Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

Erstellt von Udo, 11.08.2002, 21:41 Uhr · 49 Antworten · 3.713 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @Dauwing,Selbstverbrennung bei Mönchen, ist mir bei thailändischen Mönchen nicht bekannt.
    War da nicht was während der Studentenunruhen in Bkk? Ganz sicher bin ich mir aber auch nicht, man verwechselt das ganze schnell mit Vietnam.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @ Dauwing,
    Danke fuer die Info...
    Es ist richtig, dass das Geschehen schon einpaar Jahre her ist und vor allen Dingen scheint es von Land zu Land verschieden zu sein.
    Aber es ist trotzdem geschehen und scheint im Buhdismus nicht unbekannt zu sein..

    In diesem Sinne.......

  4. #43
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Original erstellt von sunnyboy:
    @Dauwing,Selbstverbrennung bei Mönchen, ist mir bei thailändischen Mönchen nicht bekannt.
    War da nicht was während der Studentenunruhen in Bkk? Ganz sicher bin ich mir aber auch nicht, man verwechselt das ganze schnell mit Vietnam.
    Gruß Sunnyboy
    Hallo sunnyboy !

    Meinst du die Studentenunruhen 1991 ,als die Studenten am Sanam Luang Platz gegen den Premjeminister Suchinda demonstrierten und 100 te dabei vom Militär erschoßen wurden ?

    An diesen Tag bin ich nichts ahnend ,weil meine Frau vergessen hat mich zu informieren ,von Nongkhai komment
    über den Sanam Luang maschier um zur Kao San Road zu pilgern wegen Unterkunft
    .
    Weit kam ich an diesem Morgen nicht .

    Überall stand nervöses Militär herum ,
    die MG schußbereit in den Händen .

    Einige Gebäude ,darunter das Finanzamt ;-D,waren am brennen .

    Die erschossenen Studenten wurden später verbrannt .

    Der Fall wurden bis heute nicht richtigaufgeklaert .
    und noch immer werden Personen aus dieser Nacht vermisst.

    Hätte damals seine Majestät der König nicht helfend eingegriffen ,

    aus dieser Situation hätte ein Bürgerkrieg entstehen können.

    Gruss Otto

  5. #44
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Es ist nicht ganz einfach, die thailändische Trennung zwischen Egoismus und Eigenliebe zu ziehen.

    Als man mir von thailändischer Seite einmal sagte, ich sei kein guter Buddhist, weil ich zuwenig an mich selber denke,
    wurde mir diese, von Thais so wichtige Eigenliebe unter die Nase gehalten.
    (wer sich selber nicht liebt, kann andere nicht lieben.)

    Gib nur, was Du geben kannst.
    Wenn es Deine Möglichkeiten übersteigt,
    dann nicht.

    Obgleich alles Leben Leiden ist,
    ist diese Selbsterhaltung bei Thais sehr ausgeprägt.

    Ein Mönch, der ein Zeichen setzen will,
    wird daher eher das gegebene Schicksal erleiden,
    als sich für sein nächstes Leben mit einem schlechten Karma zu belasten.

    Man kann es aber nicht ausschließen, das es auch in Thailand etwas radikalere Tempelgemeinschaften gibt.
    (Habe allerdings noch nie, wie in Korea, Massenschlägereien zwischen Polizei und Mönchen gesehen, deshalb erscheint mir der thailändische Buddhismus wesentlich sampfter.

    @ Otto,

    ich glaube Du meinst die Unruhen im Sommer 1992,
    wo der Konflikt dank der Autorität des Königs geklärt wurde,
    und das Milität freiwillig ihre errungende Macht wieder aufgab.

    Letzte Änderung: Dauwing am 15.08.02, 02:44

  6. #45
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Original erstellt von Jinjok:
    @Airport

    Peter auch ich habe Deine Frage nicht übersehen, habe aber sowas noch nie gehört gehbt. Jetzt hab ich Jiap mal gefragt und sie kann sich schwach erinnern, daß es mal einen Fall vor vielen jahren gab. Aber sie weiß nicht mehr wo und warum.
    Viele Grüße
    Jinjok
    Selbstverbrennungen ist sowas nicht eher in Indien üblich ?

    gruß

  7. #46
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @Otto die meinte ich, gab ja schließlich auch einen Studentenaufstand 1973/1974. Konnte aber bist jetzt noch nicht herausfinden wann die Selbstberbrennung stattfand, vermute aber es waren die Aufstände 73/74, da sich junge buddhistische Mönche den Demonstrationen angeschlossen hatten.
    Nebenbei fällt mir noch was zu den Unruhen von 92 ein, im Royal Hotel am Ratchadamnoen Klang (Kao Shan-Nähe), verschanzten sich damals viele Studenten und wurden getötet. Wer eine etwas abergläubige Thaifreundin hat, sollte dieses Hotel besser meiden.
    @Farang, die uns bekanntesten Beispiele von Selbstverbrennungen (buddhistische Mönche) fanden 1963 in der südvietnamesischen Republik statt.
    Gruß Sunnyboy

  8. #47
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Ich habe mal mit meiner Freundin über Buddismus geredet
    Also der Buddhismus ist in vielen ländern etwas unterschiedlich (z.b Thailand, Tibet China).

    Sie sagte mir jetzt das es ziel ist nicht wiedergeboren zu werden und ins Nirvana zu kommen . Wenn man wieder geboren wird
    ist das die Strafe, wenn man sündigt nimmt man die Erfharungen mit ins nächste leben um daraus zu lernen und im nächsten Leben alles besser machen zu können um das nächste mal nicht wiedergeboren zu werden und ins Nirvana zu kommen.

    Dann habe ich vorher doch was falsch verstanden.

    Denke mir aber das in Tibet die leute es wollen das sie wiedergeboren werden oder??
    Im chinesichen Buddhistmus trainieren die Mönsche (shao lin) ja dafür um die Perfektion zwischen Körper und geist zu erlangen.

    Sorry das ich den Thread hier wieder hochschiebe aber es ist sehr interessant .

    Gruß
    Farang



  9. #48
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    HI Farang

    Kann es sein, dass Du für Otto in gewisser Hinsischt in die Bresche springen willst, oder täusche ich mich?

    gruss woody

  10. #49
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Hi woody??? Eigentlich JA

    Gruß
    :edit sorry , Woody hatte in dem Augenblick nicht richtig gewusst wie du das meintest .
    Bin heute Ngong wie soviele Tage auch *g*

    Letzte Änderung: Farang am 20.08.02, 22:34

  11. #50
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @Hallo Farang

    Dann hab ich mich in der Hinsicht getäuscht, sorry

    gruss woody

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 20:27
  2. Warum eine Thailänderin..
    Von markus_qu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 08:58
  3. TV Krimi: Mord an Thailänderin
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.04, 23:03
  4. Thailänderin zur Mrs. World gewählt.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 14:51
  5. Mord an Thailänderin !
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.06.03, 18:35