Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 236

Thailand nach der Wahl

Erstellt von entrox, 23.12.2007, 13:35 Uhr · 235 Antworten · 9.380 Aufrufe

  1. #61
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Wenn Thaksin an der Macht gelassen worden waere dann haette es schon bald keine Wahlen mehr gegeben. Glaubt denn einer im ERnst, er waere freiwillig jemals gegangen?

    Der Putsch war die letzte Gelegenheit ihn zu stoppen.

    Und die allgemein uebliche Korruption ist wohl kaum mit der Milliardenbereicherung des Clans zu vergleichen.

    Die Wahl ist ein schwarzer Tag fuer Thailand. Dass das Militaer und das Staatswoberhaupt ihn wieder an die Schalthebel lassen kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.

    Und was weiter vorn im Thread steht: Wieso sollte man in einem Thailandforum nicht ueber th. Politik diskutieren?
    Darf man als Farang da keine Meinung dazu haben? Oder die Meinung der Frau hier schreiben?

    Versteh so eine Haltung nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von Samuianer",p="551023
    ...die Wahlen wurden im Isaan und Norden entschieden, Politik wird in Bangkok gemachtund Entscheidungen hinter verschlossenen Tueren getroffen!
    Richtig !
    Was kümmert es BANGKOK was die Bauern gewählt haben !

  4. #63
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von Samuianer",p="551032
    Hat das Volk wirklich entschieden oder die Bahtscheine?

    Bei dem Putsch hat das Volk die Putschisten mit Blumen begruesst, es wurde sogar getanzt, kein Tropfen Blut ist geflossen, kein Schuss gefallen.

    Der Inhalt wie der Sinn deines Posts bleibt mir voellig verschlossen!
    Es gab viele Leute, die sich über den Putsch gefreut haben. Die sind auf die Strasse tanzen gegangen.
    Es gab aber auch genügend Leute, welche sich nicht über den Putsch gefreut haben und die sind zuhause geblieben oder haben gute Miene zum bösen Spiel gemacht. Wenn die TRT/PPP Anhänger alle auf die Strasse gegangen wären und gegen den Putsch demonstriert hätten, dann bin ich mir nicht mehr so sicher, ob keine Schüsse gefallen wären. Das mag ein Grund sein, warum der König die Bevölkerung dazu aufgerufen hat, sich ruhig zu verhalten.
    Soweit ich gehört habe, hat man auch Vorkehrungen getroffen, um die Leute aus dem Isaan und dem Norden daran zu hindern, in grossen Mengen nach BKK zu gehen.
    So wie die Wahlresultate ausgefallen sind, muss man davon ausgehen, dass die zweite Gruppe ziemlich gross ist (fast 50%).

    Das Resultat ist Status Quo unterbrochen von einem Putsch und einer (friedlichen) Militärdikatur. Also hat der Putsch praktisch nichts gebracht. IMHO wäre es besser gewesen, Thaksins Politik totlaufen zu lassen, statt sie mit einem undemokratischen Putsch zu beenden.
    Thaksins Politik war alles andere als nachhaltig, er hat Geld verteilt (und sich damit viele Sympathien erkauft), ohne die Finanzierung zu sichern.
    All zu lange hätte er das nicht durchziehen können, ohne massive ökonomische Konsequenzen. Dass hätte ihm wohl das Genick gebrochen. Das Volk hätte bestenfalls daraus gelernt und Thaksins Partei nicht mehr gewählt. Das meinte ich mit Demokratie heisst Fehler machen und daraus lernen.
    Leider sind Wahlen oft "Schönheitswettbewerbe", wer die schönsten Versprechnungen macht, der gewinnt. Das ist bei uns ja nicht viel anders. Darum werden Politiker ja immer wieder als Lügner bezeichnet, weil sie vor den Wahlen den Mund zu voll genommen haben.
    In TH ist die jetztige Demokratie noch relativ jung, aber die Thais sind lernfähig und wenn sich Thaksins Versprechen als unhaltbar erwiesen hätten, dann wäre er auf demokratischem Wege abgesetzt worden. So hat man ihn zum Märtyrer gemacht. Die fehlende, objektiv/neutrale Aufarbeitung (z.B. durch eine unabhängige Untersuchungskomission) tut ihr übriges.

