Seite 5 von 31 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 308

Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

Erstellt von ohlahoppla1, 03.09.2006, 11:55 Uhr · 307 Antworten · 8.655 Aufrufe

  1. #41
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Lamai schreibt:
    "Wann hast du denn in Südthailand gelebt und wo in Südthailand ? Und wo genau ? Songkhla, Yala, Pattani ?"

    '99 - '05 Nakhon Si Thammarat, Ampö Müamg.
    Davon fast ein halbes Jahr (2004) in der Provinz Yala, Ampö Müang.
    Hatte auch oft in Pattani und Songkhla zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von x-pat",p="394638
    .....Die Situation ist analog zum Kommunismus Problem in den 70er Jahren. Damals wurden Bevölkerungsgruppen in den vernachlässigten Grenzgebieten durch kommunistische Einflüsse radikalisiert. Heute ist es der Islamismus und die Autonomiebewegung....
    Hiess damals PULO Pattani United Liberalisation Organisation und war kommunistisch gepraegt - die wurden im Laufe - und da gebe ich Dieter Recht - von der Jemal Islamia unterlaufen.

    Nun mal eine GANZ einfache Frage - warum, wenn die "Ruepel" eine 'kleine Minderheit' darstellen und selbst von Imamen in D. wie in E. selbst in Pakistan oder Palaestina immer wieder behauptet wird das der Islam eine friedfertige Religion sei, WARUM stellt sich die Mehrheit (um eine Milliarde) nicht oeffentlich gegen diese Terroristen, WARUM?

    Meine Antwort: "Weil das Ziel des Islam das Kalifat ist, das "Haus", die weltweite Umma zu errichten, Dschihad auch als "Streben" verstanden hat genau dies als Ziel!

    Warum stehen im Koran so haeufig Verse gegen die Unglaeubigen, warum ist in diesen (muslemischen) gesellschaften (haeufig) die Toleranzschwelle anderen gegenueber so gering? Warum tendiert die Umma immer mehr zur Radikalisierung - besonders bei Jugendlichen?

    Warum ist immer "die Regierung, "der Staat", "die USA", (es gab ja auch eine Zeit VOR Bush), "die Kapitalisten", "die Zionisten" dran schuld?

    Warum hetzt der iranische Praesident so offen gegen Israel und die USA?

    Wer sind die Hammas, die Hezbollah, Jamal Islamia sind das friedfertige Muslime, die nur hin und wieder ihren Zorn zum Ausdruck bringen in dem sie Jugendlich dazu trainieren Bomben in Madrid, London, Tel Aviv, Haifa, Bombay etc..etc. etc. zu zuenden, die dann unzaehligen total unbetroffenen Menschen das Leben kostet oder sie zum Krueppel macht?

    Was geschieht in Nigeria, im Sudan, im Libanon, in Somalia....

    Wenn das keine Polarisation ist, dann ist mein Hirn tatsaechlich nicht mehr wert als 'ne leere Klorolle!


    Warum, warum schauen die "Anderen", die "friedliebenden" zu?

    Warum, wenn die Terroristen schon soviel Schande ueber die Umma gebracht haben, warum gibrt es keine deutlichen Anzeichen einer Gegenbewegung?

    Weil sich in der muslimischen Gemeinschaft alle als Brueder, als Gleichgesinnte, verstehen?

  4. #43
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="394709
    Warum stehen im Koran so haeufig Verse gegen die Unglaeubigen, warum ist in diesen (muslemischen) die Toleranzschwelle anderen gegenueber so gering? Warum tendiert die Umma immer mehr zur radikalisierung - besonders bei Jugendlichen?

    Warum ist immer "die Regierung, "der Staat", "die USA", (es gab ja auch eine Zeit VOR Bush), "die Kapitaslisten", die Zionisten" dran schuld?
    Bush ist eh nur noch 2 Jahre Präsident. Und der oder die NachfolgerIn (ich hoffe auf Hillary Clinton) wird ebenfalls mit dem faschistoiden und erpresserischen Islamismus konfrontiert werden....*kopfeinzieh*

    Gestern kam eine Nachricht von Bin Laden, wurde in der Tagesschau gesendet: Wir sollen alle zum Islam übertreten, dann lassen sie uns in Ruhe. Damit meint er dann wohl auch die Thais. Was die wohl davon halten ? Irgendwie kann ich mir Thailand nicht so richtig als islamischen Gottestaat vorstellen

    Hier noch was zum Thema Gutmenschen und Terroristenversteher:

    Onkel Nietzsche sagte dazu:
    "Es ist der Mensch, der stets das Gute will und gerade deshalb das Schlechte fördert. Es ist der Mensch, der seiner lauteren Gesinnung folgt und an der Wirklichkeit scheitert. Es ist der Mensch, der die Folgen seines Handelns anderen überläßt. Es ist der Mensch, der es gut meint und die böse Welt immer wieder gegen sich hat."


  5. #44
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    öhh bist du dir da sicher??? dann war ich die letzten jahre glaube ich irgendwo aber nicht im süden
    so unrecht hat Tana gar nicht.
    Es gab vor einiger Zeit eine Gruppe moslemischer Thais, die ins Nachbarland Malaysia übersiedelt sind, um dort unter Moslems zu sein.
    In kurzer Zeit zogen fast alle wieder nach Thailand, da es ihnen in Malaysia zu konservativ zuging.

    Also geht es denen in erster Linie wohl nicht um einen islamischen, eigenständigen Staat.

