Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

Erstellt von waanjai_2, 26.01.2010, 05:01 Uhr · 9 Antworten · 1.023 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Also heute soll das Kabinett in Thailand ueber den Wunsch der Luftwaffe entscheiden, fuer 23 Mrd Baht neues Fluggeraet - F16 und Gripen - zu kaufen:

    23bn-THB warplane deal oncourse for Cabinet approval

    BANGKOK, 25 January 2010 (NNT) – The Royal Thai Air Force has passed a procurement request for new F16 jets worth 23 billion Baht to the Defense Ministry to be proposed to the Cabinet tomorrow.

    Air Force Spokesperson, Gp Capt Monthon Sutchukorn disclosed today that the air force´s 23 billion Baht deal, which includes the purchase of 6 Swedish-made Gripen fighters and upgraded F16 aircrafts was recently approved within the force itself. The plan will be proposed to the government ministers tomorrow for approval.

    The Air Force´s earlier order of 6 Gripens is expected be delivered in March 2010. [highlight=yellow:5ffe2defbe]The planes will be used for operations in the deep south[/highlight:5ffe2defbe].

    http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255301250006

    Unklar ist noch, wer hier belohnt werden soll: Das Militaer als Steigbuegelhalter der neuen Regierung oder denkt man wirklich daran, diese teuren Spielzeuge gegen die Rebellen oder gar gegen Malaysia einzusetzen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Hattest Du letzte Nacht wieder diese Albtraeume ???

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="817200
    Hattest Du letzte Nacht wieder diese Albtraeume ???

    ... Nur letzte Nacht?...


    Weisst doch Thailand wird jetzt zur imperialen Supermacht ausgebaut, erst Malaysia, bald weht ueber Suedostasien Thailands Flagge und Abhisit wird von Anupong zum Grossimperator ernannt - so jedenfalls in waani's "Fata Morgana" die auf seinen Zwangspsychosen beruhen!


    Macht weiter nix, das muss halt aus ihm raus und hier im Nitty, faellt's ja kaum auf!

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    die gesamte Situation der Luftwaffe ist katastrophal,
    saemtliche genehmigte Updatekaeufe aus der Thaksinzeit wurden gestoppt und vertagt.
    Die Folge, Flugzeuge und Hubschrauber, bestehend aus 20 Jahre altem Fluggeraet, konnte nicht mehr ordnungsgemaess gewartet werden, weil man die ueberteuerten US Ersatzteilpreise nicht zahlen konnte, sodass defekte Agregate einfach aus anderen Maschinen ausgeschlachtet wurden.

    Die Folge ist wiederrum eine Historie von zahlreichen Hubschrauber und Flugzeugabstuerzen, wo die thailaendischen Piloten einen hohen Blutpreis fuer den Sparzwang und Handlungsunfaehigkeit der Politiker zahlen mussten.

    Dez, 2009
    Kampfflugzeug stürzt in Thailand ab

    Eine Kampfflugzeug vom Typ F5E ist bei einem Trainingsflug im Nordosten Thailands abgestürzt. Der Pilot sei dabei ums Leben gekommen, teilte die Luftwaffe mit. ...

    Chatchawan Rassamee sei allein in dem Jet unterwegs gewesen, als die in den USA gebaute Maschine gegen Mittag etwa 480 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bangkok in der Provinz Ubon Rachathani vom Himmel fiel.

    «Wir werden die Ursache für den Unfall untersuchen», versicherte ein Airforce-Sprecher. Die Kampfflugzeuge vom Typ F5E wurden von der US-Luftwaffe in den 1970er und 1980er Jahren eingesetzt. Seit 1987 werden die Maschinen nicht mehr gebaut.
    Sep, 2009
    Die Ranger Bell 206 Hubschrauber, der bei Bekämpfung von Aufständen eingesetzt war in den südlichsten Provinzen, machte eine Notlandung auf einem Feld in der Provinz Songkhla, nachdem der Motor versagt hatte .
    Major General Kitti Intrasorn, Kommandeur der 42. Armee Bezirk, sagte, dass die Ursache der Notlandung in Kürze überprüft werden.

    Nach einer militärischen Quelle war der Hubschrauber seit 20 Jahren im Dienst.
    2008
    Bis vor kurzem kaufte Thailand Waffen in den Vereinigten Staaten ein. Doch nun hat der thailändische Regierungschef und zugleich Verteidigungsminister des Landes, Somchai Wonsawat, einen Liefervertrag für drei Maschinen vom Typ Mi-17 im Wert von 27,5 Millionen US-Dollar gebilligt.

    Laut Information handelt es sich dabei um die Frachtmaschinen vom Typ Mi-171. „Diese Modifikation gehört eigentlich in die Kategorie „zivile Hubschrauber“, doch in Wirklichkeit sind es die Maschinen doppelter Bestimmung“, heißt es russischen Rüstungsindustriekreisen. Das Montagewerk in Ulan-Ude, Sibirien, hatte bereits 2005 einen Rahmenvertrag mit Thailand unterschrieben.

    Heute benutzt die thailändische Armee mehr als 200 US-Hubschrauber, doch fast die Hälfte davon sind Maschinen, die 20 Jahre und noch älter sind. Allein im vergangenen Jahr stürzten thailändische Militärhubschrauber siebenmal ab, wobei etliche Todesopfer zu beklagen waren.

