Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/QUOT

Erstellt von Ralf_aus_Do, 09.05.2005, 12:24 Uhr · 29 Antworten · 2.290 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/QUOT

    Landwirte sollen Schädlinge aufsammeln und frittieren - Einsatz von Pestiziden soll verhindert werden
    Trennlinie
    Foto: AP/JUAN MEDINA
    Bangkok - Angesichts einer Insektenplage in Thailand haben die Behörden den geschädigten Landwirten empfohlen, es den gefräßigen Krabbeltieren gleichzutun und diese kurzerhand aufzuessen. Die Regierung solle Gelder dafür bereitstellen, die Insekten aufzukaufen, frittieren zu lassen und dann zum Verzehr weiterzuverkaufen, empfahl der Verwaltungschef des Bezirks Dan Makhamtei, Pipat Kankharirk, laut einem Bericht der "Bangkok Post" vom Montag. "Der beste Weg, den Lebenszyklus der Insekten zu unterbrechen, ist, sie zu essen", sagte Kankharirk.

    Madenart vertilgte 60 Prozent der Ernte

    In dem Bezirk vertilgte eine Madenart bisher etwa 60 Prozent der Ernte; gut 1.600 Hektar Ackerland sind kahl gefressen. Der Verwaltungschef argumentiert, dass der Einsatz giftiger Pestizide verhindert werden kann, wenn die Bauern die Insekten auf die Speisekarte setzen. In Thailand gibt es nicht wenige Menschen, die Krabbeltiere lecker finden. Garküchen mit einem Angebot an frittierten Heuschrecken, Bambuswürmern und Käfern gehören zum Straßenbild der Städte. (APA/AFP)
    Quelle: DerStandart.at

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    mahlzeit

  4. #3
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    Dazu empfehle ich, etwas gatiam ins fritieröl; aroi mak, mak :-)

  5. #4
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    DAs ist doch mal new sinnvolle Sache

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    Da kommt mir ein anderer Thread in den Sinn. ;-D

    Darf man Mitarbeiter der Deutschen Botschaft demnächst auch frittieren?


    phi mee

  7. #6
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    das ist doch im Isaan Gang und Gäbe. Auch auf verschiedenen Märkten haben wir schon diese gegrillten Käfer gesehen und Bekannte haben die ganz wild gegessen.

    Froschschenkel - Mäuse - Hirschhornkäfer - geröstete Ameisen - mmm.

    Gruss, --------------- >>

  8. #7
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    Mäuse bestimmt nicht,
    Die werden nicht gegessen, nur Ratten.

    Gruss
    Oliver

  9. #8
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.282

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    Oha,

    ich habe die Maden auch schon probiert - allerdings meuterte zum ersten Mal mein Magen von den kleinen Dingen - obwohl Aroi mak mak, aber irgendwie gefiel es ihm komischerweise nicht und ich musste Mekong in medizinischer Form (innerer Einreibung) zu mir nehmen. Fazit: Die Desinfektion hat gewirkt, JT und dem Magen ging es wieder gut

    Juergen

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    Wie waer es mit einer Insekten-Terrine?

    Wenn die proteinhaltigen Insekten durchgedreht als Pastete - wie Leber Pastete - auf dem Tisch stehen wuerden - einfach nur ansehnlicher aufbereitet - wuerden bestimmt mehr Leute zulangen.

    Sieht Schwein aestetischer als eine Heuschrecke oder eine Seidenraupe aus? Noch nie gesehen das Heuschrecken oder Seidenraupen sich im Dreck und Mist wuehlen - wohl aber bei Schweinen, deren Ernaehrungsverhalten laesst auch ALLES in ihrem ewig gefraessigen Maul verschwinden.

    Fuer die Leute auf dem Land ist es eine willkommene Bereicherung der Speisekarte - Protein kostenlos! Darum geht es wohl, wer nicht einfach so in die Fleischabteilung eines Supermarktes laufen kann und sich dort mit Fleisch, Fisch aller Provinienzen eindecken kann ist wohl gezwungen sich mit dem zu behelfen was ´Mutter Natur´ so hergibt.

    In den ´zivilisierten´ Laendern werden ja auch gestopfte Daerme und vergammelte Milch in riesen Mengen verzehrt - wo liegt da bitte der Unterschied?

    Doch nur in der Sichtweise des Betrachters, oder?

  11. #10
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Thailand empfiehlt Verzehr gefräßiger Insekten [QUOTE][/

    @all

    Halte das für eine gute Idee und Insekten zu verzehren ist eigentlich für die Thais keine unbekannte Sache. Ich hab´s auch schon probiert und fand, daß es durchaus ein leckerer Snack ist.

    Man sollte seine Vorurteile in dieser Beziehung über Bord werfen und nicht abwertend daher reden, ohne es mal probiert zu haben. Viele von uns essen Shrimps, ohne einen Ekel zu empfinden, warum dann nicht auch Heuschrecken etc.?

    Servus

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.02, 09:38