Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Thailand jetzt auf Platz 3 der Länder mit den meisten Verkehrstoten !

Erstellt von fastburner, 14.12.2013, 10:17 Uhr · 58 Antworten · 5.075 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von kiki0707

    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    76
    Weiß eigentlich jemand ab wann Kinder OFFIZIELL Moped fahren dürfen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Wie meine Frau gerade sagt, gibt es offiziell einen FS erst ab 18 Jahre.

    Allerdings:
    Die Kinder, die ich hier rumfahren sehe (sobald sie die Füsse auf den Boden kriegen) machen
    nach meiner Einschätzung mehr als die Hälfte der Zweiradfahrer aus.

  4. #43
    Avatar von kiki0707

    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    76
    Allerdings:
    Die Kinder, die ich hier rumfahren sehe (sobald sie die Füsse auf den Boden kriegen) machen
    nach meiner Einschätzung mehr als die Hälfte der Zweiradfahrer aus.[/QUOTE]

    Das habe ich auch schon bemerkt, eine Katastrophe !!!

  5. #44
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Es gibt eine "halb-offizielle" Begründung dafür. In Chumphon sagt die Polizei:
    Irgendwie müssen die armen Kinder ja zur Schule kommen, da machen wir die Augen zu.
    Schule scheint also immer und zu jeder Tageszeit zu sein und vor allem- Gesetze ausser Kraft zu setzen.
    Don't Thai to me!

  6. #45
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Die Grund- bzw. Tempelschule ist in jedem Dorf.
    Dafür bräuchte man keinen motorisierten Untersatz.
    Die weiterführenden (und kostenpflichtigen!) Schulen stellen einen
    (allerdings auch kostenpflichtigen) Schülertransport zur Verfügung.
    Es ist für die Familie also mE einfacher, dem Knirps ein Moped
    zu organisieren. Fahrrad ist nicht cool und wenn man der Rotznase
    dann auch noch auf Kredit ein nagelneues Gefährt hinstellen kann,
    schmeichelt das dem Selbstwertgefühl und hebt das Selbstbewusstsein
    ungemein.

    Das ist dann auch ein hausgemachtes Problem für das, was man hier
    Kindererziehung nennt. Mit zunehmendem Alter der Kinder werden die
    Wünsche und Ansprüche immer größer. Wenn das Einkommen der
    Farmarbeitereltern das nicht mehr hergibt, fangen die krummen Touren
    an.

  7. #46
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Die Grund- bzw. Tempelschule ist in jedem Dorf.
    Die weiterführenden (und kostenpflichtigen!) Schulen....
    Was bitte ist eine "Tempelschule"?

    Staatliche Schulen sollten eigentlich von P1 (6-7 jaehrige) bis M6 (17/18 jaehrige) kostenfrei sein, die Schulpflicht endet bei M3 (14/15 jaehrige).

  8. #47
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Die Tempelschule ist das, was man bei uns als Vorschule bezeichnen würde.
    Dann kommt die Grundschule (hier auf dem gleichen Gelände). Die
    weiterführende staatliche Schule ist 7 km vom Dorf weg und kommt häufig
    an ihre Kapazitätsgrenzen. Wenn voll, lehnt man weitere Aufnahmen ab
    und verweist an die kostenpflichtige Privatschule (war bei meiner Frau und
    bei meiner Schwägerin so, weil man vielleicht wusste, dass die Familie es
    sich leisten konnte und wollte).

    Nach den Antworten, die ich bekommen habe endet die Schulpflicht, wenn
    das Kind nicht mehr in der Schule erscheint. In meiner Nachbarschaft und
    in meiner Familie kenne ich eine Reihe von Leuten, die die Schule nach 4 Jahren
    verlassen haben (weiter geht es im Dorf nicht) und mit zur Arbeit auf dem
    Feld gingen oder sogar gehen mussten. Sie können weder lesen noch schreiben.

    Weder der Dorflehrer noch DamRuad oder irgendeine Verwaltungsstelle
    interessiert sich für dieses Problem (von wegen Schulpflicht).

  9. #48
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Die Tempelschule ist das, was man bei uns als Vorschule bezeichnen würde.
    Das stimmt nicht. Eine Tempelschule (โรงเรียนวัด) ist eine ganz normale Grundschule, die halt an ein Wat angeschlossen ist.

  10. #49
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht. Eine Tempelschule (โรงเรียนวัด) ist eine ganz normale Grundschule, die halt an ein Wat angeschlossen ist.
    Meine Frau behauptet das Gegenteil. Da gehen hier die 4- und 5jährigen hin bevor es dann
    im Nachbargebäude zur normalen Schule geht. Hier gibt es nur Staatsdiener in Uniform.

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Was bitte ist eine "Tempelschule"?

    Staatliche Schulen sollten eigentlich von P1 (6-7 jaehrige) bis M6 (17/18 jaehrige) kostenfrei sein, die Schulpflicht endet bei M3 (14/15 jaehrige).
    Zitiere mich ungern selbst, aber ich bin zu faul, um es nochmal zu schreiben.

    Also das ist die landesweit gueltige Richtlinie des thailaendischen Bildungsministeriums.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.13, 20:19
  2. Antworten: 866
    Letzter Beitrag: 03.12.12, 20:10
  3. Lebenswerte Länder, abgesehen von Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 22.06.12, 13:36
  4. WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 09:47
  5. Produktpiraterie: Thailand auf 3. Platz
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 13:38