Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 163

Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

Erstellt von Peter-Horst, 04.05.2007, 15:49 Uhr · 162 Antworten · 6.232 Aufrufe

  1. #111
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Im Zusammenspiel mit geschürtem Nationalismus, allgemeine Zuweisung von negativen Entwicklungen in Thailand an "das Ausland", kommt mir der Gedanke, daß die momentane Auseinandersetzung mit youtube, und jetzt wohl auch mit google, von der derzeitigen Militärregierung nur dazu mißbraucht wird, von den eigenen Unfähigkeiten abzulenken.
    Kommt irgendwie sehr gelegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Ist es denn nach deutschem Recht strafbar, thailands König zu beleidigen?

    Ja es ist, und nicht ohne Grund ist es so. Der deutsche Gesetzgeber hatte sich mal Gedanken gemacht die eventuell gelautet haben könnten "freie Meinerung gut und schön, aber Meinung sollte doch sachlich und nicht etwa diffamierend bekanntgegeben werden, darum stellen wir letzteres unter Strafe"

    Achso, das Strafbare:

    § 103 StGB
    Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten

    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält, oder einen im Bundesgebiet beglaubigten Leiter einer ausländischen diplomatischen Vertretung beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe, im Falle der verleumderischen Beleidigung mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
    [...]
    Tja, also jemand, der sich in Deutschland sowas erlaubt, sowas also in einem Internetvideo veröffentlicht fährt minimum 3 Monate ein.

  4. #113
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Loso",p="478691
    Nun soll es wohl auch gegen Google gehen.
    http://www.bangkokpost.com/breaking_....php?id=118618
    nach dem Verkauf von youtube an google, waren folglich die Entscheidungsträger über die youtube Politik bei google.

    Google hätte, wenn sie wollten, adäquat reagieren können, wie sie es auch für China zutun pflegen,

    Sitthichai has argued that Google had bowed to China's requests to block certain topics deemed politically sensitive, such as all references to democracy, so he saw no reason why it could not act similarly over Thailand's sensitivities over its revered monarch.
    unternahm aber nichts.

  5. #114
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="478742
    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält
    Das ist aber mal wieder ein typisch schwammig ausgedrücktes Gesetz. Bezieht sich der Anhang (das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält) nur auf das Mitglied der Regierung oder auch auf das Staatsoberhaupt.
    Wenn zweites der Fall ist, dürfte man ein Staatsoberhaupt nur dann nach deutschem Gesetz nicht beleidigen, wenn es sich gerade auf deutschem Boden aufhält.
    Da müsste man mal einen Anwalt fragen, wie der Gesetzgeber diesen Paragraphen gemeint hat.
    Ansonsten würde ja sicher die Hälfte der Bevölkerung im Gefängnis sitzen müssen, da sie sich bestimmt schon kritisch über Bush geäußert haben.

    Im Übrigen sollte jeder Mensch freiwillig auf Beleidigungen verzichten, denn die zeugen nur von Dummheit.

    Und ein Wort zu Google: die zensieren ja schon weltweit. Nicht umsonst gibt es fast für jedes Land eine eigene Suchmaschinenseite. Auf google.de findet man z.B. bei eitem nicht so viele Begriffe wie bei google.com, weil sie eben auf deutsches Recht zugeschnitten sind.
    Und mit China hat sich Google trotz weltweiter Kritik sicherlich besonders intensiv geeinigt, weil China eben ein großer Markt ist und Google dort nur Nr. 2 unter den Suchmaschinen ist.

    Thailand ist wohl zu klein, um dort auch solche Zensurmaßnahmen vorzunehmen. Aber die meisten Videos wurden doch gelöscht. Also haben die doch reagiert. Was will man denn noch mehr?

  6. #115
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Manchmal hab ich den Eindruck, der Ralf schnallt das alles nicht so richtig.

  7. #116
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="478760
    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="478742
    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält
    Das ist aber mal wieder ein typisch schwammig ausgedrücktes Gesetz. Bezieht sich der Anhang (das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält) nur auf das Mitglied der Regierung oder auch auf das Staatsoberhaupt.
    Wenn zweites der Fall ist, dürfte man ein Staatsoberhaupt nur dann nach deutschem Gesetz nicht beleidigen, wenn es sich gerade auf deutschem Boden aufhält.
    Also das bezieht sich (und zwar eindeutig) auf

    Die beleidigung von ausländischen Staatsoberhäuptern (egal wo sie gerade sind)

    und

    Ausländischen Regierungsmitgliedern (so sie gerade sich in Deutschland aufhalten und dies zudem in offizieller Eigenschaft)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="478763
    Manchmal hab ich den Eindruck, der Ralf schnallt das alles nicht so richtig.
    Dieter, geh einfach Wohnungen verticken, bürste Dein Brusthaartoupee mal wieder auf oder tue sonst irgendwas, was nicht allzusehrviel Intellekt benötigt, ist besser.

  8. #117
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.015

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Wo Du jetzt das "eindeutig" hernimmst, bleibt aber schon Dein Geheimnis :-) .

    Ohne das dies jetzt allzuviel Intellekt benoetigt.

  9. #118
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Mal eine Frage an die Expaten.
    Schlägt diese youtube-Geschichte in der Bevölkerung von Thailand wirklich so hohe Wellen?

  10. #119
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Zitat Zitat von Dieter1",p="478773
    Wo Du jetzt das "eindeutig" hernimmst, bleibt aber schon Dein Geheimnis :-)
    Würde mich auch mal interessieren.
    Wie würde denn ein Text lauten, indem sowohl ein Staatsoberhaupt als auch andere sich zu der Zeit im Land aufhalten müssten - nur um mal den grammatikalischen oder rechtlichen Unterschied erkennen zu können (meine Schulzeit liegt schon etwas länger zurück)?

  11. #120
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand plant Klage gegen Videoportal YouTube

    Ralf, hast du auch § 104a StGB gelesen?

Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26
  2. QSC gewinnt Klage gegen Vorratsdatenspeicherung
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.09, 15:12
  3. Mr. T plant Raumfahrtprogramm für Thailand
    Von rstone16 im Forum Thailand News
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 11.11.05, 02:58
  4. Berliner Senat plant Sommerresidenz in Thailand
    Von alhash im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 12:02
  5. ASEAN plant Strategie gegen SARS.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.03, 13:52