Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 137

Thailand will Ausländer erziehen

Erstellt von Schwarzwasser, 26.01.2009, 10:24 Uhr · 136 Antworten · 5.851 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Mr. D",p="683601
    Niemand muss befürchten wegen einer unbedachten Äußerung (oder Unterlassens derselben) plötzlich in langfristiger Untersuchungshaft zu landen.
    Darf ich mal an die RAF Hysterie erinnern?

    Die "Selbstmorde" im Hochsicherheitstrakt in Stammheim?

    An die "Notstandsgesetze" die u.A Artikel wie:

    Einschränkung von Grundrechten

    Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis (Art. 10 GG) dürfen durch ein Gesetz zum Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in der Weise beschränkt werden, dass dagegen kein Rechtsweg gegeben ist
    beinhalten?


    Wie sieht es mit der rechten Szenen aus, koennen die sich "frei" bewegen und alles sagen was sie denken?

    Ich hatte selbst im ach so fortschrittlichen Rechtsstaat Deutschland mal 'ne Heckler & Koch unter der Nase, unser Haus wurde umgekrempelt als haetten wir Hans-Martin Schleyer in der Scheunen gehabt - ganz OHNE jeden Durchsuchung befehl - "den koennten wir uns einklagen!" Sagte der "Obersturmbannfuehrer" des Durchsuchungskommandos, 48 Std. in einer Zelle und wurde immer wieder Verhoehren zugefuehrt, Verhoere ueber Dinge von denen ich NULL Ahnung hatte, Vorwuerfe die absolut bodenlos waren!

    Ja, das ist im ach so tollen "Rechtsstaat" Deutschland geschehen!


    Stichwort "Christian Klar" ?

    Notstandsgesetze sind Regelwerke für den Kriegs- oder Verteidigungsfall, für Bürgerkriege oder während besonders schwerer Naturkatastrophen. Sie enthalten typischerweise Vorschriften über Lebensmittel- und Energierationierung, die Zwangsverpflichtung der Zivilbevölkerung zum Arbeitsdienst, die Beschlagnahme ("Requirierung") von Vermögensgegenständen durch staatliche Stellen oder die bevorrechtigte Belieferung des Staates mit Gütern und Leistungen.

    Wer solche Vorschriften für Relikte des Kalten Krieges hält, der irrt gewaltig. Mit einer einzigen Suchabfrage habe ich die folgenden Notstandsgesetze ans Tageslicht gegoogelt, die alle derzeit geltendes Recht sind – derzeit, im 21. Jahrhundert! Zwar gehen einige der Vorschriften auf die berüchtigte Notstandsgesetzgebung der 1960er Jahre zurück; andere wurden dafür überhaupt erst in den letzten Jahren neu in Kraft gesetzt, beispielsweise die WiSiV erst im August 2004. Und die letzten Änderungen dieser Gesetzgebung reichen bis ins Jahr 2007.
    Quelle:http://www.bwl-bote.de/20080326.htm



    Wenn es Spas macht, macht euch weiter laecherlich!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von lucky2103",p="683680
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="683675
    Das ist schon richtig. Nur wer sagt es denn noch?
    Das ist genau der Punkt- Ein aufgeklärter Mensch baucht niemanden, der es ihm sagt, er weiß es selbst und handelt danach. Er braucht keine religion, die ihn bevormundet.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="683675
    Daher würde ich Farangs gar nicht empfehlen, überhaupt ein Wat aus der Ferne zu sehen. Die meisten Farangs werden dieses Lebensgefühl der Thais nie begreifen, weil die Westmentalität einfach zu festgefahren ist. Also sauft lieber - macht ja anscheinend auch glücklich.
    Das ist ne üble Verallgemeinerung, Du bedienst hier ein Klischee. Farang, der sich nicht von den Lehren der Gelbkutten einfangen läßt, hängt nicht zwangläufig an der Flasche, wie Du folgerst.

