Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Thailand jetzt auf Platz 3 der Länder mit den meisten Verkehrstoten !

Erstellt von fastburner, 14.12.2013, 10:17 Uhr · 58 Antworten · 5.063 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Ich bin jetzt seit zwei Wochen im LOS und nehme aktiv (Bangkok, Chiang Rai, Phuket, Khao Lak) am Strassenverkehr teil. OHNE WORTE !!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Hmmmm, ausserhalb der grösseren Städte geht es eigentlich immer ganz gut.

    Man muss halt jederzeit(!) auf Verrückte vorbereitet sein.
    Davon auszugehen, dass in einer Kurve nicht überholt wird oder ein Bus bzw. Truck Vorfahrtsrechte kleinerer Fahrzeuge anerkennt, kann tödlich sein. Das schlimmste Übel in den Städten sind für mich die unzähligen Mopeds.

    Ansonsten empfinde ich(!) das Fahren in TH nicht wirklich anstrengender als in Europa.

  4. #13
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt seit zwei Wochen im LOS und nehme aktiv (Bangkok, Chiang Rai, Phuket, Khao Lak) am Strassenverkehr teil. OHNE WORTE !!!!
    und du lebst immer noch, so schlimm kanns ja wohl nicht sein...

  5. #14
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von noritom Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt seit zwei Wochen im LOS und nehme aktiv (Bangkok, Chiang Rai, Phuket, Khao Lak) am Strassenverkehr teil. OHNE WORTE !!!!
    Das ist ja leider nichts Neues. Wenn man sieht, wie es zum Erhalt eines FS kommt (viele
    haben ja noch nicht mal einen) und den techn. Zustand besonders der LKW betrachtet, muss
    man sich nicht wundern. Autofahren LERNEN, tun sie ja auch nicht. Rücksichtslosigkeit und
    "zuerst ICH" ist hier angesagt. Da wird es einem schon mal warm, wenn ein entgegen
    kommender LKW einen minimal langsameren Kollegen überholt und Dir lediglich durch
    Lichtzeichen zu verstehen gibt, dass Du Dich gefälligst zur Seite verdrücken sollst - und
    sei es in den Graben, wenn Dir Dein Leben lieb ist.
    Auch ist der Tempounterschied zwischen den landwirtsch. Klein-LKWs mit 20-30 km/h,
    den Uralt-Isuzus aus den 60er Jahren und das Ganze mit Zuckerrohr total überladen
    zu den Rasern mit den großen Linienbussen mit ca. 130 km/h auf allen möglichen
    Straßen und Highways ein Alptraum. Wer hat im thail. Verkehr die Vorfahrt? Der sie sich nimmt!
    Die Aufsicht, die braununiformierten Kontrolleure sieht man nur, mit Block in der
    Hand, beim Einsammeln von Geldscheinen. Strafzettel für zu schnelles Fahren (geht
    nach Augenschein und Geldbedarf) oder Missachten der Helmpflicht. Sie selbst halten
    sich allerdings genauso wenig an die Vorschriften und haben auch kein Problem, wenn
    sich vor ihnen die Mopedfahrer (ohne Helm) bereits bei noch roter Ampel auf den Weg
    machen (hat hier in der Nähe vor 2 Jahren vier jungen Leuten -ohne FS, ohne Helme,
    auf einem Moped- das Leben gekostet. Wenn für diesen Tag von BKK aus keine Kontrolle
    für ein bestimmtes Delikt angeordnet wurde, darf die DamRuad eben Däumchen drehen
    und wegschauen.

  6. #15
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmmm, ausserhalb der grösseren Städte geht es eigentlich immer ganz gut.

    Man muss halt jederzeit(!) auf Verrückte vorbereitet sein....

    Ansonsten empfinde ich(!) das Fahren in TH nicht wirklich anstrengender als in Europa.
    ich fahre jetzt etwa seit 3 Jahren Motorroller und Motorrad auf Samui. Das letzte mal dass ich in D mit dem Motorrad gefahren bin war etwa um 1980 rum. Ich steig in D auch nie wieder auf ein Motorrad einfach deshalb weil mir die Geschwindigkeiten hier zu hoch sind.

    In Th ist das anders. Ich empfinde die Fahrweise der Thais eher als gelassen, defensiv und nicht auch nicht zu schnell. Von ein paar Ausnahmen mal abgesehen, das sind junge LKW-Fahrer und Fahrer der Hotel-Transporte die dann so ziemlich ohne jede Hemmung mit Gaspedal am Anschlag auf den Strassen brettern. Die Strecke Chaweng-Lamai ist für mich die Death-Road No 1., ein absolutes NoGo.

    Die meisten Probleme hatte ich allerdings mit Touristen als Fussgänger, sei es dass ohne überhaupt zu schauen einfach auf die Strasse gegangen wird oder wie gewohnt bei Rechtsverkehr nur eine Richtung gecheckt und dann sofort der Gehsteig verlassen wird.

