Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thailand als neue Heimat für Senioren??

Erstellt von BKK-Don, 18.07.2007, 16:48 Uhr · 25 Antworten · 3.490 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von BKK-Don Beitrag anzeigen
    Nun, das thailändische Sozialsystem (insofern man die 5% Sozialversicherung so nennen mag) ist wirklich nicht in der Lage mittellose ausländische Rentner zu tragen - insofern verstehe ich Regelungen zu den Mindesteinkommen. ABER das, wenn diese erfüllt werden keine langfristige Aufenthaltsgenehmigung erteilt wird ist mit ein Rätsel. Wie Chak3 schon sagt, ist der Landbesitz nur zweitrangig aber die Legalisierung ist nunmal absolut lebensnotwendig.


    selbst von diesen "5 % Sozialversicherung" ( wie Du sie nennst ) profitiert ein bedürftig gewordener Farang-Rentner doch gar nicht; aus diesem Topf bekommt er im Falle eines Falles nicht einen einzigen Satang ......................... !!
    Hieraus folgt : ich muss nun noch einmal neu und angestrengt nachdenken, wie denn diese "Regelung zum Mindesteinkommen" begründet sein soll !

    Spencer

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Die Voraussetzungen fuer eine Aufenthaltserlaubnis sind nirgendwo guenstiger als in Kambodscha. Es kostet pro Jahr nur 295 US-Dollar um eine Jahresaufenthaltserlaubnis inklusive Arbeitserlaubnis zu erhalten. Der Fuehrerschein kostet 45 US-Dollar pro Jahr ohne Brems-Seh- usw. Test. Die Arbeitserlaubnis ist nicht an einen Ort oder Taetigkeit gebunden. Wer will, der kann Autos waschen oder eine Kneipe aufmachen und dort auch selbst Kochen und Bedienen. Haeuser gibt es fuer 300 USD im Monat zu mieten, Condos sind guenstiger.
    Naechste Woche fahre ich wieder mit dem PKW von Udon nach Kambodscha. Das was mich an z.B. Sihanoukville stoert ist, NUR assoziale Auslaender leben dort. Alkis, Geflohene, Betrueger und Drogenkranke. Deshalb fahre ich an SHV vorbei nach Kep. Das ist eine ehemalige Koenigsstadt, teurer als SHV, aber ohne Assis. TH werde ich in den naechsten Monaten verlassen, habe ich jedenfalls vor. Allerdings lebe ich mit zwei Laotinnen zusammen, die wollen nicht nach Kambo. Daran koennte es scheitern. Der gute 5ex wuerde mich in TH halten. In Kambo hat man den 5ex nicht erfunden, die Frauen sind sowas von traege...

  4. #23
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    Die Voraussetzungen fuer eine Aufenthaltserlaubnis sind nirgendwo guenstiger als in Kambodscha.
    Meine Oma hat immer gesagt: " Was nix kostet taugt auch nix"

  5. #24
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.116
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    Die Voraussetzungen fuer eine Aufenthaltserlaubnis sind nirgendwo guenstiger als in Kambodscha. Es kostet pro Jahr nur 295 US-Dollar um eine Jahresaufenthaltserlaubnis inklusive Arbeitserlaubnis zu erhalten. Der Fuehrerschein kostet 45 US-Dollar pro Jahr ohne Brems-Seh- usw. Test. Die Arbeitserlaubnis ist nicht an einen Ort oder Taetigkeit gebunden. Wer will, der kann Autos waschen oder eine Kneipe aufmachen und dort auch selbst Kochen und Bedienen. Haeuser gibt es fuer 300 USD im Monat zu mieten, Condos sind guenstiger.
    Naechste Woche fahre ich wieder mit dem PKW von Udon nach Kambodscha. Das was mich an z.B. Sihanoukville stoert ist, NUR assoziale Auslaender leben dort. Alkis, Geflohene, Betrueger und Drogenkranke. Deshalb fahre ich an SHV vorbei nach Kep. Das ist eine ehemalige Koenigsstadt, teurer als SHV, aber ohne Assis. TH werde ich in den naechsten Monaten verlassen, habe ich jedenfalls vor. Allerdings lebe ich mit zwei Laotinnen zusammen, die wollen nicht nach Kambo. Daran koennte es scheitern. Der gute 5ex wuerde mich in TH halten. In Kambo hat man den 5ex nicht erfunden, die Frauen sind sowas von traege...
    na dann lass Dir mal nicht Dein thailaendisches Auto abnehmen. Wie du sicher weisst, ist das im Moment nicht ganz legal auf Cambodia's Strassen unterwegs. Es fehlen noch die entsprechenden in Stein gegossenen Gesetze. Und lass dir gesagt sein, SHV ist jetzt frei von russischen Mafioso, die wurden gerade zurueck nach Russia verfrachtet (Kambodscha Blog Don Kong).

