Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Was Thailadys so anrichten koennen

Erstellt von Hippo, 29.07.2008, 14:20 Uhr · 12 Antworten · 1.866 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Was Thailadys so anrichten koennen

    Steuerberater verurteilt
    Bochum, 29.07.2008

    Bochum. Ein Liebesabenteuer und eine psychische Erkrankung haben ihn in den Niedergang getrieben. Der 58-Jährige beleidigte und attackierte Staatsdiener auf eine großteils extrem widerliche Weise. Haft auf Bewährung.

    Eine Verwirrung des Herzens und eine psychische Erkrankung haben einen Steuerberater (58) in den Niedergang getrieben. Außerdem ist er jetzt vorbestraft, weil er in seiner Krisenzeit mehrfach äußerst hässlich ausgerastet war. Richter Dr. Axel Deutscher sprach am Montag im Urteil von einer "persönlichen Tragödie".

    Der Finanzexperte hatte jahrelang ein eigenes Büro in Bochum mit mehreren Mitarbeitern.[highlight=yellow:2d44b41a38] Nachdem er 2006 geheiratet hatte, flog er in den Urlaub nach Thailand. Damit nahm das Unheil seinen Lauf. "Ich habe mich in eine junge Thailänderin verliebt. Da bin ich völlig von meinem Lebensweg abgekommen", sagte er vor dem Schöffengericht. [/highlight:2d44b41a38]Seine Ehefrau habe er zu Hause "mehr oder weniger rausgeekelt". "Ich stand permanent unter Strom. Ich hatte keine Kontrolle mehr über mich."
    Angeklagter schämte sich

    In dieser Chaosphase geschah dann das, weshalb er jetzt angeklagt war: Im Mai und Juni 2007 flippte er gegenüber Staatsdienern derart boshaft und widerlich aus, dass er jetzt wegen mehrfacher Beleidigung, Nötigung und Sachbeschädigung ein Jahr Haft auf Bewährung bekam.

    Der schlimmste Ausraster war in Köln. Als er mit seinem Pkw alkoholisiert einen Bus schnitt, beschimpfte er die Polizei mit Gossen-Vokabular, bespuckte sie und randalierte in der Ausnüchterungszelle. Als die Tür geöffnet wurde, schlug er einer Beamtin aufs linke Ohr; dabei hatte er ... in der Hand. Außerdem stieß er brutale Drohungen aus. Das Opfer erlitt einen Tinnitus. An weiteren Tagen schickte der Steuerberater wüste Beleidigungen ans Finanzamt Bochum-Süd. Außerdem wurden Bochumer Polizisten diffamiert und bespuckt. Anlass war, dass er betrunken und trotz Führerscheinentzugs Auto gefahren war. "Ein anderer Mensch" sei er in dieser Zeit gewesen, sagte der Angeklagte. Er schämte sich erkennbar.

    Ein Psychiater attestierte ihm eine manisch-depressive Störung. Das reduzierte seine Schuldfähigkeit. Als Bewährungsauflage muss er sich aber weiter psychiatrisch versorgen lassen. Schon seit April wird er stationär behandelt. "Ich bin von der Euphorie immer tiefer in Depression geraten."

    Sein Steuerbüro musste er aufgeben. Weil er die Geschäfte hatte schleifen lassen. Er sitzt jetzt auf großen Schulden. "Ich habe alles verloren." Die Thailand-Liebe ist längst passé. Über seine Ehefrau sagte er: "Sie hält zu mir. Das ist, was mich aufrechterhält." B.Ki.
    WAZ

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Und unter welchem Pseudonym hat er hier im Forum geschrieben?

    woma SCNR

  4. #3
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Habe ich kein Mitleid mit. Scheint ein ganz armes Würstchen zu sein der Herr. Rastet aus und gibt nun der Thailänderin die Schuld?
    Das seine Frau noch zu Ihm hält wundert mich.
    Na ja, hinterher sind immer die anderen Schuld, man kennt das ja

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von woma",p="614349
    Und unter welchem Pseudonym hat er hier im Forum geschrieben?
    Du meinst 1, 2 oder 3? Du führst uns zu offenkundig auf die falsche Fährte.

  6. #5
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.953

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von Hanseat",p="614359
    ... und gibt nun der Thailänderin die Schuld? ...
    Kannst du den Satz zitieren wo er das macht? Ich finde ihn nicht.

  7. #6
    Avatar von Hanseat

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    194

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von Loso",p="614374
    Zitat Zitat von Hanseat",p="614359
    ... und gibt nun der Thailänderin die Schuld? ...
    Kannst du den Satz zitieren wo er das macht? Ich finde ihn nicht.
    Damit nahm das Unheil seinen Lauf. "Ich habe mich in eine junge Thailänderin verliebt. Da bin ich völlig von meinem Lebensweg abgekommen"

    Er sagt es nicht wortwörtlich, ok. Ich habe es so verstanden, war aber auch nicht ganz sicher, deshalb das ?

    Vielleicht habe ich mich auch von dem Threadtitel irritieren lassen?!

  8. #7
    Avatar von mike11

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    904

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    So leicht deppert kann Thailand schon machen.Vieleicht hat er sich das erste mal in seinem Leben richtig frei gefühlt.Dann kommt er heim und die Schutzmänner lassen ihn nicht besoffen Auto fahren.Da kann ja auch nerven. Aber das er einer Polizistin Kacke ins Gesicht haut...dat tut nicht not. ;-D

  9. #8
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von Changnam43",p="614342
    Über seine Ehefrau sagte er: "Sie hält zu mir. Das ist, was mich aufrechterhält." B.Ki.
    bei dem hohen schuldenberg ohne gütertrennung in der ehegemeinschaft, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von mike11",p="614382
    So leicht deppert kann Thailand schon machen. Vieleicht hat er sich das erste mal in seinem Leben richtig frei gefühlt. Dann kommt er heim und die Schutzmänner lassen ihn nicht besoffen Auto fahren.
    Ja, wo doch das Streben nach Glück eigentlich ins Grundgesetz reingehörte. Aber hier in D wird ja alles völlig sinnlos überbürokratisiert und pervertiert geregelt. Da soll man nicht irgendwann einmal ausrasten? ;-D

  11. #10
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Was Thailadys so anrichten koennen

    Zitat Zitat von mike11",p="614382
    ...Dann kommt er heim und die Schutzmänner lassen ihn nicht besoffen Auto fahren...
    jo,

    die sind überhaupt net kooperativ und halten die hand net auf
    Da kann ja auch nerven...
    und mann rastet aus


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umkehr der Pole - was koennen wir tun?
    Von Nokhu im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.11, 20:27
  2. eine thai muss man sich leisten koennen
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 12:57