Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 359

Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

Erstellt von Hippo, 16.01.2009, 14:39 Uhr · 358 Antworten · 15.909 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="729696

    Das Constitutional Court of Thailand (Thai: ศาลรัฐธรรมนูญ) wurde gemäß der 1997-Verfassung gegründet. Dieses Gericht wurde im Jahre 2006 zusammen mit der Verfassung von den Putschisten aufgelöst und dafür das Constitution Tribunal eingesetzt.


    http://en.wikipedia.org/wiki/Constit...rt_of_Thailand

    Lagen die Hintergruende fuer die Aufloesung des "Constitutional Courts" bei dem "kleinen Problem" das dieser die Petition, die gegen Thaksins Verkauf von Shin Sat. erhoben worden war, abgeschmettert hatte?


    The Court, along with the Constitution of Thailand, was dissolved in 2006 following the Thai military's overthrow of the government. [highlight=yellow:7146fd4c65]While the Constitutional Court had 15 members, 7 from the judiciary and 8 appointed by the Senate, the Constitution Tribunal had 9 members, all from the judiciary[/highlight:7146fd4c65]
    Aus dem geposteten Link!

    Diesem recht fragwuerdigen de fakto Freispruch ging der ebenso kontroverse Freispruch von 2001 voraus...


    the 2001 acquittal of Thaksin Shinawatra for filing an incomplete statement, regarding his wealth, with the National Counter-Corruption Committee
    aus dem geposteten Link...

    Die Konstitution von 2007 wurde nach einem Volksentscheid verabschiedet, also vom Volk angenommen!

    Somit auch der "chirugische" Eingriff in die Formation des "Constitutional Court" mit Aenderung zu "Constitutional Tribunal" nach dem Coup!







    Ich wuerde es begruessen wenn du mit Querverweisen wie "....." zu Thailands derzeitiger Regierung, seinen Gerichten und dem Titel fuer Thailands Premier "Bueckdich" etwas mehr Zurueckhaltung ueben koenntest!

    Das koennte thailaendischen Buergern die deutsch lesen und schreiben koennen nicht besonders umgaenglich erscheinen!


  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Samuianer",p="730016
    Somit auch der "chirugische" Eingriff in die Formation des "Constitutional Court" mit Aenderung zu "Constitutional Tribunal" nach dem Coup!
    Ich schrieb früher schon, dass auch die Putschisten viel Wert auf das sprachhygienische Bürsten ihrer Aktionen legten.

    Jetzt heißt ein Putsch und auch alle die darauf folgenden Verfassungsverstöße also bereits: "chirurgische Eingriffe". Klingt ja so etwas von schön lebensrettend. In Orwells 1984 hatte der Große Bruder übrigens die gleiche Lingo drauf. Einfach goil.

  4. #273
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="730029

    Jetzt heißt ein Putsch und auch alle die darauf folgenden Verfassungsverstöße also bereits: "chirurgische Eingriffe". Klingt ja so etwas von schön lebensrettend. In Orwells 1984 hatte der Große Bruder übrigens die gleiche Lingo drauf. Einfach goil.
    warum Verfassungsverstoss - wenn man die Verfassung vor dem Putsch ausser Kraft setzt, kann man danach ja eigentlich gegen keine Verfassung verstossen - es existiert ja keine :-)

  5. #274
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="730029
    Zitat Zitat von Samuianer",p="730016
    Somit auch der "chirugische" Eingriff in die Formation des "Constitutional Court" mit Aenderung zu "Constitutional Tribunal" nach dem Coup!
    Ich schrieb früher schon, dass auch die Putschisten viel Wert auf das sprachhygienische Bürsten ihrer Aktionen legten.

    Jetzt heißt ein Putsch und auch alle die darauf folgenden Verfassungsverstöße also bereits: "chirurgische Eingriffe". Klingt ja so etwas von schön lebensrettend. In Orwells 1984 hatte der Große Bruder übrigens die gleiche Lingo drauf. Einfach goil.

    Das kannst du lamentieren wie du moechtest, ob "Putsch", ob "Coup", ob "Coup de Etat", "Militaerputsch" oder eben "chirugischer Eingriff"... ;-D

    Das DIR das nicht "schmeckt" ist klar, weil klar ist auf welcher "Bueckdich"-Schiene DU faehrst!

    Wirst dich aber als "Hilfsrevoluzzer" oder "Raecher der Gerechten" noch ein Weilchen verbiegen duerfen und ertragen muessen, was hier an "Ungerechtigkeiten" ablaeuft!

    Erinnere das der "Putsch", der militaerische Umsturz einer Regierung, dessen MP im Ausland weilte, voellig unblutig war, nach der 2maligen Ankuendigung des MP's zurueck zu treten!

