Seite 123 von 155 ErsteErste ... 2373113121122123124125133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 1549

Thailand News - Der Nachrichtenticker

Erstellt von Tramaico, 13.06.2014, 07:03 Uhr · 1.548 Antworten · 114.495 Aufrufe

  1. #1221
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.955
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wegen der schönen blauen Augen, wurden die Hunde sehr schnell zu einem Konsumartikel in Thailand,
    und da Konsumartikel, wenn sie herangewachsen waren, ausgesetzt wurden,
    ist ein gewisser Bestandteil in und um Thailands Wohlstandsgebiete,
    unter den Soi Dogs, - mittlerweile Huskys.
    ...............und sie könnten die Soi-Dogs dominieren wenn sie sich nach ein paar Generationen klimatisch angepaßt haben. Sie sind einfach noch näher am Wolf..............

  2.  
    Anzeige
  3. #1222
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ...............und sie könnten die Soi-Dogs dominieren wenn sie sich nach ein paar Generationen klimatisch angepaßt haben. Sie sind einfach noch näher am Wolf..............

    Dazu duerften sich die Huskys aber nur mit Ihresgleichen fortpflanzen.

  4. #1223
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.955
    Zitat Zitat von croc Beitrag anzeigen
    Dazu duerften sich die Huskys aber nur mit Ihresgleichen fortpflanzen.
    ...............im Idealfall ja, aber bei ausgesetzten Tieren wird es zwangsläufig zu Vermischungen kommen - Erweiterung des Genpool halt *wuffwuff*...............

  5. #1224
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wie sich die Zeiten doch ändern,

    früher mussten die Frauen, die den Auftrag bekamen, im 5exgewerbe zu arbeiten,
    ihre Familien in Thailand mit Geld unterstützen,

    heute müssen die Familien in Thailand erstmal 10.000 Euro zahlen,
    bevor Vermittler überhaupt bereits sind,
    die Töchter der Facebook-Generation im 5exgewerbe anzulernen.

    Natürlich geht es immer nur um den Verdienst, sowohl bei den Einen, wie bei den Anderen

    ================================================== ==========

    DSI jagt thailändischen Menschenhändlerring


    Bangkok - Die Sondereinheit der Polizei (DSI) jagt derzeit zwei Banden, die 13 Thailänderinnen mit falschenVersprechungen in den 5exhandel in Bahrain lockten. Die Ermittlungen starteten, nachdem die Polizei in Bahrainmehrere Frauen aus Thailand gerettet hat und die thailändische Botschaft in Manama verständigte.
    Chefermittler Akkharapol Punyopatsatham sagte am Donnerstag, dass die Frauen offenbar von zwei Banden imJanuar und Februar in die Prostitution gezwungen wurden. Die Opfer wurden mit gut bezahlten Arbeitsplätzen imAusland gelockt. Als die hoffnungsvollen Frauen in Bahrain eintrafen, hat die Bande ihnen die Reisepässeabgenommen.
    Die Frauen wurden anschließend an verschiedene Orte gebracht, wo sie ihren Körper verkaufen mussten. Um sichfrei zu kaufen, hätten sie laut ihren Aussagen 50.000 Baht bezahlen müssen.
    Einem der Opfer gelang die Flucht und suchte Hilfe bei der Polizei in Bahrain, die die anderen Frauen aus derGefangenschaft rettete. Chefermittler Akkharapol sagte, dass zwei Banden an dem Menschenhandel beteiligt sind.Eine operiert in Thailand und die andere in Bahrain.
    Frau Dao (49), die Mutter einer der geretteten Frauen, sagte am Freitag in einem Interview mit der Bangkok Post,dass eine Frau namens Joy sie in ihrem Haus in Udon Thani besucht habe. Joy behauptete, dass sie auf der Suchenach Thailänderinnen sei, die in einem Spa in Südkorea arbeiten wollen.
    Der Übersee-Job hätte ein monatliches Gehalt von mehreren zehntausend Baht eingebracht. Allerdings müssten dieBewerberinnen Maklergebühren und Reisekosten selber tragen, die sich auf 300.000 Baht beliefen.
    Die Tochter von Frau Dao konnte dem verlockenden Einkommen nicht widerstehen und die Familie ließ sich eineHypothek ihres Grundstücks von 300.000 Baht auszahlen. Joy arrangierte die Reise und erklärte der Tochter, sie amFlughafen Suvarnabhumi zu treffen um einen Flug nach Südkorea zu besteigen. Allerdings erhielt sie ein Flugticket nach Bahrain. Anscheinend passte das Erscheinungsbild der Frau nicht zu einem Spa von Südkorea und Joy hätte einen besseren Arbeitsplatz in Bahrain gefunden, in dem das Einkommen sogar noch höher sei.
    Weil die Familie bereits die Maklergebühren gezahlt hatte, beschloss die Tochter von Frau Dao nach Bahrain zufliegen und sie endete im 5exgewerbe.
    Frau Dao hat ihre Tochter am Freitag vom Flughafen abgeholt, die mit vier anderen Opfern aus Bahrain gelandet war. Derzeit werden die Frauen von der DSI verhört, um mehr über diese Menschenhändler zu erfahren.

