Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Thailand jetzt auf Platz 3 der Länder mit den meisten Verkehrstoten !

Erstellt von fastburner, 14.12.2013, 10:17 Uhr · 58 Antworten · 5.065 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.705
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen




    So überlebe ich locker und relativ entspannt den Strassenverkehr in Thailand. Aber, diese Art von Entspannung kann doch wohl nicht ernsthaft gemeint sein.
    Man stelle sich nur mal in DACH vor, man müsse bei JEDEM Fahrer zu JEDERZEIT damit rechnen, dass er brutal gegen alle Verkehrsregeln verstösst.

    Tja , mit dem Bike muss man das tatsächlich !

    Hab das in D schon oft genug erlebt und wäre bereits ca. 38 mal in die ewige Nordschleife gewandert, wenn ich nicht jederzeit damit gerechnet
    hätte .
    Der letzte Casus Blindus: Wollte eine Lieblingskurve mit 123 nehmen, freie Landstraße, nur ein Benz wartete in einer Nebenstraße (auf mich,
    ich war das einzige KFZ , mit Doppelscheinwerfer und Fernlicht an!) , wartete .... und wartete ... und fuhr vor meiner Nase raus !


    Versuchter Totschlag , wenn ich nicht vorher mit Tempo runter wäre und automatisch Plan B ( in der Lücke zwischen Auto und Leitplanke durchfahren
    statt Notbremsung) .... Game Over ....
    Alter Knacker , unterhielt sich mit der Frau , Blackout .

    Außerdem : Der Verkehr in D ist aufgrund der Verkehrsdichte und voellig differenter Fahrstile unberechenbarer als in TH , vom Schnarcher , Oberlehrer,
    "Hätte schon vor 8 Jahren den Schein zurückgeben sollen", bescheuert aggressiv , Raser ohne Hirn , kompetente Fahrer , Profis...bis zu Leuten, die einfach
    nicht fahren koennen und überfordert sind, ist alles dabei .

    In Thailand fahr ich mittllerweile lieber , da weiß man wenigstens Bescheid:

    Jeder fährt verrückt , Basta !

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von uli.von.Berlin

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    117
    Ich habe mich auch angepasst.
    1. Beim rechts abbiegen erst mal ganz rechts gegen den Strom.
    2. rote Ampel - als Empfehlung sehen, nicht als Zwangspause.
    3. Straße mit geschlossenem Mittelstreifen bei Strecken bis nem halben km auf der anderen Seite fahren.
    4.Auch bei Vorfahrt haben, den anderen Fahren lassen.
    5. Innerhalb der Ortschaft: 50km/h, ?? ich will doch nicht wegen Verkehrsbehinderung erschossen werden.
    Andererseits:
    1, Bei Regen mache ich KaffeePause
    2. Personen über 45 kg. nehme ich nicht auf meinem Rücksitz mit.
    Aber gezwungenermaßen hatte ich schon zwei Ladies gleichzeitig - erst hinten drauf (und dann "um mich rum"), - - - - aber alles nur, weil ich anfangs einen Ü100kg-FalangFreund mal auf dem Bike mitgenommen hatte. Das war danach nicht lustig, anders bei den zwei Ladies, das war nicht nur lustig - das war auch lustvoll.
    3. Ich fahre immer mit "Hut", mit Kinnschutz.
    4. und so komisch es klingen mag,
    ICH LASSE MIR ZEIT IM VERKEHR, dann, der is hier a bissel anders.
    uli

  4. #33
    Avatar von Bernhard06

    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    43
    Hoffentlich hält Deine Freude lange an!

  5. #34
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    ich wohne in D etwa 500 Meter von der A7 entfernt. Gehe oft spazieren auf die Brücke über der Autobahn. Geschwindigkeiten von 200 bis 250 km/h sind hier eher die Regel als die Ausnahme. Abstand von 20 Meter oder weniger auf den Vordermann oftmals auch. LKW´s mit zwei Meter Windschatten zum Vordermann. Motorräder die ganze Kolonnen rechts überholen. Im Minutentakt sieht man die Handytelefonierer am Steuer, usw. Motorradfahrer die auf der Landstrasse 250 brettern oder in der Stadt mal schnell mit 120 km/h.
    Was bitte ist in deren Köpfen anders als bei den "verrückten" Thai´s?

    resci
    1. Tote lügen nicht! (auch keine Buddhisten, sie landen, hoffentlich alle, in der Statistik)
    2. Verletzte könnten zwar lügen, aber schwierig, wenn bewusstlos und blutbefleckt. (kommen auch in die Statistik)
    3. Die deutschen Autofahrer dürften, weil von Vorteil, meistens einen Führerschein besitzen.
    4. Der TÜV zieht schrottreife Fahrzeuge aus dem Verkehr.
    5. Kinder fahren keine Kraftfahrzeuge in D.
    6. Betrunken fahren ist in TH fast normal.
    7. Warum sollte Dummheit schlau fahren? (Nicht persönlich gemeint, bezieht sich auf die Schulbildung)
    8. Das stärkere/grössere Vehikel hat immer Vorfahrt! (Siamesische Weisheit?)
    9. Schlechte Strassen gibt es in D. gar nicht. (im Vergleich betrachtet)
    10. Potenzielle Führerscheinentzüge können in D. kaum "freigeschmiert" werden.
    11. "Gib mir 5000 Baht und wir vergessen mein gebrochenes Bein", in D. eher unbekannt. (drückt aber die Statistik)
    12. Ein recht strikter Umgang bei Verstössen gegen die Pausenverordnung- bei Berufskraftfahrern in Deutschland.
    13. Falls Führerschein vorhanden (in TH) muss die Ausbildung ein Witz sein, oder die Schüler sind ignorant. (rot ist doch rot?)

