Seite 21 von 31 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 308

Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

Erstellt von ohlahoppla1, 03.09.2006, 11:55 Uhr · 307 Antworten · 8.643 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="395906
    Und so ist es wohl auch mit den Herzen mancher Zeitgenossen, die dann nach und nach vom rechten Fleck auf die rechte Seite rutschen...
    Lieber Luk,

    die politisch "Rechte", also faschistoide Seite, liegt sicher nicht dort, wo sich diejenigen befinden, die sich für die Verteidigung unserer liberalen Lebensart stark machen.

    Gruss Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Armin",p="395958
    Wahrscheinlich hast du mich nicht verstanden.
    so schwer bist du ja eigentlich nicht zu verstehen!

    Zitat Zitat von Armin",p="395958
    Wenn du mir eines auf das Auge haust, muß ich nicht auch dir eines auf das Auge hauen, kann aber trotzdem gewinnen.
    Naja, ist halt diese verflachte Thesis von Aug' um Aug'....das mit dem "Gewinnen" ist ja so eine Sache. Ich meine das mann sich Herausforderungen wie der "Karrikaturen-Skandal" der damit verbundenen Pressefreiheit, dem "Kopftuchstreit" dem damit verbundenem Verstaendniss von Freiheit, den Attentaten, Uebergriffen etc. unabdingbar stellen muss, da es ja eine deutliche Herausforderung, von scheinbar "Niemanden" ist, ist wie wenn ich Nachts, im Schutze der Dunkelheit dem Nachbarn oder XXX die Scheiben einschmeisse... oder eben in der "Anonymitaet des Freitodes" Hunderte von unschuldigen umbringe....

    Ich sehe da eine riesen Unterschied, als wenn sich 2 gegenueberstehen und der Eine dem Anderen eins "auf den Hut" gibt...

    Zitat Zitat von Armin",p="395958
    Ich finde es schade (und schwach), wenn Autorität nur aus militärischer Macht besteht.
    Hmmmmmmm .... ist dem wirklich so? Wurde und wird nicht staendig versucht mit den Taleban, mit Saddam, mit dem Amehdeschinad, mit den Mullahs, mit der Hezbollah etc. etc. wird mit denen nicht staendig verhandelt, versucht ein Konsenz zu finden?

    Ich wage mir nicht vorzustellen, was passiert waere wenn anstatt des WTC, die Kaa'ba von einem christlichen Fanatiker mit einem Flugzeug zerstoert worden waere.... was waer dann und warum ist es genau anders herum?

    Der Frust der, dies ausloest liegt ganz woanders...bei ihnen selbst!

    Sicher, trifft auch eine gewisse "Schuld" die Globalisierung (wennd as in diesemSinne ueberhaupt als Schuld verstanden werden kann, als Vorwurf schon..) die daraus resultierende "Ungerechtigkeit", das unvermeidliche globale Dorf...

    Ploetzlich sind urspruenglich, von der westlichen Welt und deren "Errungenschaften" weitgehendst isolierte, teilweise autark lebende Gesellschaften, Tribes, Glaubensgemeinschaften, in den Sog der Gleichmachung, der Verallgemeinerungen, der marktwirschaftlichen Gesetzmaessigkeiten geraten und haben Schwierigkeiten damit klarzukommen.

    Da gibt es ploetzlich das Internet, mobil Telefone, Satelliten TV, nachrichten sind in real-time in dem entlegensten Tal von Waziristan zu empfangen, China, Vietnam zensieren, aber da geht keiner wegen ein paar Chinesen Karrikaturen auf die Strasse.

    Da ist ploetzlich das "Feindbild" perfekt, es sind nicht die eigenen Unzulaenglichekiten, politische und wirtsachaftliche Unterentwicklung, Ueberbevoelkerung mehr die Ursachen der Unzufriedenheit, der Frustration - es ist ploetzlich der "Welt-Zionismus", der "Neo-Kolonialismus", die "Globalisierung" und das aus laendern die bedeutend abhaengiger sind als die, die als "die Teufel" hingestellt werden.