  6. #1225
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Python beißt Mann auf dem Klo in den .....

    http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/beinahe-verblutet-python-beisst-mann-auf-dem-klo-in-den-.....-24116908

  7. #1226
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    Python beißt Mann auf dem Klo in den .....

    Python beißt Mann auf dem Klo in den ..... | Berliner-Kurier.de
    deswegen haben unsere europäischen WCs ja die S Kurve, da muss die Schlange erstmal durch
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    das Leben in allen misslichen Lagen mit Humor zu nehmen,
    ist eine wichtige Eigenschaft in Thailand, um sein Gleichgewicht zu halten.

    Ein Busfahrer baut einen Unfall, ist darüber so aus der Fassung, weil er deswegen vermutlich seinen Job verliert, Gesicht verliert, sein Leben sich katastrophal verschlechtert,
    dass er unverzüglich in eine Karaoke muss, um sich zu betrinken,
    weil er seine Gefühle wieder in kontrollierbare Bahnen kriegen muss.
    (was ist mit Deiner Arbeit ----LÄO ..... (((was ist mit deinen Fahrgästen, auch läo ???))) - für ihn schon, denn die sind schliesslich Teil des soeben vergangenen Jobs .... logisches Verhalten in einem Land ohne Arbeitnehmerschutzrechte, da kann man keine PremiumWelt Ethik erwarten, die geboren wurde in einem Sozialstaat-Gewächshaus)

    Das ist verständlich, und sollte man nicht verurteilen.

    Dieser Bericht liesst sich nämlich sehr einseitig, ausschliesslich aus Sicht seiner Fahrgäste,
    die ja schliesslich freiwillig bei ihm eingestiegen sind,
    (pay peanuts, get monkeys --- you get, what you pay for --- Billigheimer-Tarif zahlen, und First Class Service erwarten)
    zugegeben kann das auch bedeuten, als Gast mit einem Stück Metal im Hals, seit 20 Minuten eingeklemmt in einem Bus zu sitzen, während sich der Fahrer in der karaoke schon längst den dritten Drink genehmigt hat - TiT,
    willst Du Sicherheit, dann zahl auch dafür !!!

    ================================================== ===============================

    Busfahrer flieht nach Unfall und lässt acht verletzte Touristen im Stich


    Pattaya - Am Dienstagabend kam ein Minibus, der acht russische Touristen von Koh Chang zu ihrem Hotel in Pattaya bringen sollte, in der Nähe des Bira International Circuits von der Straße ab und stürzte in einen Graben. Der Fahrer des bronzefarbenen Toyota-Vans der
    Pradub Tour Company kümmerte sich nicht um seine verletzten Passagiere sondern ergriff unmittelbar nach dem Unfall die Flucht.

