Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thai Fettleibigkeit

Erstellt von berti, 19.05.2012, 03:01 Uhr · 34 Antworten · 4.930 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Kuukuu

    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    59
    Nee mal Spass bei Seite! Habt Ihr mal das Essen von egal wo her in den "Khueli" gestellt und am naesten Tag rausgeholt? Das ist von Fett so steif, dass Ihr ne' Scheibe damit einschmeissen koennt. Die Thais kochen und essen ungesund! Sorry! Alles aber auch alles wird in Fett gebadet, dann ist der Rest (Getraenke, Kaffee) suess wie nix! Da geht nur Alkohol ! Und dann, habt Ihr schon mal einen Thai OBST essen sehen? Ein NO GO! Selbst am Gemuese wird gespart. Hier und da findest du dann verirrte Moehren im Essen, die ich dann dem Hund gebe. Weil....., ist ja teuer, meine Gemuese. Echt, mein Hund isst jeden Tag einen Apfel, damit habe ich das Gefuehl er ernaehrt sich besser als mein Thai Ehemann. Wenn ich dem mal Ananas anbiete oder sonstiges Obst, verzieht der das Gesicht, wundert sich aber ueber jede Erkaeltung. Is ja aber net schlimm, dafuer gibt es ja dann Tiffy! Ha, ha, ha. Gruselig

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Kuukuu Beitrag anzeigen
    Nee mal Spass bei Seite! Habt Ihr mal das Essen von egal wo her in den "Khueli" gestellt und am naesten Tag rausgeholt? Das ist von Fett so steif, dass Ihr ne' Scheibe damit einschmeissen koennt. Die Thais kochen und essen ungesund! Sorry! Alles aber auch alles wird in Fett gebadet, dann ist der Rest (Getraenke, Kaffee) suess wie nix! Da geht nur Alkohol ! Und dann, habt Ihr schon mal einen Thai OBST essen sehen? Ein NO GO! Selbst am Gemuese wird gespart. Hier und da findest du dann verirrte Moehren im Essen, die ich dann dem Hund gebe. Weil....., ist ja teuer, meine Gemuese. Echt, mein Hund isst jeden Tag einen Apfel, damit habe ich das Gefuehl er ernaehrt sich besser als mein Thai Ehemann. Wenn ich dem mal Ananas anbiete oder sonstiges Obst, verzieht der das Gesicht, wundert sich aber ueber jede Erkaeltung. Is ja aber net schlimm, dafuer gibt es ja dann Tiffy! Ha, ha, ha. Gruselig
    Man kann auch selber kochen oder kochen lassen. Man geht auf den Markt und kauft eben gesund auch Obst ein und schon hat sich das Problem erledigt.

    Das Problem hier in Thialnd liegt wohl etwas tiefer begraben. Ohje das wird eine lange Liste.......

    fehlendes Gesundheitsbewusstsein durch alle Gesellschaftsschichten durch.
    keine Ernaehrungsberatung erwuenscht
    fehlendes Interesse an Beratung und Aufklaerung schon bei den Eltern der Kinder.
    Viele Thais glauben "Nur was Suess ist ist auch gut"
    Vorsorgeuntersuchungen kosten nur Geld also geht man da nicht hin.
    Sehr ungenaue Inhaltsangaben bei vielen verpackten Produkten.
    Keine Zeit, Lust oder Platz zum selber kochen
    Grundsatz hier "Fast Food ist ein Statussymbol"
    Kaffee und Tee (Zuckerwasser) egal ob heiss oder kalt ist in.
    und und und.............

    Hier kann man noch sehr viel Entwicklungsarbeit leisten. Wenn man will. Das ganze hat aber auch einen positiven Effekt. Man findet immer mehr auch Kleidung in europaeischen Groessen. Auch die Anzahl der Bekleidungesgeschaefte im XXXL Groessenbereich werden immer zahlreicher.



    Bin Fachmann in Sachen Ernaehung und wundere mich jeden Tag was manch ein Thai hier so in sich reinschaufelt. Ich gehe oft und gerne auf Maerkten essen. Das wo ich esse ist mir nicht so wichtig. Nur das was ich esse schaue ich mir schon vorher genau an. Grundsaetzlich bestellen wir immer ohne Zucker und Geschmacksverstaerkerzusatz.



    Aber fleissend Wasser war noch nie ein Kriterium um etwas zuessen.

  4. #23
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    @raksiam

    Sind diese Probleme erst in letzter Zeit aufgetreten oder können sich einfach immer mehr Thais leisten "problematisch" zu essen? Genetisch scheinen die Thais ja eher zur Schlankheit veranlagt.

  5. #24
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Warum jetzt so exlizit auf den Thais bezüglich Übergewicht herumgehackt wird, verstehe ich nicht, das Problem ist doch weltweit auf dem Vormarsch.
    Hunger auf der einen Seite, ungesundes Essen in zu großen Mengen auf der anderen.

    Man muss sich hier nur umschauen, auf dem Schulhof, im Freibad: die Leute werden immer fetter. Schlanke werden zur Ausnahme, natürlich gibt es auch eine Gegenbeweung (die Ökos oder die Fitnessfanatiker), aber die Masse wird fett.

    Wenn ich dann sehe, was andere Kindergarten- und Schulkinder als Pausenvesper und Getränk dabei haben, wundert mich nix mehr (Capri-Sonne, Milchschnitte...), interessant ist auch immer ein Blick an der Supermarktkasse in die anderen Einkaufskörbe.

