Seite 28 von 31 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 308

Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

Erstellt von ohlahoppla1, 03.09.2006, 11:55 Uhr · 307 Antworten · 8.683 Aufrufe

  1. #271
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Lieber Drösel, das hat hier gerade noch gefehlt ;-D .

    Es geht um die 5 Südprovinzen und um die muslimisch-malaiische Bevölkerung, von deren Mehrheit war bei Dieter die Rede.

    gruss woody

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Drösel
    Avatar von Drösel

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von woody",p="396550
    @Lieber Drösel, das hat hier gerade noch gefehlt ;-D .

    Es geht um die 5 Südprovinzen und um die muslimisch-malaiische Bevölkerung, von deren Mehrheit war bei Dieter die Rede.

    gruss woody
    Nun ja,

    frag doch mal einen "gewöhnlichen" Einwohner dieser 5 Provinzen, wie oft er schon im Ausland war.

  4. #273
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Droesel, es geht nicht darum, ob jemand von seinem Standort weg will, sondern ob die Menschen wollen, dass dieser Landstrich, in dem sie leben zu Th gehoert.

    Ansonsten ist es sehr schoen, wie sich der Thread entwickelt hat. Jetzt sind wir uns doch noch einig geworden.

    Sioux

  5. #274
    Drösel
    Avatar von Drösel

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="396605
    @Droesel, es geht nicht darum, ob jemand von seinem Standort weg will, sondern ob die Menschen wollen, dass dieser Landstrich, in dem sie leben zu Th gehoert.

    Sioux
    Eigentlich unnötig, sich darüber Gedanken zu machen, denn meine Zugehörigkeit richtet sich allein nach meiner mentalen Einstellung und nicht nach Ländergrenzen.

    "Wo liegt die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn?--------------In der Nähe von Kufstein".

    Gruß Thomas

  6. #275
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Imat, ein Syrer aus den Libanon beantragta Asyl in D. und wurde mir im Laufe der Zeit zum Freund. War echt ein lieber Kerl, besuchte uns oft, brachte den Kindern oft teure Geschenke mit, lud uns oft zu sich nach Hause ein, er war ein guter Koch, was die arabische Küche betrifft, sehr sauber, höflich und so. Oft ging er auch mal mit mir aus, ein par Bier trinken und so. Hatte dann irgendwann nen deutschen Pass, allerdings nie von Sozialhilfe gelebt, hatte dann nen Autohandel, verkaufte Fahrzeuge billiger als er die gekauft hatte, deponierte eine hohe Summe bei mir zuhause und sagte " Meine Eltern wären reich" und schicken mir öfter mal was rüber.
    Eines Tages wollte ich Ihn besuchen, er machte die Tür auf und meinte, "Sein Papst" wär da, ich könnte jetzt nich rein.
    Ich sah durch die Tür auch ein par Gestalten in seltsamen Gewändern und schritt von dannen.
    Von dem Tag an war er völlig verändert, faselte öfter was vorm sterben keine Angst zu haben, holte sich auch bald sein bei uns deponiertes Geld ab und war kurze Zeit später verschwunden. Ob der sich dann in einem Schulbus in Israel, im Irak oder sonstwo in die Luft gesprengt hat sind reine meine Mutmaßungen.

    Natürlich sind Menschen erstmal Menschen mit all Ihren Vorzügen. Sobald die sich aber radikalisieren lassen, von einer Idiologie oder Religion werden se zu potentielen Mördern, war im dritten Reich nicht anders.
    So auch in Süd-Thailand. Werden dort die Moslems als Minderheit gegenüber der thailändischen Gesamtbevölkerung von der thailändischen Regierung unterdrückt?, oder bringen die selbst nix auf die Beine?
    Wie sieht es denn mit der chinesischen Minderheit in Thailand aus. Mal nur so zum Vergleich.

    Gruß

    Gerd

  7. #276
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Tana",p="396626
    ..... Werden dort die Moslems als Minderheit gegenüber der thailändischen Gesamtbevölkerung von der thailändischen Regierung unterdrückt?, oder bringen die selbst nix auf die Beine?
    Wie sieht es denn mit der chinesischen Minderheit in Thailand aus. Mal nur so zum Vergleich.

    Gruß

    Gerd
    Die Frage, wenn es eine ist, wäre ohne den zusammenhanglosen Vorspann besser gewesen.

    Die Chinesen in Thailand waren bis in die 80er Jahre hinein vom Staatsdienst in der Administrative ausgeschloseen. Erst in der Regierungszeit von Prem wurden diese Retriktionen langsam aufgehoben.

    Zur entscheidenden Änderung, kam es erst mit der neuen demokratischen Verfassung in den 90ziger Jahren.

    Die Muslime in Thailand werden nicht an ihrer Religionsausübung gehindert, das behauptet noch nicht einmal die Pulo.

    In Pattani lebt eine mallaiischsprachige Bevölkeungsmehrheit, die ihre eigene Sprache in den Schulen und Verwaltungen ihrer Region nicht sprechen darf.

    Seit Taksin in Bkk am Ruder ist wird alles getan um eine Selbstverwaltung und berschränkte Autonomie für Pattani zu verhindern.
    Die Lehrer, Ortsvorsteher, Bürgermeister und auch die Polizeibeamten haben keine Beziehung zu der Region und ihrer Kultur. Sie werden aus allen möglichen Landesteilen in den Süden beordert und sind total überfordert.

    Die Bevölkerung von Pattani ist, wie Dieter es bemerkte, mit dieser latenten Situation unzufrieden und strebt nach regionaler Selbstverantwortung.

    Die Repressalien gegen die Selbstbestimmung im Süden, die unter Taksin wieder einen Höhepunkt erlangt haben, sind für die Terroristen Wasser auf deren Mühlen.

  8. #277
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Und Woody, geht es den Chinesen in Thailand schlecht?
    Nicht lesen oder googeln. "Denken" ist angesagt. Ist wohl für dich und viele Andere hier im Forum ein Fremdwort.
    Ich bin nicht so belesen, erlebe selbst, und DENKE!!

    Für die katholische Kirche war die Erde eine Scheibe,anders Denkende wurden verbrannt.War nicht sehr nützlich.

    Gruß

    Gerd

  9. #278
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Tana",p="396636
    Und Woody, geht es den Chinesen in Thailand schlecht?
    Nicht lesen oder googeln. "Denken" ist angesagt. Ist wohl für dich und viele Andere hier im Forum ein Fremdwort.
    Ich bin nicht so belesen, erlebe selbst, und DENKE!!

    Für die katholische Kirche war die Erde eine Scheibe,anders Denkende wurden verbrannt.War nicht sehr nützlich.

    Gruß

    Gerd
    Bleib sachlich, den Mist kannste deinem Frisör erzählen.

  10. #279
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Ach Woody, nicht beleidigt sein. Beantworte einfach meine Frage: " geht es der chinesischen Minderheit in Thailand schlecht? "

    Gruß

    Gerd

  11. #280
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Tana",p="396639
    Ach Woody, nicht beleidigt sein. Beantworte einfach meine Frage: " geht es der chinesischen Minderheit in Thailand schlecht? "

    Gruß

    Gerd
    Ich beantworte dir gerne Fragen, wenn sie mit dem Thema im Einklang sind .

    Ansonsten bitte neues topic eröffnen, oder in den Annalen nachlesen.

    z.B. hier: Integration der Chinesen in Thailand (copyright by woody)

    Noch Fragen ?

Seite 28 von 31 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. Bangkok am Rande des Verkehrskollaps
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 08:22
  3. Kosten eines PC´s in Thailand
    Von bama100 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 22:54
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56