Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thailand = Copy Weltmeister

Erstellt von Conny Cha, 27.06.2005, 07:05 Uhr · 20 Antworten · 1.415 Aufrufe

  1. #11
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Für die Original-Hersteller ist eine Copy immer sehr ärgerlich. Geht das, wie schon o. g. in Sicherheitsbereiche, ist es kriminell.

    Ich gebe zu, dass ich auch schon gefakte Ware (Kleidung und Taschen) gekauft habe. Einen Schaden für die Hersteller sehe ich nicht, denn zu den normalen Preisen hätte ich die Sachen nicht gekauft bzw. überhaupt kaufen können.

    Einzig bleibt ein "Imageschaden" für die Original-Hersteller, der sich jedoch relativiert, wenn ich gerade auf die Qualität von Textilien schaue, denn da habe ich bislang kaum Schiffbruch erlitten.

    Ärgerlich ist natürlich der geistige Raub, das kann ich nachvollziehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von rainers

    Registriert seit
    28.11.2003
    Beiträge
    638

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Nur zur Klarstellung : Es ging mir NICHT um sicherheitsrelevante Teile, sondern z.B. um Kleidung, Schmuck etc.
    Qualität zählt, nicht der Name!

  4. #13
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    @samuianer
    ich möchte mal sehen wie du reagierst, wenn jemand auf die glorreiche Idee kommen würde am MaeNam ein Resort zu eröffnen, dass Harrys Bungalows (Markenname) heißt und deinem auch noch 1:1 gleicht (Copy) und alle Taxifahrer Ihre Kundschaft dort abliefern. Ich glaube auch nicht, dass B.G. sich für deine Raubkopie interessiert. Wenn aber Firmen sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem Sie geltende Gesetze mißachten und die Softwareindustrie massiv schädigen, dann muss dies auch verfolgt werden (Eine Programm-CD ist eben einfacher zu kopieren als eine Lackierstrasse - obwohl beide womöglich dieselben Entwicklungskosten hatten).


    Kurioses am Rande.
    Ich war mal auf Samui thailändische CDs kaufen und fragte den Verkäufer warum diese teuerer als die "Western" CDs seien - Antwort: es sind ja schließlich keine Copies - Gegenfrage meinerseits: Gibt es die auch als Copies? - Antwort: (unverständlicher Gesichtsausdruck) - Thailändische Copies das kann man doch nicht machen.

    Gruss

    Dieter

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Thailand = Copy Weltmeister

    schon bemerkenswert was sich da auf dem tonträger markt abspielte, die industie sah ein, dass angesichts
    der masse der copies ein erhöhter legaler preis am markt nicht mehr durchsetzbar war, auf breiter front
    wurden die preise gesenkt. so kostete eine aktuelle thai pop cd umgerechnet 2-3 euro.

    gruss

  6. #15
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Zitat Zitat von rainers",p="255846
    Nur zur Klarstellung : Es ging mir NICHT um sicherheitsrelevante Teile, sondern z.B. um Kleidung, Schmuck etc.
    Qualität zählt, nicht der Name!
    Zitat Anfang:

    >>> Die Informationen dieser Mitteilung und ihrer Anlage sind vertraulich und nur für ihren oben genannten Empfänger bestimmt. Unbefugtes Weiterleiten, veröffentlichen, Kopieren usw. sind untersagt. <<<

    Zitat Ende :

    No Comment --

    wenn ich mir Deine Signatur ansehe spricht alles gegen Kopien jedlicher Art.

    Gruss, ----------------- >>

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer
    ich möchte mal sehen wie du reagierst, wenn jemand auf die glorreiche Idee kommen würde am MaeNam ein Resort zu eröffnen, dass Harrys Bungalows (Markenname) heißt und deinem auch noch 1:1 gleicht (Copy)
    A.)
    Wird das sehr unwahrscheinlich sein - also ein schlechtes, nicht greifendes Beispiel. (Also braeuchte ich garnicht zu reagieren)

    B.)
    Ist Harry's schon eine Art "Kopie" von dem Klassiker "Harry's Bar" - New York - Paris - Venedig etc. (Der Ur-Eigentuemer und Gruender, uebrigens ein Deutscher, sein Nickname eben "Harry"...)



    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer Wenn aber Firmen sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem Sie geltende Gesetze mißachten und die Softwareindustrie massiv schädigen,..
    Habe ich mich dazu nicht dahingehend geaeussert? Nur wo kann da die Linie gezogen werden?