    Ich denke, dass eine Militärregierung langfristig (d.h. falls sie erneut putschen sollte) gefährlicher ist, als Thaksin, schon allein deshalb, weil sie über Panzer/Soldaten etc. verfügt. Die Vergangenheit hat zudem gezeigt, dass Militärregierungen oftmals skrupellos sind, wenn sie an der Macht bleiben wollen (die Frage ist, ob die jetztige Junta das will).
    Von Thaksin ging IMHO langfristig eine kleinere Gefahr aus. Ich denke nicht, dass er die Demos in BKK gewaltsam hätte niederschlagen lassen, weil dies einerseits seiner Rolle als Volkstribun widersprochen hätte und andererseits, weil er dem Militär damit einen Vorwand für einen Putsch geliefert hätte.

    Ein weiterer Punkt ist, dass die anderen Parteien kein brauchbares Programm für die Landbevölkerung präsentieren können. Das hat Thaksin ausgenutzt.
    In der Schweiz war es das Gleiche mit der SVP: Die anderen Parteien haben sich nicht an die "heissen Eisen" wie Ausländerkriminalität herangewagt, die SVP schon. Man kann jetzt darüber diskutieren, wie gross die wirkliche Gefahr durch Ausländerkriminalität ist, aber die gefühlte Gefahr ist sehr gross und genau dass hat der SVP 30% gesichert.

    TH ist jetzt dank Thaksin ein "gespaltenes Land". Knapp 50% sind für die PPP, die anderen 50% sind mehr oder weniger vehement gegen die PPP. Insbesondere geht die Spaltung durch Süden/Zentralregion/BKK und den Norden/Isaan. Das birgt massives Konfliktpotential und ich habe nicht das Gefühl, dass sich die Situation im Süden nach der Wahl verbessert.

    IMHO wäre Thaksin auch auf demokratischen Wege von der Macht verdrängt worden (wie Berlousconi) und dass mit einem besseren Resultat, als wir heute haben.

  5. #64
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von Sioux",p="551036
    Und was weiter vorn im Thread steht: Wieso sollte man in einem Thailandforum nicht ueber th. Politik diskutieren?
    Darf man als Farang da keine Meinung dazu haben? Oder die Meinung der Frau hier schreiben?

    Versteh so eine Haltung nicht.
    Genau dies wollte ich schon heute morgen in Richtung Robert und Otto bemängeln (hab das psot aber dann doch wieder geschlossen um Unfrieden zu vermeiden).
    Deswegen hatte ich auch mal einen Thread geschrieben zum Thema "Kritik an Thailand".

    Und heute kam wieder so eine Meldung in diesem Thread, kehrt zuerst mal vor der eigenen Haustüre in Deutschland usw. und uns stehe es sowieso nicht zu die thail. Politik zu kritisieren.

    Wie ich damals auch in meinem Thread schrieb, kann ich mit Thais oft gut über Politik diskutieren, meine Meinung einbinden und Kritik anklingen lassen (immer im Rahmen der Gesetze und allg. Verhaltensweisen natürlich) und noch NIE bekam ich zu hören dies stehe mir als Ausländer nicht zu.

    Sg,
    Christian

  6. #65
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von Sioux",p="551036
    Wenn Thaksin an der Macht gelassen worden waere dann haette es schon bald keine Wahlen mehr gegeben. Glaubt denn einer im ERnst, er waere freiwillig jemals gegangen?
    Bei der DDR-Regierung hat auch niemand gedacht, dass die freiwillig gehen. Dann wurden sie gegangen:-)
    Jetzt ist die Situation wieder wie vor dem Putsch, von dem her muss man sich schon fragen, was der Putsch gebracht hat.

