Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 359

Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

Erstellt von Hippo, 16.01.2009, 14:39 Uhr · 358 Antworten · 15.918 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Dieter1",p="688711
    Waanjai, hast Du mal daran gedacht wegen Deiner Paranoia und Deiner Falschdenke aerztlichen Rat in Anspruch zu nehmen?
    Lies doch mal das hier. Sogar auch Deutsch.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/einewelt/916251/

    Dann überleg' Dir mal, ob Du weiterhin die Augen vor den Tatsachen verschließen oder tatsächlich einen Massenmord rechtfertigen willst.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Mr. D., hast Du irgendeinen Bezug zu Thailand?

  4. #183
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Dieter1",p="688749
    Mr. D., hast Du irgendeinen Bezug zu Thailand?
    Habe ich. Sonst würde ich mir Diskussionen mit Leuten wie Dir mit Sicherheit nicht antun. Und was hat das mit dem Thema zu tun?

  5. #184
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Lenk nicht ab Dieter, nimm Stellung. Man muss nicht unbedingt in einer Bungalow-Anlage vorläufig permanent wohnen, um Ahnung von Tatsachen zu haben...

  6. #185
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von x-pat",p="687412
    dass man in Europa und Amerika Menschenrechtsverletzungen ernst nimmt
    Das war der Brüller des Tages!!! Danke x-pat! Genau, man betreibt sie mit Ernst. Oder per Guantanamo. Die Menschenrechtsverletzungen werden immer als solche angeprangert, wenn es ins politische oder wirtschaftliche Kalkül passt. Da ist jetzt halt Thailand dran, die die aus Myanmar und Bangladesh vertriebenen und dort grausamst unterdrückten Moslems nicht gerade noch im südlichen Krisenherd gebrauchen können.

    Was im Einzelnen dort von der Thai Navy getan worden ist, sollte wirklich geklärt werden, doch mit nackter, kalter und ungeschminkter Wahrheit hatte man es im Lande der Harmonie und des Wegschauens egentlich noch nie so richtig.

    Übrigens setzt man illegale Albaner, die auf Kreta beim Klauen erwischt werden, auch in einem Angelkahn auf dem Meer aus.

  7. #186
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von AndyLao",p="688784
    Das war der Brüller des Tages!!! Danke x-pat! Genau, man betreibt sie mit Ernst. Oder per Guantanamo. Die Menschenrechtsverletzungen werden immer als solche angeprangert, wenn es ins politische oder wirtschaftliche Kalkül passt.
    Leider gibt es kein Land auf der Welt, in dem die Menschenrechte zu 100% respektiert werden. Dass die Politik der vorigen amerikanischen Regierung verbrecherisch war ist auch unbestritten. Das wird von Diktatoren und sonstigen zwielichtigen Gestalten noch auf Jahre hinaus als Ausrede benutzt werden.

    Zitat Zitat von AndyLao",p="688784
    Da ist jetzt halt Thailand dran, die die aus Myanmar und Bangladesh vertriebenen und dort grausamst unterdrückten Moslems nicht gerade noch im südlichen Krisenherd gebrauchen können.

    Was im Einzelnen dort von der Thai Navy getan worden ist, sollte wirklich geklärt werden, doch mit nackter, kalter und ungeschminkter Wahrheit hatte man es im Lande der Harmonie und des Wegschauens egentlich noch nie so richtig.
    Für ein Land, das für sich selbst in Anspruch nimmt, eine Demokratie zu sein, gelten eben auch die entsprechenden Standards. Und nur durch eine kritische Weltöffentlichkeit besteht überhaupt eine Chance, dass sich etwas ändert.

    Zitat Zitat von AndyLao",p="688784
    Übrigens setzt man illegale Albaner, die auf Kreta beim Klauen erwischt werden, auch in einem Angelkahn auf dem Meer aus.
    Wenn da irgend etwas dran wäre, wäre das natürlich genau so ein Skandal wie die Vorgänge in Thailand. Hast Du hierfür irgendwelche Quellen?

  8. #187
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Demokratie? Naja, gut, dazu gibt es andere Meinungen. Erst mal Neuwahlen in LOS, was da abgelaufen ist wohl eher ein Staatsstreich. Das ist ja nicht das Thema.

