Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thailändische Regierung verschärft Medienkontrolle

Erstellt von Rene, 28.09.2005, 22:10 Uhr · 0 Antworten · 522 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Thailändische Regierung verschärft Medienkontrolle

    In Thailand streiten sich Medienmacher und die Regierung verstärkt um die zunehmende Einschränkung der Pressefreiheit. Jüngster Anlass ist ein Verdikt des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit in Bangkok, mit dem Mitte September eine Reihe von unabhängigen Radiostationen geschlossen wurden. Begründung der Regierung: Die nicht erwünschten Nachrichtensender würden dem Flugfunkverkehr ins Gehege kommen und somit eine Sicherheitsbedrohung darstellen. Die Betreiber eines bekannten Bangkoker Bürger-Radios, das auf 92,25 MHz sendete, haben nun dem Regulierungsdrang der Behörden laut einem Bericht der Bangkok Post ein Schnippchen geschlagen. Sie senden übers Internet unter der Domain fm9225.net sowie über die noch verfügbaren Einrichtungen bislang nicht behelligter freier Radios weiter.
    [..]

    Quelle: heise

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Thailändische Regierung sperrt Online-Glücksspielseiten
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.09, 17:22
  2. Thailändische Regierung verschärft Medienkontrolle
    Von Sydney im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.05, 07:40
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.01.05, 13:33
  4. Thailändische Regierung subventioniert Linux-PCs
    Von MaewNam im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.03, 14:05
  5. Sicherheitsmaßnahmen verschärft.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.10.02, 14:52