Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

Erstellt von Udo, 11.08.2002, 21:41 Uhr · 49 Antworten · 3.715 Aufrufe

  1. #1
    Udo
    Avatar von Udo

    Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Da hier im Moment eine Endzeitstimmung herrscht passt dieser Artikel aus dem Spiegel irgendwie.

    Eine denkbar grausame Methode für ihr Ableben wählte eine 40-jährige Thailänderin, indem sie sich in einem Zoo von mehreren Krokdilen bei lebendigem Leib auffressen ließ.

    Bangkok - Ein Augenzeuge berichtete am Sonntag, die Frau habe den zwei Meter hohen Zaun der Krokodilzuchtanlage Famut Prakarn am Stadtrand überklettert und sei zu den lauernden Tieren herabgesprungen. Eine der Echsen habe die Frau gepackt und in den Teich gezerrt. Dort sei die Frau vor den Augen von Hunderten von entsetzten Zuschauern von mehreren Krokodilen zerrissen worden.
    Die Frau habe keine Schmerzenslaute von sich gegeben, als die Tiere zugeschnappt hätten, berichtete Tanet Viraya..... Alles sei so schnell vor sich gegangen, dass niemand mehr habe eingreifen können. Die Krokodilfarm ist ein beliebtes touristisches Ausflugsziel in Bangkok.

    Nach Angaben der Polizei hinterließ die Frau einen Abschiedsbrief, in dem sie sich über ihren Mann beklagte und die Familie um Entschuldigung bat.


    Letzte Änderung: Udo am 11.08.02, 21:41

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    In Ceylon habe ich einmal von einer Sitte der dortigen Frauen gehört. Bei Liebeskummer, suchen sie einen mit Krokodilen verseuchten Teich oder Fluss auf und versuchen hindurch zu schwimmen. Das Ergebnis betrachten sie als eine Art ‚Gotetsurteil’.


    Viele Grüße

    Mang-gon Jai

  4. #3
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Na ja, wenn man an die Reinkarnation glaubt, fällt einem die Teilnahme an diesen "Spielchen" sicherlich leichter.

    Gruß

    Udo

    Letzte Änderung: Udo am 11.08.02, 22:00

  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @Udo

    Du meinst wohl, wenn man als Krokodil wiedergebohren werden will,
    oder ?




  6. #5
    Udo
    Avatar von Udo

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    hehe Woody,

    habe ich zwar nicht dran gedacht, aber wenn man so aus dem Leben scheidet ist es nicht mal so unlogisch.

    Krokoliche Grüße nach Manhatten

    Udo

  7. #6
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Hallo Udo

    wie stellst Du Dir Reinkarnation vor, das interessiert mich, weil Du die Freitodgeschichte damit in Verbindung bringst?

    gruss woody

  8. #7
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Udo
    Danke für das Endzeit-Stimmung-Zitat. Und leider eines der wenigen thailandorientierten Postings heute im Forum.
    [hr:dfbedc5f09]
    Was die Reinkarnation angeht, so wird sich an Suiziden keiner beteiligen weil er auf eine vorteilhafte Wiedergeburt hoffen kann. Ganz in Gegentum. Suizid verbraucht enorme Resourcen akkumulierter "guter Taten.
    Viele Grüße
    Jinjok

  9. #8
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    @Jinjok
    Mit der buddhistischen Lehre scheinst du dich recht gut auszukennen. Daher meine Frage an dich:
    Mir hat einmal eine junge Frau, ein Bargirl, erzählt, dass sie befürchtet, kein weiteres Leben mehr zu bekommen. Der Grund für diese Annahme war die Tatsache, dass sie sich prostituiert.
    Ist das richtig? Lässt der buddhistische Glauben diesen Schluss zu?


    Gruß

    Mang-gon Jai

  10. #9
    Farang
    Avatar von Farang

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    MGJ ja das stimmt bin zwar nicht Jinjok aber antworte dir mal , in dem Moment in dem sich Prostituiert tut sie was schlechtes als Strafe wird sie entweder nicht wiedergeboren oder sie wird im nächsten Leben ein schlechteres Leben haben da sie in diesem Leben eine Sünde begann.
    Gruß


    Letzte Änderung: Farang am 12.08.02, 12:22

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Thailänderin ließ sich von Krokodilen zerreißen

    Original erstellt von Mang-gon-Jai:
    ...dass sie befürchtet, kein weiteres Leben mehr zu bekommen.
    @mangonjai,
    ich mag' mich täuschen, aber das wäre ja das Ziel, aus diesem (Teufels-)kreis der Wiedergeburten auszubrechen ?!

    Daß massive Ängste vor einem 'niederwertigem' nächsten Leben vorhanden sein können, kann ich mir vorstellen. Doch vielleicht läßt sich das Prostituiertendasein ja auch durch eine entsprechende Menge 'tham bun' kompensieren ??

    Mit dem Selbstmord, wie Jinjok es beschrieb, hatte mir Suay auch schon einmal erzählt, das zehrt am Angesammelten...

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.08, 20:27
  2. Warum eine Thailänderin..
    Von markus_qu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 08:58
  3. TV Krimi: Mord an Thailänderin
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.04, 23:03
  4. Thailänderin zur Mrs. World gewählt.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 14:51
  5. Mord an Thailänderin !
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.06.03, 18:35