Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

Erstellt von mika, 09.11.2006, 22:57 Uhr · 21 Antworten · 1.193 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Zitat Zitat von zero",p="418121
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="418089
    Auf welcher Seite vom Videotext soll das denn stehen?
    das unser guter "buff" nicht richtig gelesen hat was da im Teletext stand

    ...nu mal keine vorschnellen Unterstellungen :O

    ... euer guter buff hat im post 1 den genauen Wortlaut der Meldung von gestern auf Seite 232 im VT wiedergegeben . Unterschlagen hat er lediglich den letzten Satz der Meldung , wo der Nationaltrainer Vichai Sonstewas seinen Rücktritt ankündigte .

    Also nochmal gaaanz langsam post 1 durchlesen ...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    ...nachzulesen auch hier : www.sport1.de/de/sport/artikel_561084.html

    haben die auch falsch interpretiert ? :P

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    es wir da noch so mancher d altinternationaler auf dem trainerstuhl sitzen,
    ist eigentlich Effenberg in Chiang Rai mit seiner Fußballakademie noch aktiv oder hat sich das aufgelöst?

  5. #14
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Ganz typisch fuer die blinden Funktionaere im Fussballverband Thailands. Erst wechselt man alle 6 Monate den Trainer, und wenn dann immer noch der Erfolg ausbleibt wird eben die Mannschaft gefeuert.

    Thailand hat in Asien mal eine gute Rolle gespielt, war bis vor etwa 20 Jahren noch mit Nationen wie Japan, China und Korea auf einem Level. Nur fehlt in Thailand absolut die Infrastruktur. Es gibt kaum richtige Fussballplaetze, praktisch keine Fussballvereine (organisierter Fussball wird nur in Schulen und Betrieben gespielt), und die 'Thai Premier League' interessiert selbst in Thailand keine Sau. Dafuer werden dann mit viel Pomp kommerzielle Fussballschulen eroeffnet, und die Politiker traeumen derweil davon Liverpool zu kaufen um dort Thais spielen zu lassen.

  6. #15
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Ich finde das auch schade dass die Mannschaft aufgelöst wird. der Sport hat in Thailand einfach kein Stellenwert in der Gesellschaft. Ein Tennispieler unnd eine Gewichtheberinn die im Internationalen Sport eine Rolle spielen, zeugen von diesem Mangel an Sportverständniss. Schade. Als aktiver Sportler habe ich mir schon oft die Frage gestell wie ich das angehen könnte wenn ich dann einmal in Rente bin die Thai's für den Sport ,speziell den Radsport zu begeistern. Mir ist klar das die Klimatischen Verhältnisse im Lande und und die körperlichen voraussetzungen der Thailänder manche Sportart verunmöglichen

  7. #16
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Zitat Zitat von jurby",p="418370
    ....Mir ist klar das die Klimatischen Verhältnisse im Lande und und die körperlichen voraussetzungen der Thailänder manche Sportart verunmöglichen
    tach jurby,

    o.g. iss abber net dein ernst. ein w.kottny iss in d zur weltfechtspitze rangeführt worden,
    er war und iss 100% thailänder. der sohn einer freundin meiner frau spielt inzwischen
    in d in einer handball junioren auswahlmannschaft. diese bespiele zeigen iss vieles
    auch eine sache von gelegenheit/veranlagung/fleiss und training.

    gruss

  8. #17
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Zitat Zitat von jurby",p="418370
    Ein Tennispieler unnd eine Gewichtheberinn die im Internationalen Sport eine Rolle spielen, zeugen von diesem Mangel an Sportverständniss. Schade.
    Du uebersiehst die Kampfsportler die auch international schon sehr erfolgreich waren (nicht nur Muay Thai, sondern auch Boxen und Taekwondo!). Aber generell hast du recht damit dass in der Gesellschaft Sport nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt.

    Zitat Zitat von jurby",p="418370
    Als aktiver Sportler habe ich mir schon oft die Frage gestell wie ich das angehen könnte wenn ich dann einmal in Rente bin die Thai's für den Sport ,speziell den Radsport zu begeistern.
    Duerfte schwer werden solange das Fahrrad als Fortbewegungs derer gesehen wird die sich kein Motorad leisten koennen.

    Zitat Zitat von jurby",p="418370
    Mir ist klar das die Klimatischen Verhältnisse im Lande und und die körperlichen voraussetzungen der Thailänder manche Sportart verunmöglichen
    Unfug. Thais bringen fuer die meisten Sportarten keine schlechteren physischen Vorausetzungen mit als andere Nationen auch, und es gibt eine ganze Reihe von Laendern mit aehnlichem Klima die grosse sportliche Erfolge erreicht haben. Wie du am Anfang deines Beitrags richtig erkannt hast: Das Problem ist die Einstellung zum Sport, der gesellschaftliche Stellenwert, der soziale Raum der dem Sport eingeraeumt wird.

  9. #18
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    tach jurby,

    o.g. iss abber net dein ernst. ein w.kottny iss in d zur weltfechtspitze rangeführt worden,
    er war und iss 100% thailänder. der sohn einer freundin meiner frau spielt inzwischen
    in d in einer handball junioren auswahlmannschaft. diese bespiele zeigen iss vieles
    auch eine sache von gelegenheit/veranlagung/fleiss und training.

    gruss :wink:[/quote]

    sorry den Willy habe ich vergessen

  10. #19
    Avatar von jurby

    Registriert seit
    06.07.2003
    Beiträge
    105

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Du uebersiehst die Kampfsportler die auch international schon sehr erfolgreich waren (nicht nur Muay Thai, sondern auch Boxen und Taekwondo!). Aber generell hast du recht damit dass in der Gesellschaft Sport nur eine sehr untergeordnete Rolle spielt.

    Ich habe das nicht übersehen. Meistens sind die Thais in den unteren Gewichtsklassen erfolgreich.( das meine ich mit den körperlichen Voraussetztungen) Ausser den 2-3 K 1 Kämpfern die aber leider eine Randsportart ist

  11. #20
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand löst Fußballnationalmannschaft auf

    Es stimmt, denn auch die AFC schreibt:


    BANGKOK: The Football Association of Thailand (FAT) has disbanded the entire national team less than two weeks after it was named.

    FAT Secretary-General Dato Worawi Makudi said the decision to scrap the 28-man squad was taken in order to introduce fresh blood as the squad was full of veterans and not suitable for the big tournaments, including the AFC Asian Cup 2007 Finals, next year.

    "It's not a big change, we just want to put the best players together, that's our aim," Maduki told news agency Reuters.

    "We want to make sure we get the best out of everybody, and one of the reasons for the change is the players' age."
    Auflösung bedeutet also, es gibt bald ein neues Team, jedenfalls noch rechtzeitig vor dem Asian Cup.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußballnationalmannschaft Thailand
    Von saparot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.11.11, 07:10
  2. Thailands Junta löst Versprechen ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.09.07, 10:30
  3. Krokodil löst in BKK Panik aus
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 15:40
  4. Polizei löst Kundgebung in BKK auf
    Von Dana_DeLuxe im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 20:40