    Es gäbe sicher noch mehr Punkte...



  6. #35
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    In Thailand fahr ich mittllerweile lieber , da weiß man wenigstens Bescheid:
    Jeder fährt verrückt , Basta !
    Ein oft gehörtes Argument und gedanklich (oder doch eher gefühlsmässig) durchaus nachvollziehbar...leider hält es immer nur bis zum Tag X.
    Weiterhin viel Glück, grundehrlich und von Herzen gemeint!

  7. #36
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Manchmal kommt einem der Wahnsinn näher als es einem lieb ist.

    Thailand.
    Ein guter Schulfreund meiner Frau - geschäftlich gerade sehr erfolgreich und aufstrebend - starb letzte Woche am Abend im Auto auf dem Weg zu seiner Frau und dem 4 jährigen Sohn.

    Deutschland.
    Heute morgen: nur eine wirklich totale Vollbremsung plus Ausweichen auf den Bürgersteig auf dem Weg ins Büro macht es möglich, dass ich mich heute nachmittag noch hier mitteilen kann.

  8. #37
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    @strike: Der Vergleich hinkt- das gleiche Geschehen in Deutschland, endet in Thailand oft tödlich.
    Schön, dass dir nichts passiert ist!

  9. #38
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    1.
    13. Falls Führerschein vorhanden (in TH) muss die Ausbildung ein Witz sein, oder die Schüler sind ignorant. (rot ist doch rot?)
    Es gäbe sicher noch mehr Punkte...
    Die "Ausbildung" ist ein Witz !!!
    Es gibt Geräte für den Test des räumlichen und Farb-Sehens, es gibt das Gerät für den Reaktionstest.
    Das haben sie auch hier im Isaan!
    Aber man hat die Gebrauchsanweisungen für die Dinger nicht mitgegeben
    (oder die waren in Englisch)!

    Bei dem Farbsehen gibt es doch die Scheiben mit den vielen verschiedenbunten
    Schnipseln, wo man dann in den verschiedenen Kombinationen eine Zahl oder einen
    Buchstaben erkennen können müsste.
    Hier wurde eine Scheibe gezeigt und es war uninteressant, was auf dem Blatt für
    eine Zahl zu erkennen war. Eine junge Dame saß vor dem Bild und zeigte mit einem
    Stäbchen auf verschiedene Schnipsel und fragte nach der Farbe! Auf eine entsprechende
    Frage sagte ich "rosa" und bekam die schnippische Antwort, dass es an einer Ampel kein
    "rosa" gäbe. Der Test war dann schnell beendet.
    Anschließend mit ca. 40 Einheimischen in einen "Kino?"-Saal und 2,5 Stunden DVD schauen
    müssen über die thail. Verkehrsregeln, wie sie sein sollten (kontraproduktiv). Ein Teil der
    Leute sind eingeschlafen oder haben sich fröhlich unterhalten. Dann in einen separaten
    Raum, gruppenweise an PCs für die Beantwortung von Fragebögen (mein PC wurde vorher
    auf Englisch umgestellt). Mit einer falschen Antwort (wegen Linksverkehr) war ich nach 15 Min.
    durch und wurde auf den "Verkehrsübungsplatz" hinter der Behörde geschickt.
    Dort musste ich zeigen, dass ich meinen Pickup, mit dem ich gekommen war, auch bewegen
    kann. Das Gleiche nochmals mit einem dort geliehenen Moped. Zurück zur Verwaltung, Bildchen
    machen, Plastikkarten (FS) direkt ausgedruckt, € 7,90 bezahlt und fertig.
    Nach meiner Einschätzung haben die beiden bei den PCs anwesenden "Prüfer" nachher die
    Scheinchen gezählt. Meine Frau meinte das Gleiche.

  10. #39
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    das ist nicht die Ausbildung, sondern die FS Prüfung. Bei der Verlängerung werden diese Punkte teilweise ebenfalls getestet. Wäre die Prüfung identisch wie in DACH, würde diese kein einziger bestehen, es gäbe also in weiterer Folge auch keine Pick Ups zu kaufen.

  11. #40
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Von einer der Prüfung vorgeschalteten "Ausbildung" habe ich in TH noch nie gehört.
    Sollte es die irgendwo gegeben haben - außer in der Schule, beim Moped-FS für die
    jungen Leute. Dabei muss aber wohl auch die Anweisung, nach der Schule alles wieder
    zu vergessen, gegeben worden sein.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.13, 20:19
  2. Antworten: 866
    Letzter Beitrag: 03.12.12, 20:10
  3. Lebenswerte Länder, abgesehen von Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 22.06.12, 13:36
  4. WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 09:47
  5. Produktpiraterie: Thailand auf 3. Platz
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 13:38