Seite 17 von 31 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 308

Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

Erstellt von ohlahoppla1, 03.09.2006, 11:55 Uhr · 307 Antworten · 8.665 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    ja, sicher einiger Weniger...nur mit WELCHEM Ziel?

    Macht, uber was, wen?

    Es muesste sich ja nach all den Jahren herausgestellt haben (siehe Palestina Konflikt) das sich mit Terror & Gewalt wenig erreichen laesst - ausser meist Gegen-"Terror".


    Die "Autonomiebewegung" in Aceh/Indonesien hat ja makaberer Weise Der Tsunami-Event ein Ende gesetzt - irgendwie hat Mensch sich ploetzlich (ob der verheerenden Verwuestungen und unzaehligen Todesopfer?) wieder besonnen.

    Es sieht ganz so aus als wuerde tatsaechlich "aeusseren Einfluessen" Folge geleistet.

    Irgendwo geistert die islamische Idee des Dar-es-Salaam (Gebiete unter islamischer Herrschaft auch Gebiet des Friedens 'Salaam' = Friede/n) und des Dar-al-Harb (Gebiet des Krieges) auch Dar-al-Kufr (Gebiet des Unglaubens) genannt, durch die Koepfe einiger Hitzkoepfe.

    Kriege gegen die Dar-al-Harb werden traditionell als Dschihad bezeichnet.

    Der Dschihad ist keine Pflicht des individuellen Muslims, sondern Pflicht für die Gesamtheit der Muslime.

    Ueber diese Aussagen bestehen, wie ueber die Behauptung das ein erfolgreicher Mudschaheddin, sich im Paradies mit 70 Jungfrauen umgeben finden wird, aeusserst verschiedenen Meinungen ueber die Auslegung, wei in so vielen Kernpunkten des Korans.

    Kenner deuten immer wieder darauf hin das der Koran d.h. dessen Inhalt, eigentlich nur wirklich/richtig verstanden werden kann wenn er im Original, in arabisch gelesen wird, dazu ist wiederum ein Studium an einer Koranschule/Uni von Noeten....mit der Torah etc. verhaelt es sich aehnlich.

    Somit ist eine echte Interpretation von vornherein nur Rabbis, sprich Schriftgelehrten VORBEHALTEN - ein de Facto Diktat, "goettlicher Weisung". ;-D

    So hat (imho) sich Mensch die Macht, das alleinige Recht gesichert, eventuellen Hinterfragungen, von Regeln, Vorschriften, Gesetzen, Intrpretationen, mit entsprchender Authoritaet, zu begegnen.

    Im Ansatz, Klasse! Darum wird immer wieder gestritten, gehadert und gezankt werden - weil alle hierin Beteiligten behaupten das ABSOLUTE RECHT in den Haenden zu halten.

    Wenn dann noch die vielen ethnischen Fehden, die xx Staemme Israels, die Sunnis, die Shiiten, die Wahhabiten etc., die Idee des Mahdis (der das Unrecht auf der Welt beseitigen wird), der Propheten, des Kalifen etc. etc. etc. hinzugenmommen werden, dann kommt einem (vielleicht) allmaehlich ein Daemmern was das subtile ethnisch-soziale Gewebe dieser, als abrahamische-oder 3 Buch Religionen bildet.

    Ein gewaltiger Wust von Verflechtungen, die Heute ernsthaft keiner mehr zu entheddern vermag, weil es IMMER eine Gruppe geben wird die sich benachteiligt fuehlen wird.....

    Ein Gott, ein Herr, aber viele, viele, unzaehlige 'Propheten'!

    (Habe absichtlich auf das Praedikat 'falsche' verzichtet um keinen Flaechenbrand zu entzuenden! ;-D )

    Es sei den es kommt zu einem Konsenz - oder der Mahdi... ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Find das schon bemerkenswert. kcwknarf fraegt hier ganz unvoreingenommen nach der Unterscheidung von Thai-Moslems zu Buddhisten und von Thai-Moslems zu anderen Moslems.