    Es kommt den totalietaeren Regimen ja absolut gelegen, wenn die "Zionisten" gerade wieder eine "Eroberungskrieg" fuehren..das ist Stoff um von den brennenden inneren Problemen abzulenken - Iran muss trotz seiner Stellung asl 4. oelreichste Nation 40% Benzin fuer seine Nationalen Verbrauch einfuehren... ich koennte die Liste endlos verlaengern.

    Ich bin der Meinung mal bessere Grundlagenforschung zu betreiben - bevor hier Vergleiche wie "Jude beisst deutschen Schaeferhund" angefuehrt werden - denn das koennte Heute aus der Feder eines Ayatollahs, oder aus dem Mund eines Amedschinehad stammen

  4. #203
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Wie wäre es mit mit so einer Rechtsordnung:

    Verbot von Kameras
    Verbot von Kino, Fernsehen und Videorekorder
    Verbot von Internet
    Verbot weltlicher Musik
    Frauen hatten ihren ganzen Körper mit der Burka zu bedecken
    Verbot jeglicher Frauenarbeit außerhalb des eigenen Hauses
    Frauen ist ärztliche Behandlung nur in Begleitung eines Mannes erlaubt und nur durch weibliche Ärzte. Da für Frauen faktisch ein Berufsverbot besteht, gibt es keine Ärztinnen und somit auch keine Behandlung für Frauen.
    Frauen ist das Verlassen des Hauses nur in Begleitung männlicher Verwandter erlaubt; die Fenster der Häuser sind teilweise als Sichtschutz mit Farbe bemalt, so dass sie nur durchscheinend, aber nicht mehr durchsichtig waren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Taliban

    Untreue Frauen werden gesteinigt oder auch mal, wenn es den Religionwächtern langweilig ist, an eine Tür genagelt.

    In Teilen Deutschlands gilt ja jetzt schon die Scharia. Und es sind nicht nur doofe Deutsche, die das sagen:

    "Ich wollte nicht enden wie Hirsi Ali"

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...435261,00.html


    Wie seht ihr das denn, Jungs:

    @Monta
    @Sioux
    @Woody

    Es stehen konkrete Fragen zur Debatte, wie ist eure Meinung ? Das Thema war ja Südthailand... Und ob der Islam dort anders praktiziert wird, als im Iran.
    Und bitte nicht wieder mit der Eintopf-Story kommen

  5. #204
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Lamai schreibt:
    "Das Thema war ja Südthailand..."

    Und das bitte nicht vergessen.
    Ansonsten gewöhne Dir bitte einen anderen Ton an.

  6. #205
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Aber bitte gerne Monta, (wenn ich mir auch keiner Schuld bewußt bin, denn ich pflege mich immer so freundlich und verständlich wie möglich auszudrücken :-) ) wenn du die an dich gestellten Fragen zu diesem Thema vielleicht beantworten würdest, würde ich mich (und sicher nicht nur ich) wirklich sehr freuen



  7. #206
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Frage an alle die hier gepostet haben.

    Wer von euch hat einen Thailandischen Bekannten oder Freund in Südthailand der Moslem ist?

  8. #207
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Lamai schreibt:
    "...Verbot von Kameras
    Verbot von Kino, Fernsehen und Videorekorder
    Verbot von Internet
    Verbot weltlicher Musik
    Frauen hatten ihren ganzen Körper mit der Burka zu bedecken
    Verbot jeglicher Frauenarbeit außerhalb des eigenen Hauses
    Frauen ist ärztliche Behandlung nur in Begleitung eines Mannes erlaubt und nur durch weibliche Ärzte. Da für Frauen faktisch ein Berufsverbot besteht, gibt es keine Ärztinnen und somit auch keine Behandlung für Frauen.
    Frauen ist das Verlassen des Hauses nur in Begleitung männlicher Verwandter erlaubt; die Fenster der Häuser sind teilweise als Sichtschutz mit Farbe bemalt, so dass sie nur durchscheinend, aber nicht mehr durchsichtig waren...
    ...Untreue Frauen werden gesteinigt oder auch mal, wenn es den Religionwächtern langweilig ist, an eine Tür genagelt."

