Seite 43 von 155 ErsteErste ... 3341424344455393143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1549

Thailand News - Der Nachrichtenticker

Erstellt von Tramaico, 13.06.2014, 07:03 Uhr · 1.548 Antworten · 114.482 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du meinst, Bleede sind generell beratungsrestistent und intelligenzallergisch? Das mag auf einem Ponyhof net schlimm sein, aber kann schon mal boese n der richtigen Welt ins Auge gehen.
    Langsam verlässt du den Boden der Tatsachen.

    Es handelt sich um einen tragischen und grausamen Mordfall, zu dem Prayuth wahrscheinlich besser geschwiegen hätte. Ist er jetzt nicht auch "bleed", weil er mit seinen unachtsamen Äußerungen das Augenmerk der Weltpresse auf sich gezogen hat?

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    das Problem liegt eher im kulturellen Clash,

    zwischen einer th. Gesellschaft,
    wo die Bevölkerung wöchentlich in Seifenopern eine Verge.waltigung einer Frau erlebt,
    die mit ihren Reizen in der Öffentlichkeit hausieren gegangen ist,
    und so die Tat als Strafe angesehen wird, und damit zur Unterhaltung der anständigen und regelkonformen Frauen beiträgt,

    und einer Tourismusindustrie, die Thailand als exotisches Traumziel verkauft.



    Prayut sagte, was viele Thaifrauen denken,
    denn dies ist schliesslich der Konsenz der jahrelangen Werteberieselung,

    verhälst Du Dich nicht wertekonform, dann wunder Dich über die Strafe nicht.

    Wir haben also eher das Problem,
    dass man das Urlaubsprodukt Thailand im Ausland neu definieren müsste.

  4. #423
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Diese Äußerung von Prayuth in diesem Zusammenhang kann man nur als makaber und zynisch bezeichnen - von jemand der an der Spitze eines Staates steht, darf so was einfach nicht kommen, in Deutschland mussten Politiker schon für wesentlich harmlosere Äußerungen zurücktreten. Dem Image von Thailand hat er damit auf jeden Fall geschadet.

  5. #424
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Wer weiß, was meiner Häsin und mir hätte alles passieren können.
    Yep, wer hatte dann noch Eure offene Hotelrechnung beglichen?

    Du weisst ja, hier im Koenigreich wimmelt es nur von Pragmaten. Sogar nicht nur bei der samuianischen Kurverwaltung sondern auch in der Hauptschaltzentrale in der Engelsstadt. Darum bin ich hier. Trotz allem.

  6. #425
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    der Hinweis des Regierungschefs bediente das Urgefühl vieler konservativer Thais,
    die eine viel deutlichere Aussage sich gewünscht hätten.

    Doch in Hinblick auf das westliche Image, wirkt es weniger diplomatisch,
    die eigene Gefühlswelt nach draussen zu zeigen,
    wo es zuletzt als "frauenfeindlich" missverstanden wird.

  7. #426
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Stand der Ermittlungen:

    Search for the slayers of two British tourists on Koh Tao has focussed on two men who shared a cigarette and whose semen was found on the murdered woman's body. | Bangkok Post: news

    Besonders diese Passage weist darauf hin, dass die beiden tatsaechlich "nur" zur falschen Zeit am falschen Ort waren und dann entsprechend durch ihr Verhalten nur noch "den letzten Tropfen Oel in die Flammen geschuettet haben":

    "Tests on DNA samples collected from the body of Hannah Victoria Witheridge, 24, did not match samples taken from the other victim, David William Miller, 24, or Christopher Alan Ware, Miller's friend, or Christopher Alan Ware, Miller's friend, or the six Myanmar workers earlier suspected. The semen DNA matched DNA found on the butt of an LM cigarette found beside a rock 30-50 metres from the crime scene, Surat Thani police chief Kiattipong Khaosam-ang said on Thursday.

    He said the DNA of two men was found on the cigarette butt and they matched the DNA found in the semen found inside the female victim's body.

    Pol Maj Gen Kiattipong said it seemed the two men had shared a cigarette about the time Miller and Witheridge had walked past them, heading to the sandy area of the beach where they were murdered.

    A hoe from a nearby vegetable garden had been used in the murder, he said."