    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianerGibt es die auch als Copies? - Antwort: (unverständlicher Gesichtsausdruck) - Thailändische Copies das kann man doch nicht machen.
    Kann dir versichern (siehe mipooh) das es das auch gibt... ;-D

    Hier hat sich die Katze in den Schwanz gebissen!

    Gegenfrage: "Warum, in aller Welt, werden diese Dinge nicht einfach nach sagen wir einer Millionen freigegeben?

    Ich habe einen guten Freund der arbeitet fuer eine grosse deutsche Firma die Spezialgeraet herstellt die in alle Welt verkauft werden.

    Diese Firma hat sich daruaf spezialisiert ihre Technologie immer weiter voran ziu treine um den Kopierern immer einen Schritt voraus zu bleiben - auch ein Weg oder? Vorallem ein sher innovativer Weg - besser als "Schuldige" zu suchen - diese als "Piraten" zu bezeichnen - und diese dann zu bestrafen, oder?

    Wie gesagt, der Bereicherung stehe ich auch kritisch gegenueber, das muesste aber
    a.) erstmal neu-definiert werden und
    b.) dann korrekt verfolgt werden - nur wie soll das z.B. in LOS oder China vor sich gehen?

    Ich habe schon vor Jahrzehten Tonbandmitschnitte vom Radio gemacht, diese auf Parties gespielt, verliehen etc. (auf nicht kommerzieller Basis) damals wusste noch keiner das mit "Piraterie" in Verbindung zu bringen - das ging erst mit dem gewaltigen B.G. richtig los.

    Viele in D. zahlen alle moeglichen Gebuehren - fuer gespielte Musik unserer Kneipe mussten wir auch monatliche Gebuehren an die "GEMA" abdruecken - ein Verein von Sesself.....n

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer
    ich möchte mal sehen wie du reagierst, wenn jemand auf die glorreiche Idee kommen würde am MaeNam ein Resort zu eröffnen, dass Harrys Bungalows (Markenname) heißt und deinem auch noch 1:1 gleicht (Copy)
    A.)
    Wird das sehr unwahrscheinlich sein - also ein schlechtes, nicht greifendes Beispiel. (Also braeuchte ich garnicht zu reagieren)

    B.)
    Ist Harry's schon eine Art "Kopie" von dem Klassiker "Harry's Bar" - New York - Paris - Venedig etc. (Der Ur-Eigentuemer und Gruender, uebrigens ein Deutscher, sein Nickname eben "Harry"...)



    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer Wenn aber Firmen sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem Sie geltende Gesetze mißachten und die Softwareindustrie massiv schädigen,..
    Habe ich mich dazu nicht dahingehend geaeussert? Nur wo kann da die Linie gezogen werden?


    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianerGibt es die auch als Copies? - Antwort: (unverständlicher Gesichtsausdruck) - Thailändische Copies das kann man doch nicht machen.
    Kann dir versichern (siehe mipooh) das es das auch gibt... ;-D

    Hier hat sich die Katze in den Schwanz gebissen!

    Gegenfrage: "Warum, in aller Welt, werden diese Dinge nicht einfach nach sagen wir einer Millionen freigegeben?

    Ich habe einen guten Freund der arbeitet fuer eine grosse deutsche Firma die Spezialgeraet herstellt die in alle Welt verkauft werden.

    Diese Firma hat sich daruaf spezialisiert ihre Technologie immer weiter voran ziu treine um den Kopierern immer einen Schritt voraus zu bleiben - auch ein Weg oder? Vorallem ein sher innovativer Weg - besser als "Schuldige" zu suchen - diese als "Piraten" zu bezeichnen - und diese dann zu bestrafen, oder?

    Wie gesagt, der Bereicherung stehe ich auch kritisch gegenueber, das muesste aber
    a.) erstmal neu-definiert werden und
    b.) dann korrekt verfolgt werden - nur wie soll das z.B. in LOS oder China vor sich gehen?

    Ich habe schon vor Jahrzehten Tonbandmitschnitte vom Radio gemacht, diese auf Parties gespielt, verliehen etc. (auf nicht kommerzieller Basis) damals wusste noch keiner das mit "Piraterie" in Verbindung zu bringen - das ging erst mit dem gewaltigen B.G. richtig los.