    Kein Wort in dem Post von Extremisten. Die Antwort von Manfred geht aber mit keinem Wort auf normale Moslems ein. Es wird wieder nur von Extremisten gesprochen.

    Ist das wirklich jetzt ernst gemeint, Moslems und Islamisten in einen Topf zu werfen? Auf dieser Basis macht eine Diskussion ueberhaupt keinen Sinn mehr.

    Sioux

  4. #163
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="395583
    ...Ist das wirklich jetzt ernst gemeint, Moslems und Islamisten in einen Topf zu werfen? Auf dieser Basis macht eine Diskussion ueberhaupt keinen Sinn mehr.....
    nee sioux,

    u.a. die frage wie hier schon angeklungen, bedeutet das stillschweigen
    der grossen mehrheit, hier keine explizite abgrenzung, nicht sowas wie duldung
    oder gar klammheimliche zustimmung.

    gruss

  5. #164
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="395583
    .......Auf dieser Basis macht eine Diskussion ueberhaupt keinen Sinn mehr.

    Sioux
    So ist es Sioux, deshalb ist die Diskussion für mich an dieser Stelle beendet

  6. #165
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @ Sioux:

    Ich geb dir Recht... um Missverständnisse zu vermeiden, sollte bei diesem äußerst sensiblen Thema jeder ebenso sensibel und aufmerksam lesen, was genau gefragt wird, um solche Zwischenfälle zu vermeiden.

    Hier ist ein interessanter Link von Wikipedia über Islamismus.

    LG, ling

  7. #166
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="395583
    ..Ist das wirklich jetzt ernst gemeint, Moslems und Islamisten in einen Topf zu werfen? Auf dieser Basis macht eine Diskussion ueberhaupt keinen Sinn mehr...
    Entzieht sich auch meinem Verstaendniss, warum sofort herumgequaakt wird: "Es sind aber nicht Alle so!"

    Wer behauptet das?

    Es gibt einige (interessante) Suren im Koran ( wie in meinem letzten Post angemerkt) die Interpretationen zulassen, die von radikalen Islamisten ausgenutzt werden.

    Alleine schon die Unterscheidung in Unglaeubige ( und ihr Land) und die Glaeubigen (und ihr Land)...verursacht eine klare Trennlinie.. und die habe ich nicht gezogen, diese wird aber bewusst von Fundamentalisten !!! immer wieder gezogen und sie wird dabei nicht flacher sondern eher tiefer!

    Darum stellte ich Anfangs die Frage: "Warum sich die 'friedliebenden', die "Kinder des Salaams", dem geschuertem Hass nicht OFFEN entgegenstellen?"

  8. #167
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.822

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Sioux",p="395583
    Find das schon bemerkenswert. kcwknarf fraegt hier ganz unvoreingenommen nach der Unterscheidung von Thai-Moslems zu Buddhisten und von Thai-Moslems zu anderen Moslems.

    Kein Wort in dem Post von Extremisten. Die Antwort von Manfred geht aber mit keinem Wort auf normale Moslems ein. Es wird wieder nur von Extremisten gesprochen.

    Ist das wirklich jetzt ernst gemeint, Moslems und Islamisten in einen Topf zu werfen? Auf dieser Basis macht eine Diskussion ueberhaupt keinen Sinn mehr.

    Sioux
    Wer wirft denn hier radikale Moslems u. nicht radikale Moslems in einen Topf ? Es ist im übrigen schwer, sie auseinanderzuhalten, oder ? Und von "nicht radikalen Moslems" ist ja auch sogut wie nie etwas zu hören. Das sie sich für den weltweiten Terror gegen uns entschuldigen, davon hab ich bisher nichts gehört.

    Für mich und sicher die meisten hier ist der Islam als Religion u. Lebenseinstellung völlig inakzeptabel. Weil der Islam intolerant und Frauenfeindlich ist, schlichtweg undemokratisch.

