Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thailand - Eine Frau als Moench

Erstellt von hello_farang, 10.04.2005, 11:27 Uhr · 46 Antworten · 4.902 Aufrufe

  1. #1
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Thailand - Eine Frau als Moench

    Heute, 10.04.2005 um 19:20 Uhr
    ARD Weltspiegel

    Thailand - Eine Frau als Moench

    Die Farbe orange in Thailand ist maennlich. Ueberall auf den Strassen sieht man sie, die Soehne Buddhas. Dass Buddha auch Toechter haben koennte, weibliche Moenche, das ist in der Maennerwelt des Glaubens nicht vorgesehen. Und doch gibt es eine, Bikuni Dhammananda ist ihr Moenchsname. Die 60jaehrige liess sich in Sri Lanka weihen - weil das in ihrer Heimat nicht moeglich war. Fuer Buddha hat sie sich von ihrem Mann getrennt, fuer Buddha lebt sie jetzt und fuer Buddha muss sie kaempfen: Gegen die sie ablehnenden Moenche, die das als Kriegserklaerung sehen. Und fuer ein Ueberleben als weiblicher Moench. Unser Korrespondent Frank Jahn traf in den Strassen von Bangkok eine ungewoehnliche Frau.

    Quelle: Weltspiegel

    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Das hat mit der tiefen Erkenntnis zu tun, dass der weibliche Geist nicht die Groesse besitzt um Erleuchtung zu erlangen.

    Ich finds schoen, dass es noch Gesellschaften gibt, die vor der Tatsache, Mann und Frau sind nicht gleich, nicht die Augen verschliessen.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Was ist denn das für ein 5existisches Statement?

    Da die Möglichkeit eine blaue Karte zu zeigen abegschafft ist, reklamiere ich den Beitrag an die Moderatoren
    Jinjok

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Zitat Zitat von Jinjok",p="234647
    Was ist denn das für ein 5existisches Statement?

    Da die Möglichkeit eine blaue Karte zu zeigen abegschafft ist, reklamiere ich den Beitrag an die Moderatoren
    Jinjok
    Jinjok,

    bitte glaube mir, Mann und Frau sind verschieden. Das soll weder das Eine erhoehen noch das Andere herabsetzen. Es ist einfach so.

    Gruss Dieter

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    @ Dieter1
    Dein Statement zur Intelligenz der Frau ist inakzeptabel, nicht nur in Ländern wie der BRD wo das Mittelalter schon einige Jahrhunderte vorbei ist.
    Jinjok

  7. #6
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Jinjok,

    da bringst was durcheinander. Zur Intelligenz habe ich mich nicht geaeussert.

    Gruss Dieter

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Zitat Zitat von Dieter1",p="234674
    Zur Intelligenz habe ich mich nicht geaeussert.
    Ne, klar. Womit akkumuliert mensch denn Wissen und Erkenntnis auf das er der Erleuchtung näherkomme? Geist, Intelligenz, Gehirn, Verstand - Synonyme.

    Ausreden.
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Zitat Zitat von Jinjok",p="234680
    Zitat Zitat von Dieter1",p="234674
    Zur Intelligenz habe ich mich nicht geaeussert.
    Ne, klar. Womit akkumuliert mensch denn Wissen und Erkenntnis auf das er der Erleuchtung näherkomme? Geist, Intelligenz, Gehirn, Verstand - Synonyme.

    Ausreden.
    Jinjok
    Jinjok,

    was ein westlich orientierter Mensch unter messbarer Intelligenz versteht und was ein thailaendischer Buddhist unter Spiritualitaet versteht, das sind die Dinge die Du verwechselst.

    Gruss Dieter

  10. #9
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Ausreden um Deine Statement schönzureden.

    Erleuchtung ist nicht von Spiritualität abhängig sondern allein von Wissen und Verstand oder vielmehr vom Grad der Erkenntnis. Aber was erzähl ich das einem Ignoranten der anachronistischen Positionen Beifall zollt.
    [hr:b11a03deac]
    Ich empfehle den anderen den Bericht über Thailands einzige weiblichen Mönchin sich trotz der abfälligen Bemerkungen von Dieter1 anzusehen. Die Frau ist in der Tat bemerkenswert und mutig obendrein.
    Jinjok

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand - Eine Frau als Moench

    Abfaellig ist kein einziges meiner, aber jedes Deiner Posts. Ob der Tatsache, dass Mann und Frau verschieden sind, den Forenrat um meine Sperrung zu bitten, zeigt ja Dein geistiges Potential. Es liegt wohl irgendwo zwischen Kaisertreu und Fuehrerhoerig. Ich glaube in einer demokratischen Welt zu leben, in der man auch dann noch den Tatsachen Rechnung tragen darf, wenn sie vom Mainstream der
    political correctnis abweichen.

    Ansonsten sehe ich mich nicht veranlasst, irgendwas zu entschuldigen.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eine Frau redet Klartext
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 10:14
  2. Eine Frau aus Thailand.....
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 10:48
  3. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  4. Nu, eine Frau aus einer Bar
    Von Johann43 im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.04, 22:26
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 17.04.04, 11:10