Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

Erstellt von Serge, 06.09.2005, 12:54 Uhr · 8 Antworten · 1.028 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Aus ABC Radio Australien.

    Thailand wird die Kosten fuer Angehoerige von Tsunami Opfern aus der ganzen Welt uebernehmen, die an den Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag des schrecklichen Ereignisses teilnehmen moechten.

    Diese Zeremonien sind fuer den 26. Dezember 2005 vorgesehen, und sollen den fast 5,400 Todesopfern in Thailand gedenken, von denen wohl die Haelfte auslaendische Touristen waren.

    Premier Thaksin Shinawatra teilte mit, das unmittelbare Angehoerige von Toten und Verletzten Flug- und Uebernachtungskosten in Thailand ersetzt oder zur Verfuegung gestellt bekommen werden.

    Weiterhin sagte er, dass die Regierung die Anstrengungen zur Fertigstellung des Tsunami Fruehwarnsystem in der Andaman See weiter verstaerken will und diese, gerade in den Touristengebieten Phuket, Phang Nga und Krabi, noch vor dem Jahrestag abgeschloessen werden sollen.

    Einige Wachtuerme seien bereits fertiggestellt und koennten bereits Warnungen an die Straende geben, sollte ein Tsunami erneut zuschlagen. Das System wird weiterhin auch ueber Seebojen verfuegen, die Veraenderungen in der Tiede und Wasserdruck feststellen koennen.

    Immer noch konnte bei 900 Menschen die Herkunft nicht festgestellt werden. Ein Sprecher der Polzei sagte, dass dieser Vorgang wohl noch bis zu drei Jahre dauern kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Erst letzte Woche haben sie die Schwester, der Freundin meiner Frau identifiziert.

    Ich werde diese Info gleich mal weitergeben.

    danke
    Oliver

  4. #3
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    In Khao Lak soll zum Jahrestag ein Tsunami-Monument errichtet werden. Quelle

  5. #4
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Sorry aber irgendwie funzt der link nicht mehr. Man findet den Bericht bei Spiegel online wenn man auf der Startseite bei suchen. Tsunami eingibt. Es ist dann der 3. Bericht. vom 6.9.05

  6. #5
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Naja, oder vielleicht doch besser gleich so...

    TSUNAMI-JAHRESTAG

    Thailand zahlt Angehörigen Reise zu Gedenkfeiern

    Rund 5400 Menschen hat der Tsunami allein in Thailand in den Tod gerissen - die Hälfte davon ausländische Touristen. Deren Angehörigen weltweit will die thailändische Regierung nun die Reise zu den Gedenkveranstaltungen zum ersten Jahrestag der Katastrophe bezahlen.

    Khao Lak - "Wir werden die engen Angehörigen derjenigen einladen, die ums Leben kamen oder verletzt wurden, und wir werden ihre Aufwendungen für Flug und Hotel zahlen", sagte der thailändische Ministerpräsident Thaksin Shinawatra. "So können sie sehen, dass wir wieder Touristen willkommen heißen können." Der Regierungschef hielt sich zu einer Kabinettssitzung in der vom Tsunami besonders betroffenen Provinz Phang Nga auf. Zum ersten Jahrestag der Flutkatastrophe am 26. Dezember sind in Thailand drei Gedenkveranstaltungen geplant.

    Diese beginnen nach Angaben von Thaksin mit einem ernsten Gedenken an die Opfer. Bereits am Tag darauf aber wird es an den Stränden von Phuket, Phang Nga und Krabi Musik und Partys geben. In Khao Lak soll ein Tsunami-Monument errichtet werden.

    Nach Thailand reisen jedes Jahr Millionen von Touristen. Im Jahr 2004, vor der Tsunami-Katastrophe, waren es mehr als zehn Millionen. Aber auch danach kamen nach Angaben einer am Montag veröffentlichten Studie für die thailändische Regierung fast genauso viele. Die Tourismus-Branche habe sich im zweiten Quartal 2005 vom Tsunami erholt, hieß es in der Studie. Anderen Untersuchungen zufolge meiden die meisten Touristen die von den Flutwellen heimgesuchten Regionen.

    Im Tsunami starben allein in Thailand rund 5400 Menschen. Die Identität von rund 900 Leichen ist noch immer ungeklärt. Ihre Identifizierung wird nach Angaben von Experten bis zu drei Jahre dauern.


    Quelle: Spiegel online Rubrik reise 6.9.05

  7. #6
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Im Zusammenhang mit den Gedenkfeiern zum Jahrestag der Tsunami am 26.12.2005, plant Thailand den Bau einer Gedenkstaette zum Andenken an die Opfer der Tsunami.

    5.395 Thai und Auslaender verloren ihr Leben, 8.457 Menschen wurden verletzt, und 2.817 werden immer noch als vermisst gemeldet. Der Gesamtschaden der Tsunami, sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich, geologisch oder oekologisch ist immer noch nicht zu erfsassen.

    Die Regierung Thailands hat nun den Wettbewerb fuer eine Tsunami Gedenkstaette ausgerufen mit dem Ziel, moeglichst viele Ideen und Konzepte zu erhalten, um eine adaequate und interaktive Gedenkstaette zu erschaffen.

    Als Standort wurde Kao Lak - der Lamru Nationalpark - ausgewaehlt. Kao Lak war die am schwersten betroffene Provinz in Thailand.