  6. #25
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Freya Beitrag anzeigen
    Warum jetzt so exlizit auf den Thais bezüglich Übergewicht herumgehackt wird, verstehe ich nicht, das Problem ist doch weltweit auf dem Vormarsch.
    Hunger auf der einen Seite, ungesundes Essen in zu großen Mengen auf der anderen.

    Man muss sich hier nur umschauen, auf dem Schulhof, im Freibad: die Leute werden immer fetter. Schlanke werden zur Ausnahme, natürlich gibt es auch eine Gegenbeweung (die Ökos oder die Fitnessfanatiker), aber die Masse wird fett.

    Wenn ich dann sehe, was andere Kindergarten- und Schulkinder als Pausenvesper und Getränk dabei haben, wundert mich nix mehr (Capri-Sonne, Milchschnitte...), interessant ist auch immer ein Blick an der Supermarktkasse in die anderen Einkaufskörbe.
    Du weißt wohl nicht, was Du kaufen möchtest.... deswegen der Blick.... Bei mir ist nur Wein und Kuchen im Körbchen, so wie es mir meine Mutter immer vorgelesen hat, wenn das Rotkäppchen zur Großmutter ging.

    Gruß wansau

  7. #26
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    @raksiam

    Sind diese Probleme erst in letzter Zeit aufgetreten oder können sich einfach immer mehr Thais leisten "problematisch" zu essen? Genetisch scheinen die Thais ja eher zur Schlankheit veranlagt.
    Also mir ist das in den letzten Jahren verstaerkt aufgefallen. Ob das nun ausschliesslich am "leisten koennen" liegt bezweifle ich. Auch fuer wenig Geld kann man sich falsch ernaehren.

  8. #27
    Avatar von Freya

    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    190
    Wansau: ganz im Gegenteil. Ich komme gerade von meinem wöchentlichen Mammuteinkauf zurück, ich höre immer auf, wenn mein Wagen voll ist. Entsprechend habe ich dann meistens Wartezeit an der Kasse und lasse da den Blick neugierig schweifen.

    Raksiam: Aber Hallo!Interessanterweite beschwerte sich eine Freundin von mir aus den USA auch schon darüber, wie teuer dort Obst und Gemüse im Vergleich zu Junk-Food sei.
    Dann greifen die Leute halt du den Dickmachern, wenn das Geld knapp ist.

  9. #28
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Freya Beitrag anzeigen
    Wansau: ganz im Gegenteil. Ich komme gerade von meinem wöchentlichen Mammuteinkauf zurück, ich höre immer auf, wenn mein Wagen voll ist. Entsprechend habe ich dann meistens Wartezeit an der Kasse und lasse da den Blick neugierig schweifen.

    Raksiam: Aber Hallo!Interessanterweite beschwerte sich eine Freundin von mir aus den USA auch schon darüber, wie teuer dort Obst und Gemüse im Vergleich zu Junk-Food sei.
    Dann greifen die Leute halt du den Dickmachern, wenn das Geld knapp ist.
    Kauft man auf dne MArkt ein kann man ja die kosten steuern. Man kauft dann eben die Saisonware vermehrt ein. Also Beispiel.

    Tomaten 24 Stueck 40 Baht
    Fruehlingszwiebel 5 Baht
    Chilie 2 Stueck 1 Baht
    thai Koriander 5 Baht
    Dazu Hackfleisch 50 Baht
    Summe 101 Baht

    gegibt Nam Prik On fuer 8 Leute

    Also es geht auch gesund und guenstig. Wenn ich die Leute so hier beobachte beim einkaufen habe ich den Verdacht das hier auch die Bequenlichkeit oder auch Foulheit eine sehr grosse Rolle spielt.

  10. #29
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Freya Beitrag anzeigen

    Wenn ich dann sehe, was andere Kindergarten- und Schulkinder als Pausenvesper und Getränk dabei haben, wundert mich nix mehr (Capri-Sonne, Milchschnitte...), interessant ist auch immer ein Blick an der Supermarktkasse in die anderen Einkaufskörbe.
    Das stimmt allerdings.

    Sag mir was du auf dem Band liegen hast, und ich sag dir....

    Wenn ich das manchmal so sehe, was Mütter da so draufpacken, da bin ich froh, dass ich eine Frau habe, die ab und zu mal was kocht, was stinkt, dafür aber weiss, was Gemüse ist.

    Fruchtzwerge, marinierte Hähnchenflügel, Tiefkühlpizza, Instant-Kräutertee , das sind so die Standard - "faule ......... - Indizien".

    In den 80er Jahren gab es mal so einen Skandal mit einem total verzuckerten Instant -Tee für Kinder. Etlichen - auch der Tochter einer Bekannten - sind im Alter von 10-12 Jahren die Zähne weggefault.

    Ich hab mich damals schon gefragt, ob die zu doof oder zu faul sind einen Teebeutel ins Glas zu hängen und heisses Wasser drauf zu schütten.

  11. #30
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    @raksiam

    Sind diese Probleme erst in letzter Zeit aufgetreten oder können sich einfach immer mehr Thais leisten "problematisch" zu essen? Genetisch scheinen die Thais ja eher zur Schlankheit veranlagt.
    Wo hast denn das her? genetische festgelegte Schlankheit???

    raksiam.

    Liest du auch ab und an mal Berichte über den Einsatz von Planzenschutzmitteln in Thailand? Ob gesund aussehendes Obst immer so gesund ist?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.13, 13:51
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 10:41
  3. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 12:15