    Viele in D. zahlen alle moeglichen Gebuehren - fuer gespielte Musik unserer Kneipe mussten wir auch monatliche Gebuehren an die "GEMA" abdruecken - ein Verein von Sesself.....n

  9. #18
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer
    ich möchte mal sehen wie du reagierst, wenn jemand auf die glorreiche Idee kommen würde am MaeNam ein Resort zu eröffnen, dass Harrys Bungalows (Markenname) heißt und deinem auch noch 1:1 gleicht (Copy)
    A.)
    Wird das sehr unwahrscheinlich sein - also ein schlechtes, nicht greifendes Beispiel. (Also braeuchte ich garnicht zu reagieren)

    B.)
    Ist Harry's schon eine Art "Kopie" von dem Klassiker "Harry's Bar" - New York - Paris - Venedig etc. (Der Ur-Eigentuemer und Gruender, uebrigens ein Deutscher, sein Nickname eben "Harry"...)



    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianer Wenn aber Firmen sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem Sie geltende Gesetze mißachten und die Softwareindustrie massiv schädigen,..
    Habe ich mich dazu nicht dahingehend geaeussert? Nur wo kann da die Linie gezogen werden?


    Zitat Zitat von Huanah",p="255850
    @samuianerGibt es die auch als Copies? - Antwort: (unverständlicher Gesichtsausdruck) - Thailändische Copies das kann man doch nicht machen.
    Kann dir versichern (siehe mipooh) das es das auch gibt... ;-D

    Hier hat sich die Katze in den Schwanz gebissen!

    Gegenfrage: "Warum, in aller Welt, werden diese Dinge nicht einfach nach sagen wir einer Millionen freigegeben?

    Ich habe einen guten Freund der arbeitet fuer eine grosse deutsche Firma die Spezialgeraet herstellt die in alle Welt verkauft werden.

    Diese Firma hat sich daruaf spezialisiert ihre Technologie immer weiter voran ziu treine um den Kopierern immer einen Schritt voraus zu bleiben - auch ein Weg oder? Vorallem ein sher innovativer Weg - besser als "Schuldige" zu suchen - diese als "Piraten" zu bezeichnen - und diese dann zu bestrafen, oder?

    Wie gesagt, der Bereicherung stehe ich auch kritisch gegenueber, das muesste aber
    a.) erstmal neu-definiert werden und
    b.) dann korrekt verfolgt werden - nur wie soll das z.B. in LOS oder China vor sich gehen?

    Ich habe schon vor Jahrzehten Tonbandmitschnitte vom Radio gemacht, diese auf Parties gespielt, verliehen etc. (auf nicht kommerzieller Basis) damals wusste noch keiner das mit "Piraterie" in Verbindung zu bringen - das ging erst mit dem gewaltigen B.G. richtig los.

    Viele in D. zahlen alle moeglichen Gebuehren - fuer gespielte Musik unserer Kneipe mussten wir auch monatliche Gebuehren an die "GEMA" abdruecken - ein Verein von Sesself.....n

  10. #19
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    So schnell ist die Kopie gemacht.

    Post 17 + 18 sind auch Kopien von Post 16 :bravo:


    Gruss, --------------- >>

  11. #20
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thailand = Copy Weltmeister

    Kann dir versichern (siehe mipooh) das es das auch gibt...
    Also diesen Satz hab ich jetzt nicht kapiert. Ich selber besitze 3 in TH gekaufte Lizenzen von MS XP, nee eigentlich sogar 4, weil bei einem Comp war eine TH Sonderlizenz mit allem drum und dran dabei, aber in Thai....
    (ich schreib gerade in Linux...)

    Thai-Music gibts hier auch keine Kopierte...

    Ich gehe davon aus, dass diese "Schutzrechte" bis auf Ausnahmen lediglich der Ausbeutung dienen. Aber bis das kapiert ist, werde ich solange wie möglich die Regeln beachten. D.h solange ich es bezahlen kann. An der Verurteilung anderer, die die Regeln brechen, beteilige ich mich nicht. Sofern dies nicht aus denselben Motiven geschieht wie die Schutzrechte selber, finde ich dies nicht kritikwürdig.

    Mein Prinzip dahinter, nimm nichts, was Dir nicht gegeben wurde. Das hat den Hintergrund, dass ein mit irgendwelchen Rechten von irgendwem versehener Mensch mit diesem Wahn nunmal herumläuft. Und die können ein Chaos anrichten, wenn sie ausflippen. Deswegen bin ich ja mehr für die Beruhigungsmethode, kann das aber allein echt nicht leisten. Könnte mich da nicht wer kopieren?

    Gruss
    mipooh

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. THL hat einen neuen Weltmeister im Boxen
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.03.09, 22:23
  2. Thailand ist zweifacher Fußball-Weltmeister
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 02:59
  3. Formel 1 Weltmeister 2007
    Von Maadia im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.03.07, 16:52
  4. Wir sind Weltmeister.....
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.06, 11:04
  5. Thailand ist Weltmeister
    Von didl69 im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 01:58