    [highlight=yellow:9663274a0d]Das Lebensgefühl der Thais ? Ein Stück Realitätsverweigerung, ein bisschen falscher Nationalstolz und ein wenig Charakterschwäche.[/highlight:9663274a0d]

    [highlight=yellow:9663274a0d]Lauf mal mit offenen Augen durch bkk. Die Stadt ist voll mit Leuten, die ein selbstgewähltes, elendes Dasein fristen, nix anständiges schaffen (wollen), aber trotzdem fremd...... und jeden Tag besoffen sind. [/highlight:9663274a0d]
    Mein Nachbar damals in Khon Kaen hatte sein Haus nicht mit Farbe angestrichen, den das hätte ja ca. 900,- THB gekostet... aber jeden Tag Beer Chang (3 Flaschen 100,- THB) auf dem Tisch

    Du scheinst in einem anderen Thailand zu leben, zumindest an einer schweren Depression zu leiden, ausserdem frage ich mich warum du noch hier bist, auch nur zum f_cken?

  4. #63
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von lucky2103",p="683680
    Das ist genau der Punkt- Ein aufgeklärter Mensch baucht niemanden, der es ihm sagt, er weiß es selbst und handelt :danach. Er braucht keine religion, die ihn bevormundet.
    Das ist ja richtig, sehe ich genauso. Ich propagiere ja auch immer das Selberdenken.

    Ich meinte es ja auch eher als Gegengewicht zu den von mir genannten Erziehungssprüchen, die dem entgegen laufen.
    Durch diese Gehirnwäsche von Eltern, Politikern und Lehrern wird es immer schwieriger, für "aufgeklärte" Menschen selber zu denken - gerade weil man ja nicht mehr aufgeklärt wird.

    Und da ist es mir wurscht, ob nun ein Mönch, ein Priester, ein Politiker, Rambo, Brat Pitt oder mein Gemüseverkäufer solche positiven Sprüche macht. Hauptsache, sie tun es und die Menschen halten es für sinnvoll und gut.

    Und dann sind mir die Motive auch egal. Wenn die Personen sich aber selber nicht daran halten und anderen das Fehlverhalten vorwerfen, dann würde ich das auch kritisieren.

    Zitat Zitat von lucky2103",p="683680
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="683675
    Also sauft lieber - macht ja anscheinend auch glücklich.
    Das ist ne üble Verallgemeinerung, Du bedienst hier ein Klischee. Farang, der sich nicht von den Lehren der Gelbkutten einfangen läßt, hängt nicht zwangläufig an der Flasche, wie Du folgerst.
    Das war keine Verallgemeinerung, sondern eine überspitzte Darstellung. Aus deinem Beitrag lese ich jedenfalls heraus, dass du dem Geld hinterhertrauern würdest, wenn du Geld für das Wat geben würdest. Oder habe ich das falsch verstanden? Ob du dafür lieber Bier oder andere Dinge kaufen würdest ist doch zweitrangig. Vielleicht bringt dir auch eine Kinokarte besseres Seelenheil. Was weiß ich denn? Thais haben halt andere Prioritäten, die durch den Buddhismus verständlich werden.

  5. #64
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="683660
    Weiterhin, so geht aus dem Bericht hervor, plädieren einige Parlamentsmitglieder der Demokratischen Partei dafür, die Strafen wegen Majestätsbeleidigung von 15 auf 25 Jahre erhöhen.
    bringt aber nichts, da der König erfahrungsgemäß sofort nach rechtskräftigen Urteil begnadigt. Meist wird der Ausländer nach 3-4 Monaten entlassen und abgeschoben.
    Man muß ja schon zu einem ganz großen Zyniker geworden sein, um mit dem Hinweis auf eine spätere Begnadigung Leute von der Sinnhaftigkeit von mehrmonatigen Aufenthalt in einer U-Haftanstalt zu überzeugen. In der mehr als 50 Personen in einer Zelle hocken und in der Gewalt untereinander zur Tagesordnung gehört. Und dass wegen eines angeblichen Delikts, welches nur im Kopf des Anklägers zu sein braucht.

    Aus Angst etwas Verbotenes zu lesen, scheinen die ersten gleich immer wegschauen zu wollen. Die Berichte über die Lebensqualität in thail. U-Haft nie gelesen?

    Leute wie Sondhi L wurden und werden ja auf Kaution auf freien Fuß gesetzt. PAD-ler gehen nur dort hin, wo das Essen und die Musik gut ist.