  6. #45
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    wer darf zuerst fressen,wer bekommt wieviel?

    es ist das ewige konzept,der immer andauernde überlebensinstinkt der sich im anhäufen von vorteilen ausdrückt.
    ob es das alphamännchen ist das zuerst frisst,der könig und die höflinge,adligen sind,die partei und diejenigen mit dem richtigen parteibuch oder,die an der macht befindliche bevölkerungsgruppe.
    es geht immer um die verteilung des wohlstandes(überlebensvorteile) und darum wer mehr bekommt.
    die fahne,ideologie,philosophie,religion die vorgeschoben benutzt wird ist im grunde unwichtig.
    so war es schon seit anbeginn des lebens,siehe die menschliche geschichte.

    da der eigentliche grund in der menschlichen natur liegt und diese nicht änderbar ist (zumindest nicht in wenigen jarhunderten),wird an den symptomen herumoperiert.
    bedeutet verhandlungen,demonstrationen,bewaffnete konflikte, bürgerkrieg oder bis hin zum weltkrieg.

    nicht der islam ist der grund,sondern der verteilungskampf der sich in diskriminierung und ausgrenzung äußert.

  7. #46
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Die Ausprägung des Islam ist dort sehr tolerant
    und warum töten diese toleranten Moslems dann einfach buddhistische Mönche, die auf der Strasse stehen um Essen zu empfangen.
    Ich glaube, es wurde bereits dem 4. Mönch die Kehle durchgeschnitten. Einige Farmer fand man mit durchschnittener Kehle auf dessen Grundstück usw.
    Voriges Monat wurde ein Polizist von hier, den ich sehr gut kannte und der sich wegen seiner großen Familie (bessere Entlohnung) freiweillig für den Dienst im Süden gemeldet hatte - getötet.

    Klar, kann man nicht alle Moslems in einen Topf werfen, es sollten aber die friedlichen Moslems dann auch gegen diese Verbrecher vorgehen und sie nicht schützen.

  8. #47
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Hier noch was zum Thema Gutmenschen und Terroristenversteher:

    Onkel Nietzsche sagte dazu:
    "Es ist der Mensch, der stets das Gute will und gerade deshalb das Schlechte fördert. Es ist der Mensch, der seiner lauteren Gesinnung folgt und an der Wirklichkeit scheitert. Es ist der Mensch, der die Folgen seines Handelns anderen überläßt. Es ist der Mensch, der es gut meint und die böse Welt immer wieder gegen sich hat."
    Nietzsche war ein Spinner.

    Auf das Geschwafel von Nietzsche haben schon die ..... gebaut. Man sollte sich fragen, ob man heute einen Philosophen überhaupt ernst nehmen möchte, der zwischen Übermenschen und Untermenschen unterscheidet.

    Es bezweifelt niemand, dass Terroristen und islamische Radikale sehr unangenehme Zeitgenossen sind. Darüberhinaus bezweifelt auch niemand, dass die abrahamischen Religionen historische Blutspuren aufweisen.

    Zur Erinnerung: zu den abrahamischen Religionen zählt auch das Christentum und das Judentum.

    Aber anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen und die Gegenseite niederzuknüppeln, wäre es hilfreicher das Problem zu analysieren und zu verstehen.

    Cheers, X-Pat

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    [quote="x-pat",p="394730"]
    Es bezweifelt niemand, dass Terroristen und islamische Radikale sehr unangenehme Zeitgenossen sind. Darüberhinaus bezweifelt auch niemand, dass die abrahamischen Religionen historische Blutspuren aufweisen.

    Aber anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen und die Gegenseite niederzuknüppeln, wäre es hilfreicher das Problem zu analysieren und zu verstehen.

    Cheers, X-Pat
    Unangenehme Zeitgenossen? Die Initiatoren der Anschläge des 11. September als "unangenehme Zeitgenossen" zu bezeichnen ist der blanke Hohn.

    Für das hemmungslose Morden im Namen Allahs fehlt mir jedes Verständnis und zu anlalysieren gibts da auch nix.

  10. #49
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="394737
    ...Für das hemmungslose Morden im Namen Allahs fehlt mir jedes Verständnis und zu anlalysieren gibts da auch nix.
    jo dieter,

    seh ich auch so, iss ein menschenlebenverachtendes verbrecherpack,
    das den grössen des dritten reiches in nix nachsteht.

    gruss

  11. #50
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Dieter: Unangenehme Zeitgenossen? Die Initiatoren der Anschläge des 11. September als "unangenehme Zeitgenossen" zu bezeichnen ist der blanke Hohn.

    Das ist das Problem. Wir sprechen hier den Muslimen in Thailand, nicht von Verrückten, die Flugzeuge in Hochhäuser steuern.

    Eine unangebrachte Verallgemeinerung unter dem Sammelbegriff "Islamisten" ist das Gegenteil von Analyse. Es bringt uns keinen Schritt weiter.

    Es ist die typische Reaktion des Mobs. Der Mob differenziert nicht. Es sind schon Leute erschossen worden, nur weil sie lange Bärte und muslimische Gewänder tragen.

    Planet der Narren!

    Ich hege keine Sympathien für Islamisten. Wenn es die Möglichkeit gäbe, sie auf Knopfdruck zu einem anderen Planeten zu befördern, wäre das sicher eine tolle Sache.

    Aber leider ist das weder im Rahmen der Möglichen, noch stellt es eine Lösung dar, denn es werden immer wieder neue kommen. Uns bleibt also nichts anderes übrig, als das Problem auf die anstrengende und langwierige Art zu lösen.

    Und die beginnt mit der Identifikation der Ursachen.

    Cheers, X-Pat

Seite 5 von 31 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. Bangkok am Rande des Verkehrskollaps
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 08:22
  3. Kosten eines PC´s in Thailand
    Von bama100 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 22:54
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56