    Und der Islam dürfte eigentlich in Deutschland nicht praktiziert werden, weil er verfassungswidrig ist.

    Ich persönlich, das sage ich ganz offen, lehne den Islam aus oben genannten Gründen total ab.

    Ich brauch weder einen Mullah noch einen Guru, der mir sagt was ich darf u. was nicht. Und diese Einstellung haben die meisten Menschen, die in der freien demokratischen Welt leben und möchten, daß ihre Welt auch in Zukunft frei und demokratisch bleibt.

    Und der Islam ist in Thailand der gleiche Islam, wie im Iran. Das können manche Leuten nicht verstehen oder sie wollen es nicht wahrhaben.

    Und sich von der political correctness Liga den Mund verbieten zu lassen, weil es laut pc verboten ist, sich negativ über dies u. das zu äussern, ist auch nicht drin.

    In der europäischen Union gilt die Meinungsfreiheit, auch wenn das für manche hier schwer zu aktzeptieren ist.

    Es gibt hier Leute, die stellen sich doof und stellen immer wieder die gleiche Frage, nochmal u. nochmal u. nochmal

    Und ich antwort nochmal u. nochmal u. nochmal: Keiner wirft radikale u. nichtradikale Moslems in einen Topf, radikale Moslems in einen Topf, radikale Moslems in einen Topf, usw.

    @Sioux
    Hast du es jetzt verstanden

    *Eintopf* *kicher* ;-D

  9. #168
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Lamai",p="395605
    ... Keiner wirft radikale Moslems in einen Topf, radikale Moslems in einen Topf, radikale Moslems in einen Topf...
    ????? Da ist dir aber ein radikaler Fehler unterlaufen - liest sich wie Ein-Topf! ;-D

    Sollte wohl eher heissen: "...keiner wirft radikale und gemaessigte Anhaenger des Islam in eine Topf!"?

  10. #169
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    @Lamai schreibt:
    "Und der Islam ist in Thailand der gleiche Islam, wie im Iran."

    Das, bzw. die Art der Ausübung, in Südthailand eben, bezweifele ich.

  11. #170
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.822

    Re: Thailand am Rande eines Bürgerkrieges ?

    Zitat Zitat von Monta",p="395625
    @Lamai schreibt:
    "Und der Islam ist in Thailand der gleiche Islam, wie im Iran."

    Das, bzw. die Art der Ausübung, in Südthailand eben, bezweifele ich.
    Menschenskind, als ich Monta las, dachte ich doch tatsächlich, jetzt kommt wieder die Frage, warum man denn immer radikale und nicht radikale Moslems in ein Topf wirft

    So, nun, wo ich mich wieder etwas beruhigt habe, kommt natürlich die unvermeidliche Gegenfrage nach einer Erklärung.

    Also Monta: Wo, glaubst du, liegen die Unterschiede in der Ausübung des Islams in Südthailand und im Iran ?

    Das ist auch noch interessant:

    Zitat Zitat von Samuianer",p="395542
    Was mich am meisten verstoert ist der Fakt das sie ´neulich´ noch Kommies waren - Kommunismus verabscheute Religion und Kirche - "Religion ist Opium fuers Volk!" (frei nach Karl Murxs) - Heute sind es "glaeubige Streber" (Dschihadis)....
    Und wenn wir schon dabei sind, das obige Zitat verstehe ich auch nicht. Da du dich ja anscheindend auskennst im Islam, kannst du bitte diese Frage auch gleich mitbeantworten.



    Achso: Was gabs heut zu Essen ? Doch nicht etwa Eintopf ?

Seite 17 von 31 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf eines PKW`s in Thailand
    Von Chintana im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 10:31
  2. Bangkok am Rande des Verkehrskollaps
    Von socky7 im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 08:22
  3. Kosten eines PC´s in Thailand
    Von bama100 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 22:54
  4. Nur 'mal so am Rande in eigener Sache bemerkt.....
    Von abstinent im Forum Touristik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:46
  5. Kauf eines Condo's in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.08.03, 15:56