Seite 138 von 155 ErsteErste ... 3888128136137138139140148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1549

Thailand News - Der Nachrichtenticker

Erstellt von Tramaico, 13.06.2014, 07:03 Uhr · 1.548 Antworten · 114.926 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Wenn eine Tochter oder Schwester in Übersee im Zuge einer Beziehungstat getötet wird, so wird kein sonstwie gearteter Nationalstolz verletzt.

    Geh mal die frische Luft, Du überhitzt gerade.

  2.  
    Anzeige
  3. #1372
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wenn eine Tochter oder Schwester in Übersee im Zuge einer Beziehungstat getötet wird, so wird kein sonstwie gearteter Nationalstolz verletzt.

    Geh mal die frische Luft, Du überhitzt gerade.
    Du verstehst es nicht,

    ich rede von Instrumentalisierung einer solchen Tat,
    und Du ignorierst den Punkt, und wiederholst, was Du nicht verstehst.

    Wenn sich Hoyerswerda wiederholt, und diesmal 500 Asiaten angezündet werden,
    weil zuvor Aufhetzer, wie der gute Sutthep die Herzen der Menschen vergiften,
    dann ist die Masse zu allem bereit,

    wie wir in Burma gesehen haben,
    wo die Hütten von Rohyingias angezündet und die Menschen ins Meer vertrieben wurden,
    weil ein burmesischer Mönch und Berater von An SunSu Chi eben diese Karte spielen will.

    Auch ein PolPot war nur möglich, weil um ihn herum ein Klima war, das ihn gedeihen liess.

    Sachlich könntest Du sagen, Du siehst zur Zeit die Instrumentalisierungsgefahr nicht,
    dann werden wir an diesem Punkt abbrechen, und ich hole das Thema in 2 Monaten hoch, wenn ...

  4. #1373
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.422
    Um solche Horror-Szenarien zu vermeiden kann jeder Mensch was tun?

    Das ist fuer mich die entscheidende Frage.

    Was koennen wir tun, um derartiges zu vermeiden?

    Hat jemand eine Idee?

  5. #1374
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Was ist mit Sutthep passiert,
    der lauert jetzt in Wartestellung, um mit dem Mönch Issaria wieder politisch tätig werden zu können.
    Der ganze Irrsinn beginnt dann erst wieder, wenn die Wahlen kommen, und die "neuen Wahl-Alternativen" dem Volk vorgestellt werden.

  6. #1375
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    so,
    welchen diplomatischen Ton haben wir nun,

    (nicht vergessen, ich sprach von Instrumentalisierung)

    Thai-Botschaft fordert Urnen der toten Mädchen

    Angehörige wollen Eschacherinnen in Thailand beisetzen – Ravensburger Opferschutzorganisation spricht sich dagegen aus

    Das thailändische Generalkonsulat in Frankfurt fordert, die drei Urnen mit der Asche der toten Frauen nach Thailand zu überführen. Dort sollen sie – so der Wille der Familienangehörigen – beigesetzt werden. Die Opferschutzorganisation Weißer Ring in Ravensburg möchte hingegen, dass zumindest zwei der Getöteten auf dem Friedhof in Obereschach ihre letzte Ruhe finden.

    „Wir setzen uns dafür ein, dass sie auf dem Friedhof in Obereschach beigesetzt werden“, sagt Josef Hiller von der Opferschutzorganisation Weißer Ring in Ravensburg. Der Grund: „Die überlebende Fünfjährige soll einen Ort haben, an dem sie trauern kann.“ Hiller zufolge soll es eine Grabplatte mit allen drei Namen der Opfer geben. Eine Beerdigung in Obereschach befürwortet auch der Stiefvater der Mädchen und mutmaßliche Täter – weil er sie adoptiert hat, darf er entscheiden.
    Familientragödie in Eschach: Thai-Botschaft fordert Urnen der Toten

    Der weisse Ring will also die überlebende 5 jährige Tochter vor regelmässigen Reisen nach Thailand bewahren,

    befürchten wohl,
    das das heranwachsende Kind dort von den Verwandten zu Zahlungen aufgefordert wird,
    und wollen das Kind abkoppeln davon.

    dann ging es gestern ganz schnell

    Die beiden getöteten Mädchen aus Untereschach können jetzt doch wie ihre Mutter in Thailand beigesetzt werden. Die Urnen mit der Asche sollen so schnell wie möglich überführt werden. Das hat ein kurzfristig anberaumtes Gespräch am Mittwochnachmittag zwischen der Ravensburger Verwaltungsspitze, Opfervertretern und einem Abgesandten der thailändischen Regierung ergeben. Einer Beisetzung in Thailand hat mittlerweile auch der Stiefvater der toten Mädchen, der mutmaßliche Täter, zugestimmt. Ausgerechnet bei ihm liegt letztlich die Entscheidungsbefugnis.


