Seite 22 von 36 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 359

Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

Erstellt von Hippo, 16.01.2009, 14:39 Uhr · 358 Antworten · 15.975 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    [hr:1f417127f1]
    Abhisit gibt es zu - Es gab da ein Problem
    [hr:1f417127f1]

    Die Meldung ist gerade mal ca. 2 Stunden alt. Von CNN.
    Hier ist die Text-Meldung
    http://edition.cnn.com/2009/WORLD/as...ees.admission/
    und hier das Video (für die professionellen Anzweifler und Schönredner)
    http://edition.cnn.com/2009/WORLD/as...n/#cnnSTCVideo
    Die South China Morning Post
    http://www.scmp.com/portal/site/SCMP...6+World&s=News
    und die Straits Times
    http://www.straitstimes.com/Breaking...ry_337604.html
    haben die Geschichte schon aufgegriffen.

    Allein die Bangkok Post vermeldet sie online seit 10:22 Ortszeit
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...hed-out-to-sea

    Bei der Nation kaut man wohl noch auf den Fingernägeln!

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    [quote="waanjai_2",p="690330"]
    [hr:6081fbd063]
    Abhisit gibt es zu - Es gab da ein Problem
    [hr:6081fbd063]

    Barack Obama hat auch gerade zugegeben, Fehler bei der Besetzung der Regierungsmannschaft gemacht zu haben.
    Solche Politiker sind doch in Ordnung, die Fehler zu geben.
    Aus Fehlern lernt man bekanntlich :-)

    Trotzdem enthalten die Artikel nicht viel Neues.
    Weder die Quelle, woher die Info von den 500 Flüchtlingen stammt, noch wo diese verblieben sind.
    Ich warte also weiter auf volle Aufklärung.

  4. #213
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="690330
    [hr:960f822303]
    Abhisit gibt es zu - Es gab da ein Problem
    [hr:960f822303]
    ..................auf's Wesentliche gekuerzt.......

    Bei der Nation kaut man wohl noch auf den Fingernägeln!

    Na sicher gab es ein "Problem", eines war mit Sicherheit das schnelle Mundwerk der Jolie...das andere Samaks Erbe...!

    ich habe das ja ausfuehrlichst mit Zitaten klargestellt, aber da gehst du nicht drauf ein, weil es dein "Feindbild" nicht unterstuetzt, sondern die "Affaere" als fabriziert entlarvt!

    Selbst BBC ist drauf reingefallen, war halt der EINZIG ENLISCHSPRECHENDE Mensch der interviewed wurde und der hat ein gigantisches Maerchen aufgetischt, um Fluechtlingsstatus zu erheucheln!

    Bei "The Nation" kaut keiner "an den Fingernaegeln", schon garnicht wegen DEINEM verschobenen "Stimmungsmach-Hilfsjournalismus"!


    Ich schrieb schon mal: "wenn DU nachweisbar DABEI gewesen waerest, wuerde ich dir jedes Wort glauben" aber so... machst du dich nur immer unglaubwuerdiger!

    Da du offensichtlich davon besessen bist, die von Demokraten Mehrheit angefuehrte Regierung, egal was, als "genauso schlecht" wie die Vorgaenger zu entlarven!

    Aufgrund dieser Besessenheit machst du immer mehr Fehler!

  5. #214
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Samuianer",p="690343
    ... (habe) die "Affaere" als fabriziert entlarvt!
    Na dann schreib´ mal schnell ne e-mail an das Büro des Premierministers. Nicht dass der noch auf etwas reinfällt. Das will doch keiner.

    P.S. Die Übertreibungen desjenigen Zeugen, der Malay sprechen konnte (von Englisch redet noch spricht hier jemand) sind inzwischen einerseits korrigiert aber auch im Kern bestätigt worden durch Interviews mit vier anderen, die durch Übersetzer befragt worden sind, die den Bengali Dialekt der Flüchtlinge sprechen und verstehen konnten.

    Ich denke, dass der Abhisit sich inzwischen wohl ausführlichst hat informieren lassen. Wenn nicht, dann schnell mal an-mailen!

