Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

Erstellt von Hippo, 23.06.2008, 14:12 Uhr · 18 Antworten · 1.450 Aufrufe

  1. #11
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    So, jetzt weißt Du, warum die Kommentare zum Eingangsthema ausbleiben.[/quote]

    Du hast bei Deinem Rundumschlag diejenigen vergessen, die schlicht und ergreifend keinen Bock haben, sich die Schuld und das Schicksal aller unterdrückten Menschen aufzubürden oder es sich vielleicht nicht leisten können, da sie selber auch ein paar schwerwiegende Probleme haben und mit diesen schon an der Grenze zwischen - es geht gerade noch- und - es geht nicht mehr- gratwandern.


    Jochen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Nationalismus geht meist Hand in Hand mit Rassismus. Von daher erstaunt mich das Abschieben der Hmongs nicht. Es dient dazu von den wahren Problemen abzulenken.

    The Forgotten Soldiers of the Secret War 1962-1975

    http://www.nytimes.com/slideshow/200...217LAOS_2.html

    Quincy, ein Autor, der über die Hmong schreibt, fasst den Krieg folgendermaßen zusammen: „Nach dreißig Jahren von mehr oder weniger anhaltenden Kriegen und dem Verlust von ungefähr einem Drittel des Bevölkerunganteils, sind die laotischen Hmong dort angekommen wo alles begann; arm, unterdrückt, und nach Freiheit strebend.“



    Wenn man bedenkt dass die Hmongs die Freiheit auch der Thais im Kampf gegen den Kommunismus mit ihren Leben bezahlten, hätten sie Frieden und Freiheit mehr als verdient.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Wer ist hier eigentlich wortbrüchig geworden? Wie schon mitgeteilt, waren die Hmong die Verbündeten der Amerikaner in Laos. Damals hieß es von amerikanischer Seite: Als Gegenleistung lassen wir Euch nach den USA kommen. Irgendwann war dann wohl mal Schluß mit der "historischen Schuld, die es zu begleichen gäbe".
    Fakt ist: Es sind ne Menge in die USA ausgewandert. Wie ja auch ne Menge aus ehemals Süd-Vietnam.

    Ich finde es auch gut, dass durch solche Ereignisse immer wieder erneut auf die merkwürdig restriktive Einbürgerungs-Politik Thailands aufmerksam gemacht wird. Siehe die Bergvölker an den Grenzen zu Burma, siehe die Hmong aus Laos.
    Thailand hat nicht viel zu verschenken, sagen die thailändischen Politiker immer. Deshalb ja auch vor einigen Jahren eigentlich nur Zustimmung als Thaksin viele Hundert Bettler aus Kambodscha - Arbeitsstätte: Bangkok - wieder nach Kambodscha zurückbefördern ließ.

    Hier tickt es meines Erachtens in der thailändischen Innenpolitik nicht ganz richtig. Da kämpfen die noch heute an den Fronten historischer Kriege - gegen Burma, gegen Kambodscha, gegen Laos.

    Man könnte dies schon in einem informiert gestarteten Thread z.B. über die thail. Nationalhymne ernsthaft diskutieren. Denn gegen das Besingen der ethnisch thailändischen Bevölkerung in der Nationalhymne wehren sich in einem Land voller Minderheiten zunehmend mehr thailändische Staatsbürger. Ich gehe mal davon aus, dass sich die Mahner hier, ihrer Bringschuld bewußt sind.

  5. #14
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Ich finde die Erklärung von @zero eigentlich sehr witzig, schön zynisch geschrieben und sicherlich nicht weit an der Realtiät vorbei....

  6. #15
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Zitat Zitat von Thaimax",p="603047
    Ich finde die Erklärung von @zero eigentlich sehr witzig, schön zynisch geschrieben und sicherlich nicht weit an der Realtiät vorbei....
    wenigstens einer hier, der mich versteht

  7. #16
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    so, jetzt schreibt auch die Nation darueber

    Hmong refugee drama in the North
    By by Jim Pollard
    The Nation
    Leaders of the dramatic protest march out of the Huay Nam Khao refugee camp in Phetchabun have been forcibly returned to Laos along with a group of Hmong wanted by the Lao authorities, sources in the North said Sunday.

    mehr Nation

  8. #17
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Es ist tatsächlich ein menschliches Drama ungeheuren Ausmasses das in Laos mit den Hmong passiert. Mir gehen die Bilder von den toten, vergewaltigten Teenagern mit aufgeschlitzten Bäuchen nicht aus dem Kopf, die im Wald von Soldaten entführt, und nach vielen Wochen Missbrauch und Folter in der Nähe der vermuteten Camps wieder hingeworfen werden. Eine Kugel wird selten verschwendet für diese Kinder, möglichst qualvoll und lang soll ihr Tod sein. Völlig krank die kollektive Psyche der laotischen ......... und Regierung. Aber das sahen wir ja schon in Kambodscha.

  9. #18
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Ich schließe mich den Worten von Simon an. Es ist absolut grauenhaft, was mit den Hmongs passiert. Die vielgepriesene Versöhnungspolitik von Thailand geht nicht selten auf Kosten der Ärmsten. Leider verhält es sich mit den Bergstämmen auf der anderen Grenzseite des Landes ähnlich. Die rebellischen Bergstämme in Burma werden vom burmesischen Militär ebenso behandelt wie die Hmongs in Laos. Das hält Thailand nicht davon ab, Illegale zu deportieren. Die Flüchtlinge die es nach Thailand schaffen werden hier oft ausgenutzt und übervorteilt. Aber zum Glück gibt es auch Menschen die helfen!

    Cheers, X-Pat

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus

    Weiter geht´s mit einem Thema, was unter "normalen" Thais völlig uninteressant ist:

    http://www.nationmultimedia.com/sear...&keyword=Hmong
    http://www.nationmultimedia.com/sear...&keyword=Hmong
    http://www.nationmultimedia.com/sear...&keyword=Hmong

    Man kann eher umgekehrt sagen: Da z.Zt. alle Augen woanders hin gerichtet sind, ist dies eine gute Zeit zur Deportation.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 21:56
  2. Antworten: 358
    Letzter Beitrag: 22.03.13, 16:05
  3. 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 26.01.10, 13:12
  4. Hoch hinaus ..
    Von koksamlan im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.08.06, 22:37
  5. Mond wirft Schatten auf Europa
    Von a_2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.05, 23:37