    Please credit and share this article with others using this link:Search for the slayers of two British tourists on Koh Tao has focussed on two men who shared a cigarette and whose semen was found on the murdered woman's body. | Bangkok Post: news. View our policies at Bangkok Post: Terms and conditions of use and Bangkok Post: Republishing policy. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

  8. #427
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Da Werkzeug, wie eine Gartenhacke, in Thailand über Nacht im allgemeinen verschlossen werden,
    damit man am nächsten Tag nicht 2 hacken hat,
    setzen bei den nächtlichen Nutzern der Hacke schon Insiderkenntnisse vorraus,
    man weiss, wie man an die Hacke des naheliegenden Gemüseplantage ran kommt.

    Wurde die Hacke vor dem Tatentschluss oder danach geholt,
    wahrscheinlich vorher, das typische Mordwerkzeug ist immer noch ein Messer,
    wahrscheinlich brauchte man die hacke, um etwas zu vergraben,
    also wieder die Geschichte,

    wrong time, wrong place,
    und
    Gelegenheit macht Diebe.

  9. #428
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    B50,000 reward for Koh Tao killers | Bangkok Post: Most recent

    B50,000 reward for Koh Tao killers

    • Published: 19 Sep 2014 at 17.31 | Viewed: 4,075 | Comments: 3
    • Online news:
    • Writer: AFP




    Residents on Koh Tao, where two British tourists were brutally murdered, have pooled their funds into a reward for clues about the killers as police hunted for fresh leads. ...................

  10. #429
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Volker, das 'begünstigende Verhalten' kann doch so eine Tat nicht erklären oder gar rechtfertigen.
    Soll es doch auch gar nicht, aber das "beguenstigende Verhalen" kann wesentlich zur Tat beihelfen. Und darum geht es doch aucb nur, was Prayuth auch zum Ausdruck bringen wollte. Eine "heisse Haesin" unterliegt weitaus eher der Gefahr 5exuell belaestigt oder missbraucht zu werden als eine "haessliche Unke". Fakt oder der Agressor ist ein Blinder oder steht auf "haessliche Unken".

    Und ja, diese meine Aussage kann man gerne an auf gigantischen Pinboards in den Premiumweltgrossstaedten publizieren und auch meine Realdaten darunter setzen.

    Verstandsverweigerung fuehrt zu Opfern.

    Erinnert mich an ein Seminar eines Karate praktizierenden Richters bei einem Seminar. Thematik Notwehr speziell in Bezug auf kampfausgebildete Personen. Auch hier kam es zum Thema Tat beguenstigendes Verhalten. Die teilnehmenden emanzipierten und natuerlich entsprechend gebildeten Damen wollte absolut nicht einsehen, dass "5exy" Bekleidung und Auftreten, speziell auch an bestimmten Orten, einen potentiellen 5exualstraftaeter letztendlich erst motivieren koennte. Sie empfanden die Einschraenkung in ihrer persoenliche Freiheit als 5existisch, diskriminierend, freheitseinschraenkend.

    Alles schoen und gut und kann man durchaus so sehen, aber muss sich auch, wie immer, ueber die Konsequenzen im Klaren sein, wenn man seine Freiheiten voll und ganz auslebt. Das gilt auch fuer Meinungsfreiheit. Die Welt ist voll von allenmoeglichen Weirdos und wird es auch immer sein. Fakt. Jeder muss nun fuer sich entscheiden, ob er oder sie nun einen Weirdo auch noch "reizen" will oder nicht und sich natuerlich bei solch einem Verhalten ueber die Konsequenzen im Klaren sein.

    Ich fuhr einmal bei einer Messeteilnahme in Chicago in einer von der Firma gemieteten Luxuskarosse im "kleinen Schwarzen" durch eine nicht so gute Gegend der Stadt. Man hatte mich beauftragt bestimmte Produkte einzukaufen, um sie am Messestand zu verwenden. Als ich nun so mit meinem schneeweissen Schlitten in XXL-Format durch die Gegend irrte, zeigte mir beim Vorbeifahren ein Farbiger den Mittelfinger und war sichtlich erbost ueber meinen Anblick. Nein, er kannte mich nicht und ich ihn auch nicht. Ich verhielt mich auf keine Weise ruechsichtslos, provozierend, herablassend oder was auch immer sondern fuhr nur sehr langsam und beaechtig um einen geeigneten Laden zu finden. Doch mein blosser Anblick und zur falschen Zeit am falschen Ort oeste bereits Aggression aus. Wer weiss, haette der Bursche einen Ballermann gehabt, vielleicht haette er mir gar ein paar bleierne Gruese geschickt. Grund war bereits scheinbar ausreichend vorhanden. Weissbrot, im kleinen Schwarzen in Luxuskarosse in einer Gegend wo ich nicht hingehoerte, ergo reine Provokation obwohl ich gar nicht wusste wie mir eigentlich geschah.

