Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 137

Thailand will Ausländer erziehen

Erstellt von Schwarzwasser, 26.01.2009, 10:24 Uhr · 136 Antworten · 5.840 Aufrufe

  1. #91
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Für den ein- oder anderen hier scheint dieses Verbot einen massiven Einschnitt der eigenen Lebensqualität darzustellen
    ich verstehe nicht, das es Farangs gibt - die den König kritisieren. Wenn das Volk in liebt, ist es doch ok, oder nicht?
    Ich gehe wetten, bei einer Volksabstimmung würde es über 80% für die Monarchie geben.
    In Australien wurde seinerzeit über die Monarchie (engl. Königshaus) abgestimmt. Das Volk hat sich für die Monarchie entschieden.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Wie lange Nicoalides brummen muss, wird sich ja noch rausstellen. Jedenfalls scheint Dir das Schicksal des Herrn Irving ja sehr nahe zu gehen. Vielleicht ist es ja ein Trost für Dich, dass wenigstens der Herr Ratzinger aus Rom ein Herz für seinesgleichen hat.
    nein, mich interessiert Nicoalides genausowenig wie Irving - ist nur als Vergleich gedacht.

    Man kann ja Wetten abschliessen - ich behaupte das Nicoalides weniger Knast absitzt als Irving mit seinen ca 15 Monaten (von 3 Jahren).

    Ich persönlich würde Kritik am König zulassen, so wie er selbst es möchte - aber auch Kritik zur Geschichte des .........s, sowie es in der USA möglich ist.
    Das wäre dann echte Meinungsfreiheit.

  4. #93
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="686276
    ich verstehe nicht, das es Farangs gibt - die den König kritisieren. Wenn das Volk in liebt, ist es doch ok, oder nicht?
    Wieso sollte es nicht gestattet sein jemanden zu kritisieren?

  5. #94
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Wieso sollte es nicht gestattet sein jemanden zu kritisieren?
    weil es das Gesetz verbietet?

    Warum darf ich einen Polizisten nicht mit "Du" ansprechen - für mich auch unverständlich, halte mich aber daran.

  6. #95
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Es ist per Gesetz in Thailand verboten. Aber kann ich doch wenn ich in Deutschland mit meiner Familie zusammensitze rein theoretisch den Koenig kritisieren wie ich will...

  7. #96
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    es geht um viel mehr als nur eine Kritik am Königshaus
    Die Maßnahme gegen den Economist soll Ausländern als Warnung dienen. Justizminister Pirapan Salirathavibaga sagte: "Wenn Sie in die USA einreisen, müssen Sie bei der Kontrolle am Flughafen Schuhe und Gürtel ausziehen, zum Schutz der nationalen Sicherheit. Wenn Sie in Thailand einreisen, müssen Sie in Kauf nehmen, dass Ihre Meinungsfreiheit in jeder Beziehung eingeschränkt wird - so schützen wir die nationale Sicherheit."

    es sollen alle Ausländer abgeschreckt werden auch nur irgend etwas negatives über Thailand zu äussern oder zu schreiben das ist der Sinn der ganzen Angelegenheit

  8. #97
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Lupus",p="686281
    Es ist per Gesetz in Thailand verboten. Aber kann ich doch wenn ich in Deutschland mit meiner Familie zusammensitze rein theoretisch den Koenig kritisieren wie ich will...
    genau

    Ich verstehe nicht, warum ich - wenn ich mich in einem fremden Land aufhalte - unbedingt, den beim Volk sehr beliebten Monarchen kritisieren muss.
    Wird dadurch die Lebensqualität des Touristen eingeschränkt, oder was?

  9. #98
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    es sollen alle Ausländer abgeschreckt werden auch nur irgend etwas negatives über Thailand zu äussern oder zu schreiben das ist der Sinn der ganzen Angelegenheit
    ich denke nicht, das ich in Thailand bestraft werde, wenn ich Thailand selbst kritisiere.
    Ich darf hier Politiker kritisieren soviel ich möchte - nur halt nicht den König.

    Wenn das jemand nicht akzeptieren kann, ist es besser - er fährt in die Schweiz :-)

  10. #99
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="686284
    Wenn das jemand nicht akzeptieren kann, ist es besser - er fährt in die Schweiz :-)
    Da kommt man nicht weit.
    Denn auch in der Schweiz gibt es einige Gesetze.

    Strafbar sind dort
    Art. 173 Üble Nachrede
    Art. 174 Verleumdung
    Art. 175 Üble Nachrede oder Verleumdung gegen einen Verstorbenen oder einen verschollen Erklärten
    Art. 177 Beschimpfung

    Bleibt wohl nur ein Planet außerhalb unserer Galaxis...

  11. #100
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand will Ausländer erziehen

    Jetzt kommt 'mal wieder auf dem Boden der Tatsachen zurück.

    Natürlich darf man in Thailand auch über den König reden. Und auch bei seiner Hymne mitsingen. Lese majeste soll nicht den Unsichtbaren unaussprechlich machen. Nein, beleidigen darf man ihn nicht.

    Da dieses Gesetz jedoch so schwammig gefaßt ist, dass man alles Mögliche in die Majestätsbeleidung hineingeheimsen kann, kann es ganz toll für die Kaltstellung des politischen Gegners eingesetzt werden. In einem wirklichen Rechtsstaat hätte ein solches so schwammiges Gesetz kein langes Leben, eben bedingt durch den Mißbrauch.

    Noch vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland wurde das Heimtückegesetz der ..... wieder abgeschafft. Hier ein kurzer und dennoch informativer Artikel in Deutsch:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heimt%C3%BCckegesetz

    Auch der Abhisit sprach in seinem ersten CNN-Interview nach seiner Wahl von Dingen, die beim lese majeste mißbraucht worden wären. Und wenn der so etwas sagt...........

    Und da der König selbst öffentlich gesagt hat, dass man auch einen König (sachlich und fair) kritisieren könne, sind diejenigen, die jegliche Äußerung über den König schon als Majestätsbeleidigung denunzieren wollen, in Wirklichkeit nicht königstreu.

    Demonstrationen in Thailand haben heutzutage immer ein Königsbild dabei, um sich gegen die Heimtücke des Vorwurfs der Majestätsbeleidigung zu schützen. Trägt man gar gelb, dann will man den König für seine eigenen Zwecke einspannen also instrumentalisieren. So etwas kann man aber auch sehr schön wieder als unverschämte Unterstellung bzw. Heimtücke dementieren.

Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das oder die leiden der ausländer in thailand
    Von isaaner im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.05.11, 07:04
  2. Marktplatz für Ausländer aus ganz Thailand
    Von thaimarkt.com im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.10, 02:21
  3. steuerpflichtigkeit in thailand für ausländer?
    Von reimemonster im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 16:30
  4. HELP: Scheidung für Ausländer in Thailand
    Von oeni im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.04, 05:00