Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

Erstellt von bromo, 18.12.2007, 08:02 Uhr · 27 Antworten · 2.508 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    dem Journalisten fehlt offenbar etwas der eigene Thailandbezug,
    hat er von sekundär Quellen abgeschrieben ?

    Wenn er gesehen hätte, wieviele Menschen mit Stolz ihre gelben und rosanden Hemden tragen,
    würde er seine unqualifizierten Bemerkungen über den Alterszustand des Monarchen unterlassen,
    und statt dessen eingestehen,
    dass es selbst beim Wahlsieg der PPP nicht die Königsloyalität der th. Bevölkerung einzuschätzen vermag.

    Auch hätte ersich etwas genauer mit den unterschiedlichen Wirtschaftskonzepten innerhalb der PPP auseinandergesetzt,
    dann wäre er von selbst auf folgenden Wiederspruch gekommen;

    die PPP will eine Wirtschaftspolitik die auf der einen Seite den Ausverkauf des Landes stoppt, die Globalisierungsnachteile für Thailand zulasten der internationalen Konzerne umverteilt,
    jedoch auf der anderen Seite gleichzeitig die Thaksinpolitik fortsetzen, welche ja z.B. mit der Elite Card damals den Einstieg der Ausländer in den th. Immobilienbesitz unterstützen wollte.

    Um jedoch die mehrheit der PPP Wähler zu bedienen,
    ist genau die gegenteilige Politik gefragt,
    z.B. schärfer die Grundbesitzholdingfirmen im ausländischen Einfluss aufzulösen.

    Daraus ergibt sich, die PPP wird die Wahl gewinnen,
    kann aber nicht zur Thaksinpolitik zurück, ohne ihren Wählerrückhalt zu verlieren,
    also wird sie Thaksin als Person idealisieren, um in zurückzuholen,
    jedoch um den Preis einer stärkeren Nationalisierungs und Isolierungspolitik.

    Es ist zwar richtig, dass die potentielle Putschgefahr weiter steigen wird,
    doch haben die Generäle durch den letzten Putsch gelernt,
    das man in Thailand zwar weiter Putschen kann,
    dass es aber Börsen und Wirtschaftsspezialisten braucht,
    dieses komplizierte Gefüge von Staatsverpflichtungen und Staatsbürgschaften aufrecht zu erhalten, um einen wirtschaftlichen Zusammenbruch zu verhindern.
    Letzendlich haben auch die Generäle einsehen müssen, dass man eine Politik in Thailand nicht von heute auf morgen ändern kann,
    sondern dass jeder Putsch erstmal Staatsvermögen in derartigen Dimensionen vernichtet,
    das ein schlechteres Staatsrating und den damit zusammenhängenden Back2back-Finanzierungen erheblich teurer werden,
    was erstmal wieder erwirtschaftet werden muss.

    Bei einer objektiven Bilanz stellten sich daher auch die königstreuen Generäle die Frage, ob das Land durch eine korruptionsverminderte Staatsregierungszeit nun besser darsteht, als vor dem Putsch,
    und die Bilanz wird ernüchtern ausfallen.

    Wir haben zur Zeit high season Zeit - wie bitte ???

    Das zerbrochende Porzellan muss erstmal wieder gekittet werden,
    und das wird Zeit brauchen.
    Ob die PPP ihre Wähler langfristig an der Stange halten kann,
    auch wenn die wirtschaftlichen Erfolge langfristig ausbleiben,
    muss abgewartet werden, und auch mit einem wiederinstallierten Thaksin würde bei mangelnden Resultaten das Volk ihn nur begrenzte Zeit als Heilsbringer erkennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Zitat Zitat von thaitoday",p="549921
    Man kann nur hoffen, dass Bhumibol noch ein paar Jahre macht. Einen ebenbürtigen Nachfolger zu finden, wird schwer.
    wie, "zu finden"? meinst Du, da wird eine Horde von head hunters in Bewegung gesetzt? Der Nachfolger steht qua Erbfolge fest...

  4. #13
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Richtig, ist aber auch nicht ermutigend.
    Gruß

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    wenn der journalist vorort gewesen wäre, sähe der artikel mit sicherheit anders aus.
    ich denke nicht, Jürgen Kremb ist eigentlich ein recht fähiger Reporter und in einigen Ländern leider mit Einreiseverbot belegt, da er manchmal sehr direkt schreibt. Er dürfte schon selbst vor Ort gewesen sein, als er den Artikel schrieb.

  6. #15
    Avatar von Lost in BKK

    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    14

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Zitat Zitat von bmei",p="549925

    Thailänder nehmen nicht alles hin.
    Thailänder nehmen nicht alles hin? Das ist ja neu!!! Im Gegenteil, die kämpfen nie für ihr Recht!

    Prof. Thitinan Pongsudhirak, Politik Wissenschaftler an der Universität von Chulalongkorn hat die thailändische Gesellschaft als eine neo-feudalistische Gesellschaft definiert. Die ist jetzt noch nicht bereit für eine Demokratie im westlichen Sinn. Die Reichen wollen sowieso keine Demokratie, die würden ja Ihre Macht und vielleicht auch Geld dabei verlieren.

  7. #16
    Avatar von thaitoday

    Registriert seit
    29.11.2007
    Beiträge
    19

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    @thurien, Ich glaube Du hast mich schon verstanden, oder?

    PS: Wenn nicht auch egal.

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Zitat Zitat von Serge",p="549935
    Den Artikel finde ich recht schlampig recherchiert und teilweise beleidigend.
    Da kann ich mich Deiner Meinung nicht anschliessen, eine Beleidigung kann ich in dem Artikel nicht erkennen.

    Im Gegenteil, der Artikel stellt die Verhaeltnisse recht ungeschminkt und treffend dar.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    also wird sie Thaksin als Person idealisieren, um in zurückzuholen,
    jedoch um den Preis einer stärkeren Nationalisierungs und Isolierungspolitik.
    ich denke nicht, dass die Armeeführung eine Rückkehr zu Thaksin dulden wird.
    Thaksin würde sofort die Generäle auswechseln, die Verfassung wieder zurückvesetzen usw. - sowie es Samak auch schon angekündigt hat.

    Mal sehen ob sich Samak ein Jahr hält (sollte er gewinnen), ev. kann er bald in England mit Thaksin Schach spielen :-)

  10. #19
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="550081
    wenn der journalist vorort gewesen wäre, sähe der artikel mit sicherheit anders aus.
    [...] Er dürfte schon selbst vor Ort gewesen sein, als er den Artikel schrieb.
    Zumindest ueber dem Artikel steht "Aus Chiang Mai berichtet Jürgen Kremb".

  11. #20
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)

    Eben in der Netzeitung gelesen...

    Grüsse
    Alex

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 04:04
  2. Das Spiegel Online- Forum
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 10:04
  3. Fischspezialität in Bangkok - Spiegel online
    Von Chris67 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.11, 11:45
  4. Wild-Elefanten in der Reha (Spiegel Online)
    Von i_g im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 17:02
  5. Aufstand im Menschenzoo (Spiegel online)
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 16:25