    Natuerlich hatte ich ein Recht mich dort in der Gegend voellig gesetzestreu zu bewegen und nach meine Produkte Ausschau zu halten und ein Loch zwischen meinen Augen waere absolut nicht zu rechtfertigen gewesen. Objektiv gesehen. Meine eigene subjektive, empathische Meinung dazu jedoch "jein". Ich kann durchaus nachvollziehen, dass mich der Kamerad dort hasste, obwohl er mich nie zuvor gesehen hatte, geschweige dann persoenlich kannte. Ausgerchnet ich, gell, dem man im Regelfall saemtliche Empathie abspricht. Bizarr? Nein, nur scheinbar. Alles eine Sache des Verstandes und auch die Realisierung, dass bei den meisten Menschen Emotionen den Verstand ganz klar ueberfluegeln.

    Der blosse Anblick einer "heissen Haesin" kann ein breites Spektrum von Emotionen ausloesen. Freude, Bewunderung, Lust, Begierde, Hass... und bereits der Ausloeser fuer Reaktionen der unterschiedlichsten Art sein. Die Emotionswallungen koenne dabei noch an Intensitaet gewinnen, je nachdem wie die "heisse Haesin" bekleidet ist und sich gibt. Eine voellige natuerlich Situation, die nicht abaenderbar ist und somit toleriert werden muss. Ob das nun gut ist oder schlecht spielt hierbei keinerlei Rolle. Es ist wie es ist und jeder ist seines Glueckes Schmied, wie er oder sie letztendlich damit umgeht. Potentielle Taeter haben oftmals ein Gespuer fuer potentielle Opfer.

    Ja, da bleibt schnell jegliche Romantik und Freude schnell auf der Strecke. Kein Wunder, dass da gemunkelt wird, dass Leben Leid sein soll. Ist es aber auch nur, wenn man es zulaesst und den eigenen Verstand nicht gebraucht.

    Das Wort zum Sonntag, heute schon am Samstag und moege der Verstand mit Euch sein, Ihr "heisse Haesinnen", "haesslichen Unken" aber auch Otto und Berta Normalmensch.

    Was ich doch fuer ein arroganter, menschverachtender Arsch bin, woll? Jein, nur scheinbar. Alles immer nur eine Angelegenheit von Reaktion auf Aktion und nein, weder "heisse Haesinnen" noch "haessliche Unken" muessen allein wegen ihres Anblicks Furcht vor mir haben.

    Wuerde ihnen selbst auf Grund ihrer Erscheinung niemals irgendein Leid antun, doch fuer meine Mitmenschen kann ich natuerlich nicht sprechen und somit nur ein einizger Rat. Immer Verstand ueber Lust, Laune und Emotion walten lassen. Auch im Urlaub oder gerade auch im Urlaub, also in einem fremden Biotop.

  11. #430
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Scheiss was auf den Taeter. Jeder sollte seinen eigenen Schutz immer im Hinterkopf haben und sich im eigenen Interesse entsprechend verhalten.

    Meinetwegen koennen sie die Taeter in besagter Sache per Kapitalstrafe aus dem Spiel nehmen, wenn sie sie gefasst haben. Deren Aktion wuerde solch eine Reaktion meiner Menung nach rechtfertigen. Nein, nicht im Sinne von Auge um Auge und Zahn um Zahn sondern weil eine Gesellschaft ohne solche Lebensformen einfach besser bedient ist. Wer jetzt behauptet, dass doch die Taeter letztendlch doch auch Menschen seien, nun ja, der schuetzt dann tatsaechlich Taeter. Gerade in der Premiumwelt scheint ja Taeterschutz einen hohen Stellenwert zu haben. Oftmals sogar einen weitaus hoeheren als die Opfer.
    das sehe ich genauso.

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Land der Freien
    Von Uwe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.07.14, 21:59
  2. Thailand News???
    Von x-pat im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.04, 12:21
  3. Thailand News in Thai
    Von Isaanfreak im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 16:01
  4. Thailand News verschwinden einfach ?
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 19:57
  5. Das andere Thailand-NEWS
    Von KLAUS im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 15:35