Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thailand,ein Land der Verbrechen?

Erstellt von Willi, 21.06.2006, 09:13 Uhr · 20 Antworten · 2.854 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    maphrao

    Erkannt !

    Der NAN braucht wohl ein wenig laenger
    Nan, wenn du Samstag Zeit hast Samstag BS dann erklaere ich es dir beim kuehlen Bierchen nochmal

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Hier mal ein paar Zahlen von Südafrika:

    HIV-Infektionsrate: 20,1 %

    Lebenserwartung: Männer 46 Jahre, Frauen 48 Jahre

    ..............srate: 123/100 000 Einwohner

    Mordrate: 51/100 000 Einwohner

    Bevölkerung: 43,240 Millionen


    d.h. pro Jahr mehr als 22 Tausend Morde in Südafrika.

  4. #13
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="359168
    Mein Tip - der naechtse Urlaub: Eine besinnliche Dampfbootfahrt in der schoenen Bluesstadt New Orleans
    oder ein Spaziergang am Abend durch Rio de Janeiro,

    schönen Gruß von resci´s Einstichnarben.

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    In Thailand besitzt fast jeder Haushalt zumindest eine Handfeuerwaffe.

    Daraus ergibt sich die Antwort auf die Frage des Threadstarters.

  6. #15
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="359430
    In Thailand besitzt fast jeder Haushalt zumindest eine Handfeuerwaffe.
    Daraus ergibt sich die Antwort auf die Frage des Threadstarters.
    Als friendliebende Menschen haben wir natuerlich in unserem Haushalt keine Handfeuerwaffe, aber zumindest liegen Baseballschlaeger und auch japanisches Schlagholz (Nunchaku) immer griffbereit, speziell nachdem wir vor ein paar Monaten einen unangemeldeten naechtlichen Besucher hatten.

    Ja, es sind auch schon mal nachts auf der Strasse Schuesse gefallen und in unserer frueheren Wohngegend gingen auch mal Gruppen von Jugendlichen teilweise mit Schwertern aufeinander los, aber dies passierte alles waehrend nachtschlafender Zeit und abseits den touristischen Gegenden. Falsche Zeit am falsche Ort ist sicherlich in den meisten Faellen auschlaggebendes Kriterium.

    Fuehle mich persoenlich in Bangkok sehr sehr sicher (trotz aller Schreckensmeldungen). Nachts in z. B. New York geht es ganz anders ab und wenn man spaet abends aus einer Broadway-Show kommt sollte man sich seines Weges bewusst sein. Einmal falsch abgebogen und auf einmal ist man in einer dunklen, absolut menschenleeren Gegend, wo es dann sehr schnell zur Sache gehen kann.

    Ein junger deutscher Arbeitskollege wurde gar am hellichten Tag auf der Wallstreet on knifepoint um seine Moneten erleichtert.

    Thailand oder speziell auch Bangkok loest ein Gefuehl der Unsicherheit aus? Schwindet sicherlich ziemlich schnell, nach einer Tour in Newark, N.J. In manchen Staedten wie z. B. Johannesburg, Rio de Janeiero, Bogota etc. etc. sollte man die Strassen nach Anbruch der Dunkelheit grundsaetzlich meiden. Bangkok gehoert nicht dazu.

    Selbst wenn ich in Punkto Sicherheit zwischen Bangkok und Hannover waehlen muesste, wuerde meine Wahl auf Bangkok fallen. Vor gut 10 Jahren schon habe ich es in Hannover doch lieber vermieden, nachts alleine durch die Pasarelle zu marschieren, waehrend ich dagegen in 95% von Bangkoks sogar um Mitternacht joggen wuerde und zwar auch ohne Kalischnikov.

    Ja ich weiss, rosarote Brille und somit sieht fuer mich in LOS selbst Jack the Ripper wie der rosarote Panther aus, aber was soll's, letztendlich ist ja doch nur der individuelle Blickwinkel entscheident weil am Ende doch jeder nur sein eigenes Leben lebt bzw. seinen eigenen Tod stirbt.

