Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 108

Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

Erstellt von Tiblo, 25.06.2007, 10:29 Uhr · 107 Antworten · 11.521 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.805

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Grundsätzlich ist es richtig, dass TV Anstalten festgestellt haben,
    das Sender wie N24 bei Berichten über KZ Befreiungen,
    bei Bildern von nackten Leichenbergen,
    überdurchschnittlich viele Zuschauer umschalten,
    weil es ihnen einfach reicht.

    Auch die Körperwelten-Ausstellung wird von vielen Menschen als geschmacklos empfunden.

    Aber egal, wie man diese Tendenz nennen will,
    heile Welt Syndrom, oder wie auch immer,
    in Zeiten der wachsenden Unsicherheit,
    wird der Drang nach positiven Bezugspunkten immer stärker.

    Würde auch Menschen, die sich hochgradig harmonisiert haben,
    durch Ausblendung von aller Disharmonie,
    dafür nicht kritisieren,
    die Entscheidung trifft jeder selber,
    was ihm zu welcher Zeit am besten hilft.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Zitat Zitat von phimax",p="497097
    Jeder hat so seine ganz persönlichen 'roten Tücher', oder?
    :-)
    sollte auch keine Kritik an dir fuer das Rausnehmen sein. Nachdem soviele gegen die Fotos protestierten war das nachvollziehbar.

    Fuer mich viel wichtiger ist, dass hier ein Mensch gestorben ist, in dem Thread sich fuer ihn aber kaum jemand richtig interessiert. Stattdessen wird drauf los spekuliert und ueber die boesen Frauen fabuliert, die Moerderbanden anheuern.

    Und dann kommt zu dem Desinteresse am Opfer noch diese Heuchelei an angeblich piaetaetlosen Bildern. Dabei waren etliche Kommentare in diesem Thread weit piaetaetloser.
    Jo, so eine Doppelmoral ist fuer mich in der Tat ein rotes Tuch.

    Sioux

  4. #63
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Zitat Zitat von DisainaM",p="497098
    Auch die Körperwelten-Ausstellung wird von vielen Menschen als geschmacklos empfunden.
    Man kann geteilter Meinung sein. Wenn sich jemand zu Lebzeiten freiwillig bereit erklärt sich ausstopfen zu lassen um hinterher ausgestellt zu werden wie bei den Körperwelten, dann ja.

    Aber Tote in Nahaufnahme zu veröffentlichen ist meines Erachtens pietätlos. Man stelle sich vor, es ist vielleicht ein naher Angehöriger, der da blutüberströmt liegt und die halbe Welt gafft zu.

    Ich war sehr geschockt, als ich vor zwei Wochen das Forensic Museum der Siriraj Klinik in Bangkok besucht hatte und in Gläsern mit Formalin eingelegte Föten wie auch größere Säuglinge zu sehen bekam. Zwei einbalsamierte angebliche Mörder wurden da ebenso zur Schau gestellt. Dient alles nur der Sensationsgier, einen Nutzen für irgendetwas sehe ich absolut nicht.
    Gebe zu, bin selbst auch drauf reingefallen.

    resci

  5. #64
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.805

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Zitat Zitat von resci",p="497117

    Aber Tote in Nahaufnahme zu veröffentlichen ist meines Erachtens pietätlos. Man stelle sich vor, es ist vielleicht ein naher Angehöriger, der da blutüberströmt liegt und die halbe Welt gafft zu.
    Ob Bergen Belsen, Dachau, oder eine andere der unzähligen Gendenkstätten,
    die Macher dieser Ausstellungen sagten, sie wollten bewußt durch die Nahaufnahmen dieser nackten KZ Leichen schocken.

    Werden so Schüler bei derKlassenfahrt bewußt geschockt,
    so sagt das Kultusministerium,
    das dies ein heilsamer Schock sein soll,
    wird aber der Schock als Unterhaltungskrimi zum Kik-Schock,
    dann ist es die Verrohung unserer Unterhaltungskultur.

    Natürlich kann man darüber streiten, wo mehr Brutalität enthalten ist, bei Killer Spielen, oder Grimms Märchen,
    und daher wird es auch immer unterschiedliche Auffassungen über vertretbare Darstellungen geben.

  6. #65
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    deguenni schrieb
    in der tat, dann lebst du "@Odd" ja in einen sehr riskannten und agielen milieu. davon kann ich persönlich in keinsterweise reden und schätze das es vielen anderen auch so geht. eifersucht muss nicht immer gleich in eine bluttat ausarten.
    Sorry, kann eben nicht die gleiche Erfahrung nachweisen wie Du @ deguenni.

    Zitat Zitat von max",p="496926
    ... mich gegen die Meute der blutrünstigen männermordenden Thaifrauen zur Wehr setzten kann. Denn wenn ich mich mit Post 8/35 auseinandersetze müsste ich ja schon tot sein.