    Mal in Ernst, glaubt ihr, mit einer Aufnahme ist es getan?

    Boaah, eh, warum sollten die Thais es tun? Das sind deren Angelegenheiten und benötigen gewiss nicht klugen Rat(schläge) durch andere Nationen.
    Soll Europa diese abholen und aufnehmen? Wenn 5% potentielle "Talibans" darunter sind, dann herrscht ja hier Bombenstimmung. Natürlich war das ironisch und zynisch.

    Warum wandern diese ethische Minderheit aus? Da sollte man als Demokratie erst mal was unternehmen.

    Was können die Thais tun? Eigentlich gar nichts. Thailand ist da überfordert. Helfen, auf jeden Fall. Wenn diese Menschen bestätige Aufnahme in ein anderen Land haben, kann man Wasser, Nahrung, kurze ärztliche Hilfe und Treibstoff geben. Oder diese Menschen dort hin schippern und gut ist es. Wenn keine, weiterschicken mit ein Care Paket vom Roten Kreuz.
    Was die Navy da gemacht hat, verstößt gegen alle Regeln. Nur wer da Verantwortung übernehmen? Eher werden die Steuer in D gesenkt, bevor man da was erwarten kann. Da wird die Salamitaktik angewendet.

    Wenn jemand meint, man solle was tun, gibt es die Möglichkeit eine Spendenaktion in das Leben zu rufen und Gelder einsammeln, vor Ort die Hilfe ausgeben. :bravo:

  9. #188
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Zitat Zitat von Mr. D",p="688799
    >> illegale Albaner ... auf Kreta ... Klauen
    Wenn da irgend etwas dran wäre ... Hast Du hierfür irgendwelche Quellen?
    Hörensagen von Einheimischen, also allemal besser als Regenbogenpresse.
    Im Übrigen gibt es kaum nettere und gastfreundlichere Menschen als Kreter, aber Rauben und Morden, das Monopol können sie definiv nicht abgeben! Kreter, Sizilianer, Korsen* und Südthailänder**, kein besserer Freund und kein schlimmerer Feind auf diese Welt!
    * meine Abstammung, ** meine Verwandten .. also Vorsicht!

  10. #189
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    Es wird übrigens nicht lange dauern, dann gilt die Jolie auch als von Thaksin gekauft. Zufälle gibts.
    glaub ich nicht, das er sich die jetzt noch leisten kann :-)

  11. #190
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thailand soll Flüchtlinge auf dem Meer ausgesetzt haben

    BURMAS MINDERHEITEN
    Thailand schickt Flüchtlinge in den sicheren Tod

    Von Jürgen Kremb, Singapur

    Sklaverei, Verfolgung und Folter durch die Schergen der Militärjunta: Da blieb Burmas Minderheitenvölkern bisher nur die Flucht ins Ausland. Doch Thailand, wo bereits mehr als drei Millionen von ihnen illegal leben, treibt sie jetzt zurück - ins Verderben.

    Singapur - Die Nächte sind auch im Norden Thailands in diesen Wochen kalt, fast tödlich kalt. Jedenfalls für Menschen, die nur tropische Temperaturen gewohnt sind, dazu oft nur Lumpen am Leib tragen und keine Schuhe besitzen. Aber das kümmert die Polizei in Mae Sot, dem kleinen Grenzort an der Grenze zu Burma, nicht.

    In der letzten Januarwoche tauchten mehre Dutzend Uniformierte bei der Müllkippe der Kleinstadt auf und machten Jagd auf die etwa 300 burmesischen Flüchtlinge, die dort ein kärgliches Leben führen. Etwa 50 Menschen wurden verhaftet, darunter auch gut zwei Dutzend Kinder, die hier die "Sky Blue"-Schule einer ausländischen Hilfsorganisation besuchen. Anschließend zerstörte die Polizei die Hütten, in denen die Burmesen gehaust hatten. Ohne Hab und Gut müssen die Zurückgebliebenen jetzt jede Nacht im Freien verbringen. Und das bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt, ohne ausreichende Kleidung, Essen und sauberes Trinkwasser.
    weiter Spiegel online

Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.09.17, 21:56
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.10, 22:59
  3. Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 06:32
  4. Visagebühren werden temporär ausgesetzt
    Von maphrao im Forum Thailand News
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 28.01.09, 18:19