    Du bist mit 2 Laotinnen in einer Vielweiberehe zusammen und beschwerst Dich ueber asoziale Auslaender ? Hast Du ein Luxusproblem ?!

    Du wirst nicht Thailands "besseren 5ex" vermissen, sondern die bessere Infrastruktur.

    Cambodia ist sicher etwas guenstiger zum leben, aber auch nur ein bisschen. Wenn Du 'western food" brauchst, zahlst Du sogar mehr als in Thailand.

    Das einzige was mich an Kep oder SHV reizen wuerde, ist die Lage am Meer. So lassen sich die Monate November bis Maerz besser aushalten, waehrend der Norden und der Isaan im Qualm der abgefackelten Reisfelder und des brennenden Unterholzes versinkt.

    Ich wuerde das Mormonentum mit Deinen 2 Laotinnen aufgeben und mich in Kep an ein paar huebsche Russinnen ran machen, aber jedem sein Tierchen und sein Plaisierchen.

    Wenn man dann irgendwann den Zenit seines Daseins ueberschritten hat, sollte man fuer jede Hilfe und jeden Cent der noch uebrig ist, dankbar sein

    Da ich meine Thai Frau liebe und wir uns gerne haben, spiele ich halt - in Deinen Augen - in der "Spiesser" Liga. Du kennst aber sicher den Spruch "Wer zuletzt lacht, lacht am besten"

  6. #25
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Da ich meine Thai Frau liebe und wir uns gerne haben, spiele ich halt - in Deinen Augen - in der "Spiesser" Liga. Du kennst aber sicher den Spruch "Wer zuletzt lacht, lacht am besten"
    Kann nirgends entdecken, dass hier irgend jemand Deine Lebensweise schlecht geredet- oder in den Dreck gezogen hätte. Warum tust Du es?

    Ihr reist durch die halbe Welt, und seid in eurer Denke immer noch Systemen verhaftet, wo alle Menschen gleich sein mussten.

    Aber selbst in der heutigen BRD und den Gebieten der Ex-DDR dürfen die Menschen mittlerweile so leben wie sie es für sich als richtig empfinden, solange sie niemandem einen Schaden zufügen und gegen kein Gesetz verstoßen.

  7. #26
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @garni1................eigentlich eine etwas doofe Ansage, wennst sagst, die Frauen in Kambodia sind beim 5ex dröge usw................, solltest eigentlich schon wissen, guter 5ex ist nur so gut wie der Mann dabei ist oder ?? Ich hatte noch nie Probleme irgendwo am Globus mit Frauen, egal ob in Brasilien oder hier in Asien !
    Warum ich hier darauf antworte ist, ich mag nicht wenn man abfällig spricht.............sondern das Leben genießt

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. In der Heimat bin ich knausrig in Thailand großzügig
    Von Heinrich Friedrich im Forum Treffpunkt
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 19.08.17, 23:37
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.02.15, 12:06
  3. Senioren-Paradies
    Von fred2 im Forum Literarisches
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 15.04.07, 20:57
  4. neue heimat siam - eine echte herausforderung
    Von ab-gefahren im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.06.04, 16:11