    Also, bleibt bei den Leisten ...

    Gruss Max
    @ Max bitte etwas genauer lesen. Worauf bezieht sich Deine Kenntnisse? Wer schrieb von maennermordende Thaifrauen? Sorry fuer einen weiteren (von vielen)Erfahrungsbericht, den ich persoenlich mitverfolgen musste. Vorort von Surat Thani (Schrechliches Millieu, lt. deguenni)Einkaufen auf dem Markt, hoerte Schuesse, eine Frau wurde ermordet. Grund?
    Eine verheiratete Frau vermutete, dass diese ein Verhaeltnis mit ihren Mann haette. Tja vermutete. Keine Einzelfaelle, aber ich will euer piekfeines Thailand nicht schlecht reden.

  7. #66
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Thailand ist Thailand. Deren Kultur in Ehren, aber ich bin nicht so heimatvergessen, daß ich unsere gewachsene deutsche Kultur darüber hinaus vergessen werde.

    Keiner von uns würde wollen, im Falle eines solch gewaltsamen Todes auf eine solch entwürdigende Weise ins Bild gesetzt werden.

    Wo bleibt da das sprichwörtliche, vielgelobte "Graeng djai" - die Rücksichtnahme der Thai uns Farang gegenüber ? Kümmern diese sich im gleichen Maße um unsere Kultur, wie wir hier im Nittaya uns um die thailändische mühen ?
    In Deutschland heisst es immer beim Thema Ausländerzuzug: Integration ist wichtig. Ausländer sollen sich der deutschen Kultur anpassen.
    Und so sehe ich das für Thailand auch. Thais gehen mit Straftaten und vor allem Tätern anders um. Das hat schon seinen Grund (aus Thai-Sicht). Kein Farang hat somit das Recht, das nicht zu akzeptieren, wenn er hier lebt. Denn auch das ist Integration.

    Daher hätte ich für meinen Teil natürlich auch nichts dagegen, wenn solche Bilder von mir veröffentlicht würden.

    Es wird ja niemand gezwungen, in Thailand zu leben.

  8. #67
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    [quote="Sioux",p="497081".

    Reine Heuchelei, der Thread. Zeigt aber gut wie krank die deutsche Gesellschaft mittlerweile ist.

    Sioux[/quote]

    Nein, es zeigt, wie krank und abgestumpft einzelne Mitglieder der Gesellschaft geworden sind. Es war in D schon immer so, daß das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen etwas gegolten hat.

    Manche geben es aber zusammen mit dem Hirn an der Garderobe ab.

  9. #68
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Zitat Zitat von phimax",p="497074
    Zitat Zitat von Chak3",p="497069
    D...dieser Thread zeigt doch wunderbar den Verdrängungsreflex, den viele hegen.
    Sorry, sind die Links kaputt?
    Jeder der möchte, kann die Bilder sehen!

    Davon angesehen:
    Kannst du mir garantieren, dass es rechtlich abgesichert ist, das die Bilder hier stehen dürfen? thurien deutete hier etwas an.
    Phimax, warum beziehst du das auf die Bilder und dein Entfernen derselben? Ich meinte vielmehr die Kommentare derjenigen, die wie üblich meinen es gäbe in Thailand nicht, was nicht sein darf.

    Es scheint mir ein Fall von gefühlter Kriminalität zu sein. In Deutschland überschätzt man die Kriminalitätslage, während man sie in Thailand in gleichem Maße unterschätzt. Eine rosaroter gefärbte Brille kann man wohl nicht aufhaben.

  10. #69
    Avatar von Peter Feit

    Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    247

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    nix für ungut, Männer, aber jetzt hab ich mich 12 Seiten durch diesen Fred gelesen um NEWS über den Fall zu lesen aber hier wird über sell und jenes gelabert.
    Wollte der gute Moderator phimax da nicht etwas ordnend eingreifen? Find die Diskussion hier ja interessant aber am flaschen Platz...
    PF

  11. #70
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Thailand: Deutscher nach Streit mit Ex-Frau erschossen

    Zitat Zitat von Peter Feit",p="497227
    Wollte der gute Moderator phimax da nicht etwas ordnend eingreifen?
    Hat er schon und ging davon aus, dass es verstanden wurde.

    Die beste Ordnung ist immer noch eine Art Selbstordnung.
    Und nach langen Dsikussionen bevorzugen es die meisten User hier...
    ...zumindest schrieben sie es

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher erschossen!
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 05:30
  2. Deutscher in Chiang Mai erschossen
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 30.06.12, 11:15
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 05:03
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.08, 23:34
  5. deutscher pass fuer meine frau
    Von bigchang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.04, 18:20