    Zitat Zitat von fred2",p="551046
    Zitat Zitat von Samuianer",p="551023
    ...die Wahlen wurden im Isaan und Norden entschieden, Politik wird in Bangkok gemachtund Entscheidungen hinter verschlossenen Tueren getroffen!
    Richtig !

    Was kümmert es BANGKOK was die Bauern gewählt haben !
    Genau das ist der Fehler. Thaksin hat es geschafft, die Sorgen und Nöte der Bauern für sich zu nutzen.
    Ausserdem: Wie lange kann BKK ohne die Produkte der Bauern "überleben" (im wahrsten Sinne des Wortes). Wie lange marschiert die Armee ohne Nahrung und ohne die Söhne der Bauern als Soldaten?
    IMHO gibt es in BKK eine gewisse Arroganz gegenüber den "dummen Bauern" und genau das rächt sich jetzt.
    Der König kümmert sich schon lange um die Probleme der Bauern, darum hat er auch so eine breite Unterstützung. Die Politiker in TH müssen lernen, dass man ohne die Stimmen der Landbevölkerung keine Chance hat. Und Felder um sich zu profilieren gibt es viele: Schulsystem verbessern, z.B. Uniformen/Bücher/Essen gratis, das würde vielen Kindern zu besserer Bildung und besseren Jobchancen verhelfen, warum keine Subventionen/Mindestpreise für die Bauern (die EU/Amerika machen das ja auch), bessere Sozialwerke etc.

  7. #66
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von fred2",p="551046
    Zitat Zitat von Samuianer",p="551023
    ...die Wahlen wurden im Isaan und Norden entschieden, Politik wird in Bangkok gemachtund Entscheidungen hinter verschlossenen Tueren getroffen!
    Richtig !
    Was kümmert es BANGKOK was die Bauern gewählt haben !
    Bist du merkbefreit?

    Ich helf dir bei dem Verstehendes Inhaltes meines Posts:

    Ich schrieb u.A. das sich die Leute im Norden lieber bezahlen und Verprechungen machen lassen als sich um Politik und die von ihnen dafuer durch Wahlen nominierte Vertreter zu machen, das ist halt in Bangkok und umliegenden Provinzen, wie im Sueden, der traditionellen Demokraten Hochburg, nicht der Fall!

    und wer rechnen, obendrein strategisch Denken kann, der kann sich ausrechnen wie das mit den "geschenken" aus der Toxinomics Zeit ausgehen wird - der und seine Versallen die werden nichts bezahlen - die zahlen ja nicht mal Steuern!

    "Haetten...die mal...." im Nachinein sind mir die liebsten aller Ratschlaege!

  8. #67
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Hier in Nongkhai ist es sehr ruhig,viele Geschaefte und Banken sind geschlossen.
    Muss auch sehen,dass ich das sinkende Schiff Thailand schnell verlassen kann...

  9. #68
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Noch so Einer, Heute ist Feiertag!

  10. #69
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="550992
    Hier duerften also nur Thais diskutieren,denn die geht es auch nur an!!!!

    Thailand den Thais,Thai rak Thai!!
    der meinung bin ich allerdings auch.
    da können die farangs rum labern wie sie wollen. und zum glück haben die auch nichts in dem land zusagen.

  11. #70
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PPP führt laut Umfragen. Panzer in BKK bereit

    da können die farangs rum labern wie sie wollen. und zum glück haben die auch nichts in dem land zusagen.
    kann man so nicht sagen.
    Ich unterhalte mich sehr oft mit meiner Frau über Politik und auch sie teilt schon seit längerer Zeit meine Ansicht.
    Daher hat sie auch - in meinem Sinne gewählt.
    Dann kommt noch mein 19j. Sohn, den Politik überhaupt nicht interessiert und der dann das Kreuzchen für mich macht :-)
    Also hab ich zumindest 2 Stimmen - meinen kleinen Schwager konnte ich auch überzeugen, Abhasit zu wählen, den anderen leider nicht.

Seite 7 von 24 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26
  2. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  3. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Wahl zur Miss Thailand/Europa
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.03.06, 22:26