.

  9. #158
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Die Regierung ist wirklich ein "Dream Team", die träumt noch von 7% Wachstum für 2012.
    Das Wachstum wird meiner Einschaetzung nach noch wesentlich hoeher ausfallen. Das ist aber kein Verdienst der aktuellen Regierung, sondern allein dem Wiederaufbau zuzuschreiben.

  10. #159
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das Wachstum wird meiner Einschaetzung nach noch wesentlich hoeher ausfallen. Das ist aber kein Verdienst der aktuellen Regierung, sondern allein dem Wiederaufbau zuzuschreiben.
    Wenn die Inflation bei 5 % liegt ist es eh nicht viel.

  11. #160
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wenn die Inflation bei 5 % liegt ist es eh nicht viel.
    Wie hoch ist denn die Inflation in Th. derzeit ?

Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft
    Von petpet im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 572
    Letzter Beitrag: 11.05.17, 11:10
  2. Wirtschaft --- Thailand
    Von Waitong im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.11, 12:40