    Eigener arbeitender Verstand, entsprechend immer ausgefahrene Fuehler und gesunde Vorsicht sind sicherlich die besten Bodyguards, besser als die ferne Polizeistation und sogar besser als eine laessig im Hosenbund steckende Handfeuerwaffe. Das Leben ist in der Tat nicht ungefaehrlich und das Fatale an ihm ist, dass es grundsaetzlich unvermeidbar toedlich endet. Der Anfang des Drehbuchs steht somit fest, wie auch die letzte Seite, aber nicht der Mittelteil, auf den man aber zumindest bis zu einem bestimmten Grade wiederum einigen Einfluss nehmen kann.

    Wozu sich jedoch durch Furcht vor morgen den heutigen Tag verderben lassen, obwohl die Medien haeufig so verbittert hieran arbeiten? Ist es der kribbelnde Kick vom Missgeschick der anderen zu lesen, waehrend man selbst mit einer Tasse Kaffee entspannt im Sessel sitzt? Der Thrill im Augenblick noch zu leben hebt die Auflage, waehrend die Toten sich fuer Gedrucktes nicht interessieren und auch nicht weinen. Hm, gehoeren wir heute abend schon dieser Gruppe an? So what? C'est la vie - ein toedliches Spiel, dessen Regeln sich auch mit Furcht, Gebet und Voodoo Praktiken nicht aendern laesst

    Gevatter Tod klopft an die Tuer. "Zisch ab Alter, hab' grad keine Zeit fuer Dich", ist sicherlich die bessere Option als angstvoll im Kaemmerlein auf das unvermeidbare Klopfen zu warten, denn nachher vergisst man vor lauter Warten noch zu leben und hat letztendlich sein Dasein nur mit sinnloser Warterei vergeudet.

    Viele Gruesse,
    Richard

  7. #16
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Hier gehts um Thailand. Und hier gehts mit D weiter, wen es interessiert...

    mrhuber

  8. #17
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Post 13:

    " .. ein Spaziergang am Abend durch Rio de Janeiro,

    schönen Gruß von resci´s Einstichnarben. " Zitatende
    -----------------------------------------

    Angespitze Fahrradspeichen ??


    Zitat Post 14:

    " In Thailand besitzt fast jeder Haushalt zumindest eine Handfeuerwaffe. " Zitatende.

    Scheinst ja viele thl. Haushalte zu kennen..

    Macheten in thl. Haushalten, ja die sind mir " aufgefallen ".


    In meinem Raum hängen 2 Schwerter an der Wand zur Zierde.. Im letzten Urlaub, mit viel Fleiss und Spucke ( Wasser ) per Schleifstein ordentlich nachgeschärft..

    Thailand..Land der langen Messer. Da wird ich nicken.

  9. #18
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="359658
    Scheinst ja viele thl. Haushalte zu kennen..
    Ich kenn halt die Nachbarschaft und die Family und deren Nachbarschaft :-).

  10. #19
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="359658

    Angespitze Fahrradspeichen ??
    ne, richtiges Messer mit kurzer breiter Klinge,
    die Narben sind ca. 1.5 cm lang.

    resci

  11. #20
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand,ein Land der Verbrechen?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="359667
    Zitat Zitat von Nokgeo",p="359658
    Scheinst ja viele thl. Haushalte zu kennen..
    Ich kenn halt die Nachbarschaft und die Family und deren Nachbarschaft :-).
    Vielleicht liegt es aber auch eher an deiner Nachbarschaft? War das schon vor deiner Ankunft so?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Land der Freien
    Von Uwe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.07.14, 21:59
  2. Verbrechen lohnt sich
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.07, 20:23
  3. Hauseigentum (nicht Land!) in Thailand
    Von Acky im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 15:36
  4. Thailand - teuer Land?
    Von Samuianer im Forum Touristik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.07.05, 05:27
  5. Thailand - ein geteiltes Land
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 06.03.05, 05:25