Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

(Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

Erstellt von Hippo, 25.07.2008, 17:53 Uhr · 15 Antworten · 1.523 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Politiker sind Dauergäste vor Gericht
    Zahlreiche Anklagen gegen Mitglieder der Regierungskoalition

    Bangkok - Die thailändische Innenpolitik spielt sich derzeit nicht in den Ministerien und nicht im Parlament ab. Die höchsten Politiker des Landes sind inzwischen Dauergäste vor den Gerichten Thailands. Unzählige Verfahren und Berufungen sind anhängig - gegen Mitglieder der regierenden Sechs-Parteien-Koalition unter der Führung von Premier Samak Sundaravej ebenso wie gegen verschiedene Provinzpolitiker.

    Premier Samak holt dabei seine Vergangenheit als Gouverneur von Bangkok ein. Von den Richtern wird er über angebliche Bestechungsgelder befragt werden. Offen ist auch, ob er mit seinen Koch- und Talkshows im Fernsehen ein Zusatzeinkommen bezieht - was laut thailändischer Verfassung verboten ist. Bereits verurteilt wurde Parlamentssprecher Yongyuth Tiyapairat wegen Stimmenkaufs im Wahlkampf. Der Politiker gehört wie der Premier der People's Power Party, der stimmenstärksten Partei im Parlament, an.

    Partei des Premiers droht Auflösung

    Sollte nun auch nachgewiesen werden, dass Yongyuth Tiyapairat die Stimmen nicht im Alleingang, sondern im Auftrag seiner Partei gekauft hat, könnte das sogar zum Verbot der People's Power Party führen.
    Während die Justiz in Thailand einen nie da gewesenen Höhenflug erlebt, den ihr erst die Ende vergangenen Jahres geänderte Verfassung ermöglicht, sieht sich die thailändische Regierung mit massiven Protesten konfrontiert. Erst am Freitag haben Regierungsgegner neuerlich zum großen Protestmarsch aufgerufen. Sie forderten unter anderem die Rücknahme der Teilprivatisierung der staatlichen Ölgesellschaft. 300 Polizisten waren im Einsatz, um Ausschreitungen zu verhindern.

    Thailand hat sich seit dem Militärputsch von September 2006 von seiner tiefen Krise nicht erholt. Bei dem Putsch wurde der damals amtierende Regierungschef Thaksin Shinawatra aus dem Amt gejagt, seine Partei wurde verboten. Seither bekämpfen einander Gegner und Befürworter von Thaksin erbittert. (aw/DER STANDARD, Printausgabe, 26./27.7.2008)
    derStandart.at

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    die sollten sich mal bei herrn berlusconi erkundigen, wie man richtig mauschelt, besticht bzw. bestechen laesst und letztlich garantiert straffrei davonkommt!

  4. #3
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Zitat Zitat von zappalot",p="613048
    die sollten sich mal bei herrn berlusconi erkundigen, wie man richtig mauschelt, besticht bzw. bestechen laesst und letztlich garantiert straffrei davonkommt!
    also, ganz ehrlich, ich glaube eher, dass Signore Berlusconi vor Neid erblassen würde, wenn er erfährt, wie sich seine thailändischen "Kollegen" auf diesem Gebiet verhalten. Einfach genial, was denen so alles in den Sinn kommt.

    Berlusconi muss die Gesetze ändern, um davonzukommen, das brauchen die thailändischen Politprofis erst gar nicht. Sie wissen, dass Geld und Blei auch genügen um eine weiße Weste zu behalten.

  5. #4
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    ich kenn von thailändischen politikern nur das was in dem artikel steht, aber was ich über berlusconi alles in spiegel und co gelesen habe ist denke ich nur schwerlich zu toppen und wahrscheinlich nur die spitze des eisberges...

  6. #5
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Berlusconi hat schon einen gewissen Charme auf mich. Jedem in Europa ist bekannt worin er verstrickt ist (es gibt ja genug Beweise gegen ihn im Bezug auf organisiertes Verbrechen, Korruption etc.), und trotzdem lebt er sein Leben nach dem Motto "Ich bin mächtiger, was wollt Ihr überhaupt?". 2003 gewann bei dem World Press Photo Contest ein Bild von S. Berlusconi das ihn mMn zeigt wie er ist: Chef.



    Im Bezug auf THL darf man nicht sagen die Politiker wären generell korrupt. Es gibt auch Ausnahmen, Idealisten die etwas zum Besseren verändern wollen, die wirklich auf das Land schauen, und nicht auf das Vermögen der eigenen Familie. Es gibt solche Menschen, auch in Thailand's Politikwelt, aber es braucht da halt noch etwas Zeit.

    ,
    Chris

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Der gestuerzte Premier Minister seine Herrlichkeit Mr.Thaksin hat eine Verleumdungsklage in Hoehe von 100 Millionen Baht plus 7.5% Zinsen p.A. am Montag gegen Somkiat Pongpaiboon (PAD) eingereicht!

    Mundtot machen nennt sich das in "Fachkreisen"!

    Somkiat war auch schon Kandidat fuer den Vorwurf der lese Majeste!

    Es handelt sich hierbei um die gleiche Person die von PPP Mitglied Karun Hosakul physisch angegriffen wurde!