    Vor einem Jahr hatte die Regierung ein Modernisierungsprogramm beschlossen, wonach 15 Hubschrauber vom Typ Bell-212 auf Vordermann gebracht werden sollen. Doch der neue Regierungschef hat diese Entscheidung seines Vorgängers zurückgenommen. Das Geschäft mit den USA wurde annulliert, der Einkauf russischer Maschinen statt dessen gebilligt.

    „Moskau hat schon mehrmals versucht, Hubschrauber an das Königreich zu verkaufen, doch jedes Mal platzten die Geschäfte, meistens aus innenpolitischen Gründen“, so Alexej Kiritschenko, Dozent am renommierten Moskauer Asien- und Afrika-Institut.

    In den 90er Jahren versuchte Rußland vergeblich, dem Königreich Panzerabwehrraketen vom Typ Metis, die Schützenpanzerwagen BTR-80 und BRT-80A, sowie die mobilen Raketenwerfer Igla zu verkaufen, doch all diese Geschäfte scheiterten.

    „Im Jahr 2004 wurden Verhandlungen durchgeführt über den Verkauf von zwölf Kampfjets des Typs Su-30MKI, doch dann haben die Machthaber in Thailand die Entscheidung getroffen, die schwedischen Maschinen Gripen einzukaufen“, erinnert sich Dmitri Wassiljew, Experte des Zentrums für Analyse von Strategien und Technologien. Novosti

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    @Disaina: Thailand braucht selbstverstaendlich auch U-Boote...das meiste Geraet stammt eh; aus den HInterlassenschaften der US-Army.... BEll Helikopter z.B. - aber hier braucht kein Mensch modernstes Kriegsgeraet, wofuer?

    Das koennen sie sich im Notfall (welcher Notfall koennte das sein?) von SIngapore leihen...

  7. #6
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Wofuer ne Hi-Tech Armee. Die meisten "Soldaten" aus den Nachbarlaendern kommen eh in Flipflops angelaufen (selbst schon gesehen ;-D )

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="817346
    Wofuer ne Hi-Tech Armee. Die meisten "Soldaten" aus den Nachbarlaendern kommen eh in Flipflops angelaufen (selbst schon gesehen
    Das ist im Kern die Frage. Denn die im Anfangspost gegilbte Aussage macht doch wenig Sinn. Oder soll man Luft-Boden-Raketen auf Rebellen abschiessen?

  9. #8
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Was wollt ihr denn?
    Bei der deutschen Bundeswehrmodernisierung fragt auch keiner wozu.
    Und sollte das Adenauer-Institut im Süden Thailands mithelfen ein neues Kosovo vorzubereiten, hoffe ich diesmal auf anschließende Kriegsverbrecherprozesse gegen die deutschen Beteiligten.

  10. #9
    Avatar von MaewNam

    Registriert seit
    16.07.2002
    Beiträge
    517

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="817347
    Denn die im Anfangspost gegilbte Aussage macht doch wenig Sinn. Oder soll man Luft-Boden-Raketen auf Rebellen abschiessen?
    Mit Kampfflugzeugen kann man die bestenfalls mit dem Ueberschallknall erschrecken, wenn fliegendes Geraet zur Rebellenbekaempfung eingesetzt werden soll, dann waeren Aufklaerungs- oder Kampfdrohnen oder Kampfhubschrauber vill sinnvoller, siehe Afghanistan. Die deutschen Tornados dort sind ja auch nicht als Kampfflugzeuge sondern als Aufklaerungsflugzeuge da.

    Mindestens genauso idiotisch wie diese Begruendung fuer die Kampfflugzeuge ist auch ganz aktuelle die Geschichte um die Sprengstoffdetektoren, die in England als ganz grosser Betrug entlarvt wurden. Aber die Regierung besteht noch drauf dass das in Thailand eingesetzte Modell tatsaechlich tut (Quelle). Man fragt sich wirklich fuer wie bloed die die Bevoelkerung halten.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will energischer gegen Malaysia vorgehen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="817197

    Unklar ist noch, wer hier belohnt werden soll: Das Militaer als Steigbuegelhalter der neuen Regierung oder denkt man wirklich daran, diese teuren Spielzeuge gegen die Rebellen oder gar gegen Malaysia einzusetzen?
    bei diesem Beitrag fragt man sich gleichzeitig, warum die Schweiz 200 Kampfbomber benötigt. Ist ein Angriff gegen D geplant?

    Ev. bereiten sich die Thais ja auf einen Krieg gegen Kambodscha vor, wäre nicht so abwägig, oder gegen Laos - weil diese ihr Versprechen nicht eingehalten haben - oder gar gegen Burma, wenn diese nochmals Mönche totschiessen.
    Oder es wird einfach altes Fluggerät gegen neues ausgetauscht. Es soll tatsächlich vorkommen, das Militärs ihre Waffen erneuern um nicht vom feindlichen Nachbarn eines Tages überholt zu werden.

    Also du siehst, Thailand ist von mehr Feinden umgeben, als die Schweiz.

Ähnliche Themen

  1. Thailand will gegen Touristenabzocke vorgehen
    Von Yogi im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.11, 08:34
  2. Wie vorgehen? Thai will trotz Vertrags Auto zurueck
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.10, 11:03
  3. Wie weiter vorgehen?
    Von Sulin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.08, 10:07
  4. Von Thailand nach Malaysia
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.08, 13:09
  5. Firmengründung für Software-Vertrieb (Thailand/Malaysia) ?
    Von maphrao im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 14:05