    Eschacher Mädchen werden in Thailand beigesetzt

    somit haben sich die Opfervertreter nicht durchsetzen können,

    die Ravensburger Verwaltungsspitze trägt damit die Verantwortung für das Schicksal des überlebenden Mädchens.

  7. #1376
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.880
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen


    Der weisse Ring will also die überlebende 5 jährige Tochter vor regelmässigen Reisen nach Thailand bewahren,

    befürchten wohl,
    das das heranwachsende Kind dort von den Verwandten zu Zahlungen aufgefordert wird,
    und wollen das Kind abkoppeln davon.

    Du willst Jurist sein? Das kann nur eine grosse Lüge sein. Deine Idee das sich der weisse Ring um Zahlungen des überlebenden Kindes an die thailändische Familie Gedanken macht, zeugt von deinem sehr wirren Gedanken. Ahnung vom weissen Ring hast du schon mal keine.
    Das das überlebende Kind zur Traumabewältigung einen Ort der Trauer und des Abschieds braucht und das das Grab der Geschwister dazu geeignet ist sollte auch dir klar sein. Das der weisse Ring hier als Vertreter der Interessen des Kindes seine Interessen vertritt ist ok und normal. Ich bin nur froh- das du bei denen hoffentlich kein aktives Mitglied bist und somit Opfer vor dir geschützt werden.

  8. #1377
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.085
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    Der weisse Ring will also die überlebende 5 jährige Tochter vor regelmässigen Reisen nach Thailand bewahren,

    befürchten wohl,
    das das heranwachsende Kind dort von den Verwandten zu Zahlungen aufgefordert wird,
    und wollen das Kind abkoppeln davon.
    eine mögliche Zwangsprostitution des Kindes in einem Pampapuff in Thailand als Strafe und Kompensation ist Dir nicht in den Sinn gekommen ? Dein Wahnsinn hat noch Ausbaustufen.

  9. #1378
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wie behindert muss man sein, wenn man nicht erkennt,
    dass der Text eines Kommentators eines Zeitungsberichtes,
    der hier Zitate hereingestellt und zusammengefasst hat,
    erstmal gar nix mit seiner eigenen Meinung zutun haben.

    In der Juristerei nennt man das concludierendes Denken.
    Nur wenn man sauber den Teil, der als eigene Meinung des Kommentators herausgelösst hat,
    da wäre gewiss eine Meinungsdifferenz möglich.

    Dies setzt aber vorraus, das man dazu in der Lage ist,
    und dem Kommentator nicht Teile der Zeitungsnachricht als eigene Meinung anlastet.

    Wenn dann aber fehlende Argumentation lediglich zur Anfeindung auf Jehova-Niveau ausreicht,
    dann ist das schon ein Trauerspiel,
    zieht sich das ja auch durch die meisten früheren Beiträge des Stänkers.

    Welcher Content wurde dem Forum geliefert, welches geistige Blutopfer hat man erbracht,
    um an dem Forum nicht als parasitärer Schädling sich zu nähren,
    sondern auch etwas einzubringen.

    Deswegen schätze ich mal - unfähig zur Blutspende

  10. #1379
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    zur Sache selber noch ein Wort,

    es wäre in den Presseerklärungen gewiss vorteilhafter gewesen,
    wenn in den Bemühungen der Familie auch ein Ansatz zu erkennen gewesen wäre,
    das Sorgerecht für das überlebende Kind ihrer Tochter zu erhalten,
    auch wenn dies eine komplizierte Angelegenheit gewesen wäre,
    hätte die symbolische Bemühung jedenfalls einen besseren Beigeschmack zurück gelassen.

  11. #1380
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.880
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wie behindert muss man sein, wenn man nicht erkennt,
    dass der Text eines Kommentators eines Zeitungsberichtes,
    der hier Zitate hereingestellt und zusammengefasst hat,
    erstmal gar nix mit seiner eigenen Meinung zutun haben.

    In der Juristerei nennt man das concludierendes Denken.
    Nur wenn man sauber den Teil, der als eigene Meinung des Kommentators herausgelösst hat,
    da wäre gewiss eine Meinungsdifferenz möglich.

    Dies setzt aber vorraus, das man dazu in der Lage ist,
    und dem Kommentator nicht Teile der Zeitungsnachricht als eigene Meinung anlastet.
    Wo steht denn in den beiden Zitaten- ein Zitat aus der Zeitung ??
    ausschliesslich auf deine wirre Komentierung wird eingegangen.

    schizophränes Denken- so nennt man das was du hier schreibst.

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Land der Freien
    Von Uwe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.07.14, 21:59
  2. Thailand News???
    Von x-pat im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.04, 12:21
  3. Thailand News in Thai
    Von Isaanfreak im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 16:01
  4. Thailand News verschwinden einfach ?
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 19:57
  5. Das andere Thailand-NEWS
    Von KLAUS im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 15:35