    Ob Du nun mich, @woody oder @Sioux ansprichst, niemand will eine solche Gesellschaft. Wenn Du Dich dem kleinen Aufwand unterziehst wirst Du das von diesen Membern auch schon geschrieben nachlesen können. Mir ist nicht bekannt, dass jemals jamand im Nittaya eine solche Gesellschaft als erstrebenswert dargestellt hat.

    @Lamai schreibt:
    "..Das Thema war ja Südthailand... Und ob der Islam dort anders praktiziert wird, als im Iran?"

    Aus meiner Sicht mehr als eindeutig ja.
    Wenn Du meinst, dass es anders ist, woher beziehst Du dieses Wissen?

    @Lamai schreibt:
    "Und bitte nicht wieder mit der Eintopf-Story kommen."

    Was ist eine "Eintopf-Story"?
    Lass mal bitte diesen überheblich Ton und Ausdrucksweise.

  9. #208
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von fengshui",p="396047
    Frage an alle die hier gepostet haben.

    Wer von euch hat einen Thailandischen Bekannten oder Freund in Südthailand der Moslem ist?
    Meine Kleine und ich leben in Bangkok in einem Viertel mit eindeutiger Moslemmehrheit. Das erste was ich Morgens hoehre ist der Ruf des Muezzin von den zwei grossen Moscheen der Umgebung.

    Das ist nun nicht Suedthailand, aber ich denke dass sich die Befindlichkeiten der Moslems hier wie dort relativ aehnlich sind.

    Wie schon gepostet, was mich beunruhigt ist die fortschreitende Radikalisierung der Juengeren.

    Was mir aus unzaehligen Diskussionen ueber das Thema Religion mit Moslems in aller Welt immer in unguter Erinnerung bleibt ist die Tatsache, dass immer versucht wird den Nichtmoslem vom Islam zu ueberzeugen und dass nie versucht wird, die Welt mit dessen Augen zu sehen und zu verstehen.

    Ich moechte hier ausdruecklich auch einmal sagen, dass ich etliche moslemische Bekannte habe. Ueber Gewalt im Namen der Religion ernsthaft zu disskutieren, ist mit denen ebensowenig moeglich, wie eine kritische Betrachtung des Islam. Seit ich ein Jahr in Aegypten als Nichtmoslem lebte, weis ich auch wie sich Rassismus fuer den Betroffenen anfuehlt.

  10. #209
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Dieter1 schreibt:
    "Ueber Gewalt im Namen der Religion ernsthaft zu diskutieren, ist mit denen ebensowenig moeglich, wie eine kritische Betrachtung des Islam."

    Gerade das Gegenteil habe ich oft genug in meiner Zeit in Yala erlebt. Es gabe viele sehr offene Gespräche, bei denen nichts Tabu war. Die Gewalt, die auch seinerzeit teilweise schon vorhanden war, wurde durchgehend abgelehnt, egal von welcher Seite.
    Irgend einen Rassismus habe ich dort nie verspürt, ganz im Gegenteil. Das war in anderen Gegenden Thailands, mit (fast) ausschließlich buddhistischer Bevölkerung, nicht immer so.

  11. #210
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.961

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Lamai",p="396039
    ...konkrete Fragen... ob der Islam dort anders praktiziert wird, als im Iran.
    "We also know that a very moderate, traditional form of Islam is taught in the madrassas (Anm.:Koranschulen) in this area. The Malays living in southern Thailand never wanted to adopt Arab-style Islam. For that reason, the programs financed with Arab funds were never successful in Pattani, either."
    Der Autor Farish Noor ist vom Institut für Islamstudien in Berlin. Die website ist u.a. von der Bundeszentrale für politische Bildung. Der zitierte Text fehlt in der deutschen Fassung leider.
    Quelle

Seite 21 von 31 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. Bangkok am Rande des Verkehrskollaps
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 08:22
  3. Kosten eines PC´s in Thailand
    Von bama100 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 22:54
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56