    -
    Schon kurze Zeit später hielten die ersten unbeteiligten Autofahrer am Unfallort, wo der umgekippte Toyata mit der Front aus dem Graben ragte, und benachrichtigten Polizei und Rettungskräfte. Gegen ca. 23:15 Uhr (etwa 20 Minuten nach dem Unfall) trafen die Helfer ein und machten sich sofort an die Arbeit, die im Bus festsitzenden Touristen aus ihrer misslichen Lage zu befreien.
    Fünf Männer und drei Frauen, die alle unter Schock standen, wurden nach einer Erste Hilfe Versorgung mit mehr oder weniger leichten Verletzungen ins Banglamung Hospital gebracht. Eines der Unfallopfer, Herr Dimitri Luganov, berichtete der Polizei, das sie sich nach einem Kurztrip auf Koh Chang auf dem Weg nach Pattaya befanden, als der Wagen irgendwie zu ruckeln begann, bevor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und in den Graben sauste. Danach hätten sie nur noch mitbekommen, wie ihr Fahrer wortlos aus dem Minibus geflohen sei. Einige Zeit danach habe man die besorgten Gesichter von Leuten am Fenster gesehen, die sofort daraufhin telefonierten.
    Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem flüchtigen Fahrer.


  8. #1227
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Selbst auf dem Lokus ist es in Thailand gefährlich:

    Attacke auf der Toilette: Python umklammert ..... - SPIEGEL ONLINE

  9. #1228
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    2.982
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    Python beißt Mann auf dem Klo in den .....

    Python beißt Mann auf dem Klo in den ..... | Berliner-Kurier.de
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Selbst auf dem Lokus ist es in Thailand gefährlich:

    Attacke auf der Toilette: Python umklammert ..... - SPIEGEL ONLINE

    Ist dieselbe Meldung ... und hört doch mal auf, dem Disi solche Horrormeldungen zu kredenzen
    Hernach rüstet der auch noch sein Klo mit einer Strom -und Sprengfalle zur Schlangenabwehr aus



    Sowas könnte auch nach hinten losgehen und die Schlagzeile lautet dann:
    Spiegel Online: "Deutscher Expat in Thailand durch Strom -und Explosionsfalle auf dem WC getötet"

    Auszug:
    "Der als Sicherheitsfanatiker bekannte D.M. wurde gestern in seinem Hochsicherheitstrakt in Thailand
    ein Opfer seiner eigenen Sicherheitsmaßnahmen.
    Laut ersten Untersuchungen der zuständigen Behörden erlitt er beim Pinkeln einen heftigen Stromschlag durch seine versehentlich ausgelöste, selbstgebaute Stromabwehr, was zudem die Sprengfalle aktivierte und eine arterielle Blutung zur Folge hatte.
    Der eilig herbeigerufene, aber erst nach 2 Stunden eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des seit
    langem in Thailand wohnhaften Deutschen feststellen"

    Hihi sorry, war jetz etwas makaber, halt mein schwarzer Humor

  10. #1229
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    27. Mai 2016 05:52
    Deutsche Touristin und Britin in Thailand tödlich verunglückt


    Tödlicher Bootsunfall auf Koh Samui: Deutsche und Britin sterben in Thailand - n-tv.de


  11. #1230
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    27. Mai 2016 05:52
    Deutsche Touristin und Britin in Thailand tödlich verunglückt


    Tödlicher Bootsunfall auf Koh Samui: Deutsche und Britin sterben in Thailand - n-tv.de

    eigentlich eine Samui Meldung,
    die müssen dort auch mal was in Punkto Sicherheitsbestimmungen in Angriff nehmen,

    wobei das ... wohl klar ist

    Das deutscheAuswärtigeAmtempfiehlt in seinenReise- und Sicherheitshinweisen, Stand 23. Mai:Sicherheitsvorkehrungen (z. B. in Hotels und Discos) in Thailand entsprechenteilweisenichteuropäischenStandards. AufFähren und AusflugsbootensindSicherheits- und Rettungseinrichtungenoftmalsmangelhaft;Vorsichtistangebracht.
    Speedbootunfall: Zwei Tote, fünf Vermisste :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Land der Freien
    Von Uwe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.07.14, 21:59
  2. Thailand News???
    Von x-pat im Forum Forum-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.04, 12:21
  3. Thailand News in Thai
    Von Isaanfreak im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 16:01
  4. Thailand News verschwinden einfach ?
    Von CNX im Forum Forum-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 19:57
  5. Das andere Thailand-NEWS
    Von KLAUS im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 15:35