    Hier kannst Du Dich in der Sache "Übertreibungen" weiter schlau machen:
    http://www.theage.com.au/world/death...0209-82ei.html
    http://phuketwan.com/tourism/boat-pe...ed-traf....../

  6. #215
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Bukeo",p="690339
    Barack Obama hat auch gerade zugegeben, Fehler bei der Besetzung der Regierungsmannschaft gemacht zu haben.
    Solche Politiker sind doch in Ordnung, die Fehler zu geben.
    Aus Fehlern lernt man bekanntlich :-)


    wochen lang lügen und wenn die beweislage zu erdrückend ist es zugeben ... dass findest du in ordnung

    weiterhin gab es keine konsequenzen ... ergo absolut unfähig der mann. ja was soll man auch anderes von einer marionette erwarten

  7. #216
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Samuianer",p="690343
    Ich schrieb schon mal: "wenn DU nachweisbar DABEI gewesen waerest, wuerde ich dir jedes Wort glauben" aber so... machst du dich nur immer unglaubwuerdiger!
    genau! es ist nur nachweisbar, wenn die verschollenen aussagen

  8. #217
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    wenn die verschollenen aussagen
    gibt es überhaupt Verschollene - auch das ist noch zu klären.
    Das es welche geben soll, haben scheinbar nur die jetzt noch inhaftierten erklärt, wobei es scheinbar auch recht grosse Probleme mit dem Übersetzen gab.

  9. #218
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    wochen lang lügen und wenn die beweislage zu erdrückend ist es zugeben ... dass findest du in ordnung
    was hat er zugegeben?
    Das Problem mit den Flüchtlingen?

    weiterhin gab es keine konsequenzen ... ergo absolut unfähig der mann. ja was soll man auch anderes von einer marionette erwarten
    und was wäre dein Vorschlag - dann könnte ich dir gleich antworten, warum das nicht funktionieren würde :-)
    Ihr kritisiert Gott und die Welt - aber bisher hab ich noch keinen einzigen vernünftigen Vorschlag für eine Alternative zu Abhisit gesehen?

  10. #219
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="690356
    Zitat Zitat von Samuianer",p="690343
    ... (habe) die "Affaere" als fabriziert entlarvt!
    [highlight=yellow:7927c80da9]Na dann schreib´ mal schnell ne e-mail an das Büro des Premierministers.[/highlight:7927c80da9] Nicht dass der noch auf etwas reinfällt. Das will doch keiner.

    P.S. Die Übertreibungen desjenigen Zeugen, der Malay sprechen konnte (von Englisch redet noch spricht hier jemand) sind inzwischen einerseits korrigiert aber auch im Kern bestätigt worden durch Interviews mit vier anderen, die durch Übersetzer befragt worden sind, die den Bengali Dialekt der Flüchtlinge sprechen und verstehen konnten.

    Ich denke, dass der Abhisit sich inzwischen wohl ausführlichst hat informieren lassen. Wenn nicht, dann schnell mal an-mailen!

    Hier kannst Du Dich in der Sache "Übertreibungen" weiter schlau machen:
    http://www.theage.com.au/world/death...0209-82ei.html
    http://phuketwan.com/tourism/boat-pe...ed-traf....../

    Mach dir mal keinen Sorgen, das wusste "der Premier", d.h. die betroffenen Stellen, sicher VOR mir!

    Es geht auch nicht darum, es geht darum das viel zu frueh, blindlings veruteilt und zur Hexenjagd geblasen wurde, ausserdem Leute angeschuldigt wurden die mal eben gerade im Visier waren!

    NICHT weil ihre SCHULD bewiesen war!

    Du willst nur das glauben was du glauben moechtest, ist ja auch fuer dich, ok.

    Ich halte mich an das SPRACHROHR Der Rohingiyas, das "ARAKAN PROJEKT", die haben ihre Anschuldigungen zurueckgenommen und die Wahrheit ins www. gestellt, du willst das nicht wahrhaben, aber das ist DEINE Sache, anedert damit aber NICHTS an den Tatsachen!


    [qoute]All of these claims were untrue, said Chris Lewa, of the Arakan Project.

    "The people whom we spoke to say 22 people did not die, maybe two or three or four tried to swim to shore," said Ms Lewa. "They weren't adrift for three weeks but about two weeks and there was no other boats towed out.[/quote]


    Das macht DEINE und anderer Leutz Beitraege hier halt recht interessant!

    Tja Wannilein, mach einfach weiter, im outen bist du, wie deine Schleppentraeger, mit den "Info's" aus dem "schoenes-Thailand" oder gar dem "TIP" Forum, echt

  11. #220
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Ich habe mich jetzt bemüht Quellen für deine Behauptungen zu finden Samuianer, aber auf deren Homepage ist, soweit ich sehen kann, weiter nichts von dem zu lesen.
    Kannst du einen direkten Link reinstellen der bestätigt was du da sagst ?

Seite 22 von 36 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 21:56
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.10, 22:59
  3. Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 06:32
  4. Visagebühren werden temporär ausgesetzt
    Von maphrao im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 28.01.09, 18:19