Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thailand kommt nach Arnsberg

Erstellt von Peter-Horst, 21.08.2003, 10:21 Uhr · 0 Antworten · 1.032 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Thailand kommt nach Arnsberg

    Thailand kommt nach Arnsberg: "Hier ist es so schön grün und übersichtlich"


    Ungewöhnliche Formate, gestochen scharfe Fotografien: Somchai Phongphaisarnkit aus Bangkok präsentiert seine Werke an drei verschiedenen Orten im Stadtgebiet.

    Arnsberg. (fku) Thailändisches Flair nach Arnsberg bringen die Fotoaustellungen des Fotografen Somchai Phongphaisarnkit aus Bangkok. Marek Gryczka, Chef der Anästhesie im Marienhospital, hatte den Künstler dort kennengelernt. Dessen Fotografien haben den Arnsberger, der seit fünf Jahren in Eigenregie das Projekt "Kunst im Krankenhaus" betreibt, in den Bann gezogen. In einem anschließenden Gespräch zeigte Phongphaisarnkit großes Interesse für Deutschland. Und nach Rücksprache mit Dr. Jürgen Richter und Bürgermeister Hans-Josef Vogel konnte die Idee einer Austellung in Arnsberg nun umgesetzt werden.


    Vor zwei Tagen endete die Reise Bangkok - Frankfurt in Arnsberg. Vom 27. August bis zum 17. September präsentiert der Thailänder in drei Ausstellungen seine Werke. Somit integrieren sich diese in den Kunstsommer. Die offizielle Ausstellungseröffnung findet im Neheimer Rathaus statt. Zeitgleich öffnen die beiden Präsentationen in Marienhospital und Finanzamt.

    Somchai besuchte die "School of Fine Arts" in Bangkok und arbeitete anschließend u.a. als Reisefotograf, Panoramafotograf, Grafikdesigner und Illustrator für Magazine und auch für Avon Cosmetics. Als freier Fotograf ist er tätig für Looks Magazin und dort als Magazingestalter in führender Position.

    Aus fünf bis sieben Fotos mit einer Nicon oder Roliflex Spiegelreflexkamera lässt der Künstler ein Panoramabild im Format 2 Meter mal 40 Zentimeter entstehen. Die Negative werden digitalisiert und per Computer so bearbeitet, dass sie ein zusammenhängendes Panorama ergeben. Diese Panoramen sind während der Ausstellung im Neheimer Rathaus zu sehen. Bilder thailändischer Märkte werden im Finanzamt und Straßenszenen im Marienhospital präsentiert.

    "Die Leute, die mich auf der Straße mit meiner Kamera sehen, fragen mich, ob diese Kamera überhaupt funktioniert", lacht der Fotograf. Und das nur, weil er nicht mit hochmoderner Digitaltechnik, sondern mit eher kleinen Spiegelreflexkameras arbeitet.

    Arnsberg kann zudem eine weitere Premiere verzeichnen: Somchai Phongphaisarnkit stellt hier erstmals in Europa aus. Einen Monat wird er in der Bergstadt bleiben. Die Gastgeber, so Marek Gryczka, möchten ihm einiges vom Sauerland zeigen.

    Der Fotograf hat selbst auch schon Pläne geschmiedet. Die Arnsberger Altstadt gefalle ihm so gut, dass er das Ambiente auf Fotos festhalten wird. Alles sei so grün und übersichtlich. Bangkok bewege sich da schon in anderen Dimensionen. Auch nach Köln zieht es den 53-Jährigen. In vier Wochen setzt er seine Reise fort. Nach London. Dort wird er seine Fotos ebenfalls präsentieren.

    Gelesen bei

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Was kommt nach Bumipol?
    Von schluzer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.01.16, 18:37
  2. Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 12.06.13, 10:31
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.11, 18:02
  4. Billy kommt nicht nach Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 15:40