Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 163

Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

Erstellt von Peter-Horst, 04.05.2007, 15:49 Uhr · 162 Antworten · 6.231 Aufrufe

  1. #121
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Mal ein anderer Gedanke:
    Die Auseinandersetzung mit youtube könnte auch ein weiterer Baustein sein, den Überwachungsstaat in Thailand weiter auszubauen.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Chak3",p="478823
    Ralf, hast du auch § 104a StGB gelesen?
    Ja, ich weiß zugegebenermaßen allerdings nicht, ob die Beleidigung ausländischer Staatsoberhäupter in Thailand mit Strafe bedroht ist. (Bei den Amis beispielsweise ist sie es nicht.)

    Im übrigen regelt dies nur, ob eine (grudsätzlich erstmal verbotene Sache) verfolgt wird oder nicht. Da steht ja nicht etwa 'wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht ist es keine Straftat', sondern vielmehr, daß es dennoch eine Straftat ist, die allerdings nicht verfolgt wird. Ist ein [s:5ece24cd21]kleiner[/s:5ece24cd21] himmelweiter Unterschied.

  4. #123
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Monta: Mal eine Frage an die Expaten. Schlägt diese youtube-Geschichte in der Bevölkerung von Thailand wirklich so hohe Wellen?

    Nein. Das Thema wird allenfalls von IT Leuten, Professoren, und Journalisten wahrgenommen, also eine relativ kleine Gruppe. Mir ist in einer Buddhismus Gruppe ein Mitglied mit einem "No Tube" Sticker aufgefallen; dies war jedoch der einzige Fall, wo mir das persönlich aufgefallen ist. Das Thema hat wenig Präsenz in den Thai Medien.

    Cheers, X-Pat

  5. #124
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von x-pat",p="478836
    ...also eine relativ kleine Gruppe. ...
    Habe ich mir fast schon gedacht.
    Die "hohen Wellen" sind also nur hier.
    Sollte man mal drüber nachdenken.

  6. #125
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Ich habe übrigens heute aus Zufall folgende URL in den Browser eingegeben: http://youtube.com und siehe da -auf einmal kann ich auf den gesamten YouTube Inhalt zugreifen. Die Adresse http://www.youtube.com ist dagegen weiterhin gesperrt. Hat man vielleicht etwas vergessen?

    Wuahahahahaha!

    Ein typischer Fall "This Is Thailand".

    Cheers, X-Pat

  7. #126
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Monta",p="478842
    Zitat Zitat von x-pat",p="478836
    ...also eine relativ kleine Gruppe. ...
    Habe ich mir fast schon gedacht.
    Die "hohen Wellen" sind also nur hier.
    Sollte man mal drüber nachdenken.
    Wobei das hier auch nur eine sehr kleine Gruppe ist.

  8. #127
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von x-pat",p="478849
    http://youtube.com - Hat man vielleicht etwas vergessen?
    Geht auf meinen Browsern auch nicht.

    Und ich weiß nicht, warum man "IT-Leute" als kleine Menge bezeichnen kann. Fast jeder hat heutzutage einen Computer und ist damit praktisch ein IT-Mensch.

    Und es ist ziemlich klar, dass sich Leute, die sich weder Videos am PC anschauen noch Werbung im Internet betreiben, dafür interessieren.
    Wenn plötzlich die "Frau im Spiegel" eingestellt werden würde, würde ich mir auch ein Ei drauf pellen.
    Aber vor allem die Geschäftsleute, die Youtube als Werbeträger genutzt haben, sind nun erstmal die Hauptgeschädigten. Und das wiederum kann sich auf die gesamte Wirtschaft und somit auch auf die thailändische Bevölkerung ausbreiten.
    Noch katatsrophaler würde es aber werden, wenn auch noch Google gesperrt werden würde, denn Google ist der wichtigste Online-Hauptwerbeträger.

  9. #128
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von x-pat",p="478836
    Das Thema hat wenig Präsenz in den Thai Medien. Cheers, X-Pat
    Halte ich persoenlich auch fuer besser so. Eine breitgestreute Publizierung, dass Seine Majestaet durch verfaelschte Videos verunglimpft wurde, wuerde mit Sicherheit vom thailaendischen Volk nicht sonderlich begruesst werden und gegebenenfalls zu einigen Problemen fuehren. Youtube ist US-amerikanisch und Du bist Amerikaner? Eskalation ist sicherlich nicht allzu abwegig.

    Manchmal kann es auch besser sein bewusst nicht alle Nachrichten zu streuen, auch wenn Reporter ohne Grenze, oder wie sie sich auch nennen, meinen ALLES in die Welt hinausschreien zu muessen.

    Medien haben Macht, natuerlich auch suggestiv/manipulativ und somit sollte die Macher nicht nur auf das Recht der Meinungsfreiheit pochen, sondern sich auch ihrer Verantwortung bewusst sein. Dies schliesst die Herrschaften von youtube ein.

    Waere jemand interessiert daran thailaendischen Hass gegen die USA zu schueren, nur ein einziges der Schmiervideos im thailaendischen Fernsehen der breiten Bevoelkerung zeigen "schaut mal, wie man in den USA mit Seiner Majestaet umspringt"...

    Eine Schlussfolgerung, dass es der thailaendischen Bevoelkerung eigentlich egal ist, weil sie ja relativ gelassen reagiert, ist sicherlich absolut nicht zutreffend.

    Wollte die derzeitige Regierung tatsaechlich die Situation fuer sich nutzen, dann wuerde sie die Schmierkampagne gegen Seine Majestaet sicherlich "besser nutzen".

    Die Klageandrohung ist fuer mich somit lediglich eine verstaendliche Reaktion auf die von youtube demonstrierte selbstgefaellige Arroganz (wir koennen Euch ja notfalls beibringen, wie man einzelne Videos blockiert, anstatt die ganze website), und kein eigennuetzige politschen Schachzugs der thailaendischen Regierung, um von eigenen innenpolitischen Problemen abzulenken.

    Viele Gruesse,
    Richard

  10. #129
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Tramaico",p="478909

    Manchmal kann es auch besser sein bewusst nicht alle Nachrichten zu streuen, auch wenn Reporter ohne Grenze, oder wie sie sich auch nennen, meinen ALLES in die Welt hinausschreien zu muessen.
    Du findest Zensur also gut?

  11. #130
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Chak3",p="478922
    Du findest Zensur also gut?
    Ein typischer Chak...
    ...schon mal etwas von Presseverantwortung gehört?

Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26
  2. QSC gewinnt Klage gegen Vorratsdatenspeicherung
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.09, 15:12
  3. Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand
    Von rstone16 im Forum Thailand News
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 11.11.05, 02:58
  4. Berliner Senat plant Sommerresidenz in Thailand
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 12:02
  5. ASEAN plant Strategie gegen SARS.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.03, 13:52