    Er war zu dem Zeitpunkt des Putsches "Uebergangspremierminister", nach dem hochkontroversen Verkauf des Shin. Sat. Imperiums an ein auslaendisches Unternehmen und etlichen Ungereimtheiten die der Premier samt seiner Regierung angehaeuft hatte!

    Ja gar seine eigene Frau riet ihm die politischen Aemter nieder zu legen!

    Ob angesichts der Tatsachen, hier Verwiese an den orwellsche "Grosse Bruder" angebracht sind, ueberlasse ich deiner grosszuegigen Fantasie!

    Da ihn kein Polizist einfach so aus dem Amt heraus verhaften konnte, kein Gericht verurteilen wollte ( Vetternwirtschaft) seine Partei hatt absolute Mehrheit im Parlament, keine Misstrauenvotum, keine demokratischen Mittel mehr - es stand eine de facto Diktatur vor der Tuer - hat das wie zuvor das Militaer uebernommen - ganz einfach, laeuft hier halt so - Thai-Politics!

    Ein Mann war besonders ueber die Frechheiten und dreiste Unverfrorenheit dieses Mannes bewegt.... hier liegen weitere Gruende fuer den Umsturz... aber das steht auf einem anderen Papier!

  6. #275
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Bukeo",p="730033
    warum Verfassungsverstoss - wenn man die Verfassung vor dem Putsch ausser Kraft setzt, kann man danach ja eigentlich gegen keine Verfassung verstossen - es existiert ja keine
    Mit so Kalauern haben die Thais ihre Erfahrungen. Gleich 18x.

  7. #276
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="730069
    Zitat Zitat von Bukeo",p="730033
    warum Verfassungsverstoss - wenn man die Verfassung vor dem Putsch ausser Kraft setzt, kann man danach ja eigentlich gegen keine Verfassung verstossen - es existiert ja keine
    Mit so Kalauern haben die Thais ihre Erfahrungen. Gleich 18x.
    genau, daher sollte man Abhisit hier ausklammern - er bückt sich am wenigsten vor dem Militär, muss jedoch sicherlich die Macht des Militärs berücksichtigen.
    Wer wird schon gerne weggetreten :-)

  8. #277
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Bukeo",p="730352
    genau, daher sollte man Abhisit hier ausklammern - er bückt sich am wenigsten vor dem Militär, muss jedoch sicherlich die Macht des Militärs berücksichtigen. Wer wird schon gerne weggetreten
    Die Nagelprobe kommt für Abhisit ja noch: Werden im Rahmen der geplanten Verfassungsänderungen auch die nach dem Putsch von 2006 erlassenen Amnestie-Regelungen für Putschisten - Regelungen per Selbstbedienung - aufgehoben? Dann sähe es düsterer aus hinsichtlich der Alterspensionen für Putschisten.

  9. #278
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="730376
    ]Die Nagelprobe kommt für Abhisit ja noch: Werden im Rahmen der geplanten Verfassungsänderungen auch die nach dem Putsch von 2006 erlassenen Amnestie-Regelungen für Putschisten - Regelungen per Selbstbedienung - aufgehoben? Dann sähe es düsterer aus hinsichtlich der Alterspensionen für Putschisten.
    das denke ich nicht, das hier was passieren wird.
    Soll auch nicht, Sonthi hat schliesslich Thailand gerettet, eigentlich sollte ihm nachträglich ein Orden verliehen werden.

    Ausserdem war der Putsch vom König abgesegnet - dann müsste man also auch den König vor Gericht stellen :-)
    Also gibt es keine Nagelprobe - Abhisit wird sich niemals gegen den König stellen.

  10. #279
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Bukeo",p="730430
    Ausserdem war der Putsch vom König abgesegnet - dann müsste man also auch den König vor Gericht stellen. Also gibt es keine Nagelprobe - Abhisit wird sich niemals gegen den König stellen.
    Schon wieder ein Fall von Lese Majeste. Zu keiner Zeit und nie hat sich der König gegen die Verfassung gewandt. Geht garnicht. Unvorstellbar. Hat doch die "Nation" schon mehrmals ermahnend dem Volk mitgeteilt.
    So etwas ist schon schwerwiegend. ca. 10 Jahre. Und nix mit Begnadigung wegen Unkenntnis. Sag Bescheid, wenn wir Dir ne neue Tube Zahnpasta schicken sollen. :-)

  11. #280
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="730446
    Schon wieder ein Fall von Lese Majeste. Zu keiner Zeit und nie hat sich der König gegen die Verfassung gewandt. Geht garnicht. Unvorstellbar. Hat doch die "Nation" schon mehrmals ermahnend dem Volk mitgeteilt.
    keine Ahnung, ob die TheNation über dem König steht, ich denke eher nicht :-)

Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 21:56
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.10, 22:59
  3. Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 06:32
  4. Visagebühren werden temporär ausgesetzt
    Von maphrao im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 28.01.09, 18:19