Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thailand findet Gas in Myanmar

Erstellt von Serge, 12.03.2007, 16:15 Uhr · 0 Antworten · 632 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Thailand findet Gas in Myanmar

    PTTEP, die Explorationsfirma der PTT, dem Petroleumgiganten hier in Thailand, hat im Golf von Martaban 300km suedlich von Rangoon nach Januar erneut Gas gefunden.

    Im sogenannten Block M9, fuer den PTTEP die exklusive Konzession besitzt, sollen angeblich 70 Mrd. Kubikmeter Naturgas vorhanden sein, so MOGE - Myannmar Oil and Gas Enterprise MOGE Upstream. PTTEP Praesident Maroot Mrigadat sagte heute, das er hoffe mit der Produktion in 2011 oder 2012 sowohl fuer den inlaendischen, also Burma, als auch fuer den Exportmarkt, Thailand, zu beginnen.

    Nach Aussage der ADB - der asiatischen Entwicklungsbank - sei Gas zur Zeit das Hautpexportgut Myanmars, und zwar so stark, das eine globale Krise im Gassektor, wie Preisnachlaesse oder sinkende Nachfrage, Myanmar in eine tiefe Krise stuerzen koennte.

    Der M-9 Treffer ist der erste dieser Art von den im letzten Jahr vergebenen 6 Lizenzen. Diese gingen neben PTTEP an Firmen aus China, Russland, Australien, Indien und Suedkorea. Gerade letzte Woche erteilte die Regierung dem Industriekonzern Daewoo eine weitere Lizenz.

    Die groessten Vorkommen an Gas in Myanmar gab es bisher in den Shwe Gasfeldern im Golf von Bengalen, wo sich mindestens 200 Mrd. Kubikmeter befinden sollen. Allerdings straeubt sich die Militaerregierung noch, diese begehrten Konzessionen zu verteilen. Waehrend China und Indien auf Pipelines draengen, scheint Rangoon eher ein Koreanisch (daewoo) Japanisches Konsortium vorzuziehen, welches eine Fluessigasfabrik im Hafen von Sittwe bauen moechte. Dies wuerde Myanmar ungleich mehr Unabhaengigkeit im Verkauf geben als das Gas per pipelines zu versenden.

    Die Lizenzen werden bisher in sogenannten Joint Ventures zwischen dem Unternehmen und der Regierung vergeben. Das Unternehmen zahlt eine Lizenzgebuehr sowie eine Minimumgarantie und erhaelt im Gegenzug
    Anteile an einer Firma, welche die Lizenz haelt. Der andere Partner ist das Energieministerium. Die gleiche Praktik wie man sie auch bei der Vergabe der begehrten Minenkonzessionen vorfindet - hier allerdings dann das Minenministerium oder Ministry of Mining.

    Quelle: Rundbrief von EPPO.

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Thailand-Foren - welches findet ihr gut ?!
    Von thai-go-los im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 21:02
  2. Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.06.09, 17:53
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 21:03