    Lumpini Stadion wird geschlossen und die Kaempfe werden jetzt im Parlamentsgebaeude ausgetragen! ;-D

  8. #7
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Zitat Zitat von soulshine22",p="613098
    Berlusconi hat schon einen gewissen Charme auf mich. Jedem in Europa ist bekannt worin er verstrickt ist (es gibt ja genug Beweise gegen ihn im Bezug auf organisiertes Verbrechen, Korruption etc.), und trotzdem lebt er sein Leben nach dem Motto "Ich bin mächtiger, was wollt Ihr überhaupt?".
    ,
    Chris
    Normalerweise würden sie dich in Deutschland dafür steinigen, ist mutig, was positives über Berlusconi zu sagen.... :-)

    Ja, das hat schon was, wie er das so an sich abtropfen läßt, er ist vielleicht korrupt bis auf die Knochen aber ganz Italien ist korrupt bis auf die Knochen, anders kennen die das da gar nicht.

    Eventuell macht er vielleicht nen ganz guten Job, man kann das von hier aus schlecht beurteilen. Auf das, was die Medien so ablassen, vor allem das so ungeheuer politisch korrekte deutsche Staatsfernsehen, da kann man nicht viel drauf geben, das kommt mir immer mehr wie DDR-Fernsehen vor.

    Was die hier 8 Jahre wegen Bush veranstaltet haben, grenzt schon an Gehirnwäsche. Als der wiedergewählt wurde, hatten manche Staatsfernsehen-Reporter regelrecht Schaum vorm Mund.. ..nichts desto trotz bin ich der Meinung, er ist völlig zu recht wiedergewählt worden und er hat insgesamt einen guten Job gemacht, eigentlich Null Fehler, Note Eins....

    Ist mit Berlusconi ähnlich, er ist wiedergewählt worden, in der Zwischenzeit haben sich die anderen jedenfalls als komplett unfähig erwiesen. Eigentlich kanns nur besser werden...

    Vorgestern kam auch was über ihn im Staatsfernsehen, angesprochen auf sein Gerichtsverfahren sprach er von "ideologisierten Medien", das triffts sehr gut, dem deutschen Staatsfernsehen u. auch den Gerichten gehts mittlerweile mehr um ihre "linke" Ideologie, als um korrekte objektive Berichterstattung....alles nur noch Gehirnwäsche...

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    das so ungeheuer politisch korrekte deutsche Staatsfernsehen, da kann man nicht viel drauf geben, das kommt mir immer mehr wie DDR-Fernsehen vor.

    Was die hier 8 Jahre wegen Bush veranstaltet haben, grenzt schon an Gehirnwäsche. Als der wiedergewählt wurde, hatten manche Staatsfernsehen-Reporter regelrecht Schaum vorm Mund..

    ;-D

    Die BRD hat ja ein Erbe!

    Wo sind die Propagandisten aus der Deutschen "Demokratischen" (sozial) Ruine alle hin?

    Seinerzeit glaubten ja auch bis auf wenige, wie in Nordkorea, das Alles o.k. ist und eines Tages Alles gut wird, weil die "Errungenschaften des real existierenden Sozialimus" die Welt erobert hat.

    Und Ruck-Zuck war ploetzlich "aus der Traum"!

    Manche werden daran ganz nett zu beissen haben!

    Vielleicht war ja der neue Tagesthemensprecher, Tonmeister, Souffleuse, Ghostwriter bei den ehemaligen DDR Medien?

    Einer muss ja den ganzen Schrott auch ersonnen haben! ;-D


    Irgendwo muessen die ja geblieben sein.....



    Vielleicht ist ja das heutige Deutschland, berlusconischer als so mancher wahrhaben moechte!

  10. #9
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Gerade in Bezug auf die USA ist das hier pures DDR-Fernsehen. So wie die früher über die BRD berichtet haben, Millionen leben in bitterster Armut und Not, Arbeitslosigkeit ist in der BRD der Normalfall, die armen Menschen in der BRD, verklavt, geknechtet und entrechtet vom bösen "Großkapital", so berichten das Staatsfernsehen heute über US.

    Ich hab hier mal nen Bericht kürzlich gesehen, von ZDF-Heute-Journal Chef-Reporter Claus Kleber über alternative Energiegewinnung in Kalifornien, da kam alle 3-5 Minuten ein Spruch wie "der doofe Bush", "der böse Bush", "oooaahhh Bush ist sooo ein Mega-Depp"....und teilweise haben sich die Amis noch bei dem dämlichen Kleber für Bush entschuldigt, mir war das richtig peinlich.

    Ich hätte an denen ihrer Stelle gesagt, Junge, verzisch dich in deine Sche.ss DDR oder Deutsches Reich oder wie immer euer Idioten-Land sich gerade nennt, was geht euch Hirnis unser Präsident an ?

    Schröder wollte Kohl ja auch vor Gericht zerren, weil die vor der Regierungsübergabe an Rot/Grün angeblich Akten vernichtet haben sollen.

    Das ging tatsächlich jahrelang, dann wurde das Untersuchungsverfahren eingestellt, dagegen hatte Rot/Grün Beschwerde eingelegt, dann ging das nochmal für 2 Jahre von vorne los, bis es dann endgültig eingestellt wurde.....sie haben beim besten Willen nicht das geringste finden können....

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: (Thai)Politiker sind Dauergäste vor Gericht

    Lamai, Du hast echt voll einen an der Klatsche .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sind thai gluecklich?
    Von fred1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.03.12, 22:38
  2. Thai Gericht mit Hackfleisch gesucht....
    Von Turntablerocker im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.11, 09:40
  3. Wieso Politiker nicht die Kluegsten sind
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.09, 17:35
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.01.09, 12:25
  5. Rezept für ein bayrisches Gericht (Knödel) in Thai!!!!
    Von rstone16 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 19:10