    Die Ausschreibung fuer die Tsunami Gedenkstaette ist offen fuer jeden Architekten, Designer oder Kuenstler, sogar Laien wurden aufgefordert, ihre Ideen zu entwerfen und einzureichen.

    Laut dem Stellvertretenden Premierminister Suwat Liptapanlop, sah die Thai Regierung es als notwendig an, ein Konzept zu schaffen, in dem Auslaender und Thailaender kooperieren koennen, um so an die gemeinsamen Verluste des 26.12.2004 erinnern zu koennen.

    Er sagte: "Zur gleichen Zeit soll die Gedenkstaette auch all denen gewidmet sein, die in der schweren Stunde den Opfern Hilfe und Beistand gaben. Deshalb sollte die Gedenkstaette nicht nur den Toten und dem Schrecken dieses einen Tages im Dezember gewidmet sein, sondern auch den vielen Lebenden, ihrer Freundschaft und Menschlichkeit, die sie in diesen schrecklichen Stunden uns gaben. Wir erhoffen dass dieser Platz eine Gedenkstaette fuer Menschen aus aller Welt wird, diesem einen Tag zu gedenken."

    Der Wettbewerb wird von einem Unterausschuss unter Leitung von Dr. Plodprasob Suraswadi durchgefuehrt. Das Organisationskomitee unter Leitung von Prof. Dr. Apinan Poshyananda, Generaldirektor des Bueros fuer zeitgenoessische Kunst und Kultur, hat den Ausschuss der Architekten Thailands mit der Durchfuehrung und der Betreuung des Wettbewerbs beauftragt.

    Die Gedaechtnisstaette wird in zwei Stufen erstellt werden. Sufe 1 ist offen fuer alle. Eine Jury, bestehend aus bekannten Persoenlichkeiten der Design- und Architekturgemeinde Thailands und anderen Laendern, wird fuenf Finalisten auswaehlen, die dann gemeinsam mit einem in Thailand zugelassenem, zertifizierten Architekten das vorgestellte Projekt weiter ausarbeiten und konkretisieren koennen. Eine zweite Jury wird dann die Entwuerfe erneut sichten und dann den Gewinner des Wettbewerbs im Mai 2006 der Oeffentlichkeit praesentieren.

    Die Vorschlaege der fuenf Finalisten werden in einer Ausstellung zu sehen sein, die waehrend der Grundsteinlegungszeremonie in Kao Lak, Lamru Nationalpark, in Phangnga geplant ist. Premierminister Taksin Shinawatra wird den Vorsitz der Veranstaltung am 26.12.2005 uebernehmen.

    Die fuenf Finalisten oder Teams die an der Stufe 2 teilnehmen werden, erhalten ein 25,000 $ Stipendium. Dieses wird nach der Einreichung eines weiterentwickelten Stufe 1 Konzeptes ausgezahlt. Der Gewinner der Finalrunde wird einen Vertrag mit der Regierung unterschreiben und dann aufgefordert, gemeinsam mit in Thailand zugelassenen Architekten diesen Plan zu verwirklichen.

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Well,

    muss nun etwas materialistisch denken (betrifft mich aber eh nicht), denn dieser gute Schritt bedeutet natürlich auch, dass die Flüge in diesem Zeitaum (peak season) noch rarer und entsprechend teurer sind - nur so für diejenigen, die um diesen Termin herum nach LOS wollen.

    Juergen

  9. #8
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    Die Feierlichkeiten sind fuer den 26.12.2005 von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr geplant. Also zu dem Zeitpunkt, als die Welle so verheerend auftraf.

    Es sind oekomenische Gottesdienste fuer Buddhisten, Christen, Muslime, Hindus und Sikhs geplant. Die Feierlichkeiten werden zeitgleich an den Patong und Kamala Straenden in Phuket, Ban Neng und Ban Namkhem in Phangnga und Phi Phi in Krabi stattfinden. Geplant sind das Niederlegen von Blumenkraenzen, das treiben lassen von Laternen sowie Lesungen von Kindern, die von der Katastrophe betroffen wurden.

    Insgesamt hat die thailaendische Regierung 11,000 Ueberlebende sowie je 1 Angehoerigen pro Opfer der ingesamt 2,400 Todesopfer bei 100% Kostenuebernahme eingeladen. Es werden Hin- und Rueckflug sowie die Kosten fuer zwei Uebernachtungen uebernommen. Darunter befinden sich 60 ViP Gaeste, drei Staatsoberhaeupter, drei Praesidenten und 30 auslaendische Minister.

    Den Vorsitz der Veranstaltungen hat PM Taksin Shinawatra.

  10. #9
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Thailand laedt Angehoerige der Tsunami Opfer ein.

    wie auf Phuket-Gazette zu lesen ist, sollen auf Phuket 11000 Hotelzimmer für 26. und 27. November reserviert werden. Alle Tsunami Geschädigten erhalten einen Freiflug und 2 Gratis-Übernachtungen, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Angeblich soll es auf Phuket gar nicht so viele Hotelzimmer mit mindestens 3 Sternen geben....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.07, 11:31
  2. Hier werden die letzten Tsunami-Opfer beerdigt
    Von Hua Hin im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.12.06, 00:23
  3. Deutsche Fahnder spüren vermeintliche Tsunami-Opfer auf
    Von InDaBush im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.06, 21:04
  4. Tsunami "Opfer" lebendig in Ko Pha Ngan aufgespürt !
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.05, 20:33
  5. 487 deutsche Tsunami Opfer
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.05, 07:57