    Der Nicolaides, der hat die voll U-Haft-Zeit absitzen dürfen. Dann hat er, um das Gerichtsverfahren gegen ihn abzukürzen sich als schuldig bekannt. Er ist inzwischen verurteilt. Keiner darf wissen wofür oder warum.

    Und er sitzt noch immer ein.............

    Aber wie schreibt da Mit-Demokrat so schön: Er solle sich da keinen Kopf machen.

    Manchmal ist es wirklich zum Kotzen.

  6. #65
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="683691
    ......
    Aus Angst etwas Verbotenes zu lesen, scheinen die ersten gleich immer wegschauen zu wollen. ...
    faengt damit an das Mensch gut aufpassen sollte nichts Verbotenes zu sagen oder gar zu schreiben und in Buechern abdrucken zu lassen!

    ganz einfach! Die, das nicht lassen koennen und sich den bestehenden Gesetzen zu wiedersetzen suchen die trifft halt die ganze Wucht der damit verbundenen Strafe!

    Ich wuesste nicht was es da zu jammern gibt.

    Wieviele "haengen" in Klong Prem wegen Visa oder Drogendelikten?

    Ein guter, recht prominenter Freund von mir, hat das auch 18 lange Monate ueberlebt, mach dir wegen der Zustaende dort keine Sorgen, oder Angst da mal selbst hin zu gelangen, dan ist es verstaendlich!


    Kannst ja mal'ne Petiton einreichen das sich diese Zustaende gefaelligst zu aendern haben!

    Allmaehlich haben wir ja schon eine richtige Liste ueber die "schwarzen Loecher" in Thailand fuer die natuerlich die Abhisit Regierung verantwortlich ist!


    Ach ja und die Strassen, auf Samui hat es bedeutend zu viele Schlagloecher, schreib das mit rein!

  7. #66
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Paddy",p="683628
    Nicht nur einen König, sondern einige Könige - Wirtschaftskönige eben.
    Nennt man Oligarchie...

  8. #67
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Micha",p="683694
    Zitat Zitat von Paddy",p="683628
    Nicht nur einen König, sondern einige Könige - Wirtschaftskönige eben.
    Nennt man [highlight=yellow:2f1fe6347a]Oligarchie[/highlight:2f1fe6347a]...
    was hab ich denn jetzt damit zu tun

  9. #68
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Da lobe ich mir doch das Helgoland-Forum.

    Nur weil die dort auch auf einer Insel leben, käme da keiner auf die Idee länderübergreifende Rechtsvergleiche anzustellen.
    Wir haben zwar, die anderen aber auch und so weiter und so fort.

    Was haben denn die Betroffenen - in welchem Land auch immer - davon, wenn sie vor Gericht stehen? Die, die betroffen sind?

    Ach so Mr. B. Keo, Sie sagen, Sie hätten unsere Blüte Thailands, die 10 jährige Tochter des Landes, nicht 5exuell mißbraucht und könnten dies auch nachweisen.
    Na, macht nix, wir verknacken Sie heute erst einmal für 6 Jahre. Auf dem Begnadigungswege haben Sie sicherlich bessere Karten.

  10. #69
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von maphrao",p="683676
    @Knarf: auf nahezu jedem Morlum-Festival kommt es zu schweren Ausschreitungen, die in sehr vielen Fällen mit Toten enden.
    Auch der große Aed hat schon das ein- oder andere seiner Konzerte abgebrochen, wegen Schlägereien.

  11. #70
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="683691
    Die Berichte über die Lebensqualität in thail. U-Haft nie gelesen?
    Nein, aber ich habe vor wenigen Tagen einen Deutschen in U-Haft besucht - zusammen mit einem Mann, der schon sehr viele Leute in thailändischen Gefängnissen besucht- und somit unzählige thailändische Gefängnisse von innen gesehen hat.

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das oder die leiden der ausländer in thailand
    Von isaaner im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.05.11, 07:04
  2. Marktplatz für Ausländer aus ganz Thailand
    Von thaimarkt.com im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.10, 02:21
  3. steuerpflichtigkeit in thailand für ausländer?
    Von reimemonster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 16:30
  4. HELP: Scheidung für Ausländer in Thailand
    Von oeni im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.04, 05:00