    Einige Beinahe-Unfälle auf Samui hatte ich mit jungen Farang-Ladys bzgl. des Linksfahrens oder des Nichtumkippens bei langsamer Fahrt. Wäre kürzlich beinahe einer auf den Kopf draufgeknallt die so langsam gefahren ist (wahrscheinlich das erste mal überhaupt) dass sie den Bordstein berührte und danach in Richtung Strasse umgekippt ist.

    Nach Mitternacht ist es allerdings am Schlimmsten, ich kann die Unfälle gar nicht zählen an denen ich die letzten 15 Jahre vorbeigekommen bin oder auch live miterlebt hatte. Teilweise mit üblen Verletzungen. Und nahezu überall waren Thailadys die Verursacher, fast immer mau maak maak.

    resci

  7. #16
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    In Th ist das anders. Ich empfinde die Fahrweise der Thais eher als gelassen, defensiv und nicht auch nicht zu schnell. Von ein paar Ausnahmen mal abgesehen, das sind junge LKW-Fahrer und Fahrer der Hotel-Transporte die dann so ziemlich ohne jede Hemmung mit Gaspedal am Anschlag auf den Strassen brettern.
    Das siehste etwas zu rosig.

    Sicher es gibt sie, die gelassen fahrenden Thais und sie sind auch in der Mehrheit. Aber es gibt auch die Raser, in LKW's, Minibussen, PKW's usw..

    Vor 2 Tagen z.B. ist in Bangkok ein Pick Up auf einem Expressway gegen ein Hindernis geprallt und 6 Leute waren tot.

    Die sassen hinten auf der freien Ladeflaeche des Pick Up und waren auf der Rueckfahrt von einer Party um 2.00h morgens und der Fahrer war wohl nicht mehr nuechtern.

    Vorposter Helli hat auch ein paar der Hauptursachen erklaert.

    Also Thailand und "entspanntes Fahren", sorry aber das bringe ich nicht unter einen Hut. Der Verkehr hier erfordert jederzeit vollste Aufmerksamkeit, hinter der naechsten Kurve kann alles moegliche warten, mit dem Du nie gerechnet haettest.

  8. #17
    Avatar von fastburner

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    237
    Eine Gefahr sind auch die streunernden Hunde die einem vor das Moped rennen,
    da hab ich schon einige böse Unfälle gesehen.

    Ich hab in Thailand und Kambodscha etwas gleich viel Kilometeter mit dem Moped zurückgelegt,
    und bin der Meinung das KAmbodscha deutlich gefährlicher ist.....

    Der kambodschanischer Führerschein kostet etwa 70$ und damit sind alle Klassen frei inkl. LKW.
    Ist der in Thailand auch so leicht zu bekommen?

  9. #18
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das siehste etwas zu rosig.
    Also Thailand und "entspanntes Fahren", sorry aber das bringe ich nicht unter einen Hut. Der Verkehr hier erfordert jederzeit vollste Aufmerksamkeit, hinter der naechsten Kurve kann alles moegliche warten, mit dem Du nie gerechnet haettest.
    Das entspricht aber nicht der thail. Philosophie. Was ich nicht sehe, existiert nicht! Man kann also auch vor/in der Kurve überholen.
    Der Gegenverkehr wird schon Platz machen und Buddha schaut ja auch zu!

  10. #19
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von fastburner Beitrag anzeigen
    Der kambodschanischer Führerschein kostet etwa 70$ und damit sind alle Klassen frei inkl. LKW.
    Ist der in Thailand auch so leicht zu bekommen?
    Ich habe vor 3 Jahren, nach damaligem Wechselkurs, für PKW-Pickup-Van und jede Art von 2-Rad € 7,90 bezahlt (ganz offizielle Prüfung). Das sind 2 Plastikkarten. Für LKW? Keine Ahnung.
    By the way: in der Information zu meinem Toyota-Pickup gab es keinerlei Angabe über das maximale Ladegewicht und wie man sieht, wird das auch ausgetestet, bis es kracht (Bremsen oder Achsen).

  11. #20
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    So schlimm wie in Deutschland kann es in Thailand gar nicht sein!

    In Erwartung meines nächstjährigen Urlaubs wollte ich den Linksverkehr hier in meinem kleinen Städtchen schon mal üben!
    5 Fast-Unfälle, div. Beleidigungen, saftige Geldstrafe und Alkoholkontrolle waren die Folge!

    Ich freu mich auf den thailändischen Verkehr!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.13, 20:19
  2. Antworten: 866
    Letzter Beitrag: 03.12.12, 20:10
  3. Lebenswerte Länder, abgesehen von Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 22.06.12, 13:36
  4. WOW, Thailand hat es auf Platz 9 geschafft ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 09:47
  5. Produktpiraterie: Thailand auf 3. Platz
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 13:38