Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 128

Thai-Baht

Erstellt von Berthold, 01.10.2004, 10:43 Uhr · 127 Antworten · 9.205 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Thai-Baht

    Kurs:Heute
    11:22:46 47,5750 -0,13%
    -0,0600

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thai-Baht

    Zitat nmei, Post 84:

    " hier der aktuelle kurs am airport don mueang
    46,78 und tii sapahn kwai 47,56."
    ---------

    Gibts " Jimmy " in Bangkok noch ?
    Da gabs ja immer etwas mehr, bei dem Moneychanger, was
    sich bei grösseren Summen cash dann lohnte, dort zu tauschen.

  4. #93
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thai-Baht

    Samstag, 30. September, 2006 22:46 Uhr

    100 Euro = 4768.58 Thailändischer Baht

    100 Thailändischer Baht (THB) = 2.09706 Euro (EUR)

    Interbank Kassakurs +/- 0%

    Mittelkurs war 47.61310 / 47.68584 (Geld/Brief)

    Wird Zeit die 50er Marke zu knacken ich fliege nächste Woche.

  5. #94
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thai-Baht

    Zitat Zitat von fengshui",p="404507
    Wird Zeit die 50er Marke zu knacken ich fliege nächste Woche
    dieses Mal nicht - mußt in ca. 2 Jahren noch mal wiederkommen...

  6. #95
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thai-Baht

    thurien du Spielverderber.

    Jedesmal vor den Wechselschalter überkommt mich immer die große Enttäuschung.

  7. #96
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thai-Baht

    Zitat Zitat von fengshui",p="404618
    Jedesmal vor den Wechselschalter überkommt mich immer die große Enttäuschung

    Jau, verständlich; darfst nebenbei nicht vergessen, daß einige im Forum hier GELD (THB) verdienen u. dieses gerne in Europa verbraten möchten. Denen kann der Kurs nicht nahe genug an 40 sein ...!

  8. #97
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    Re: Thai-Baht

    Da ich in anderem Zusammenhang etwas zum THB Kurs abliefern musste, möchte ich auch einmal in diesem Thread etwas dazu schreiben.

    Die Frage ist wohl, wohin geht der THB Kurs in der nächsten Zukunft? Trotz des "Putsches" schein ja der THB gegenüber den anderen Währungen ($/Euro) leider ziemlich stabil zu sein.

    Das Ganze ist wohl weniger für Urlauber interessant, es gibt in diesem Forum jedoch auch die "Häusles-Bauer" bzw. eben Leute die in Thailand investieren oder leben. Auch für diejenigen die thailändische Aktien halten ist der Kurs natürlich von immenser Bedeutung. Was nützen nämlich hohe Aktiengewinne wenn diese gleichzeitig durch die Kursverluste wieder "aufgefressen" werden?

    Schaut man sich den Euro/THB Kursverlauf des letzten Jahres an, so gibt es deutlich 2 Haupttrends (orange) die nach unten zeigen.



    Jedoch auch einen kurzfristigen Trend (grün) bei dem es steil nach oben ging. Dieser kurzfristige kräftige und unerwartete Anstieg begann ca. Mitte April 2006 und endete genauso schnell Mitte Mai 2006. Was war der Grund, dass zu diesem Zeitpunkt der THB so stark gegenüber dem Euro verlor?

    Handelt es sich um ein natürliches Ereignis (z.B. Politik), oder war einfach nur der Tiefpunkt 46,00 Euro/37,50 US$) erreicht? Ich denke das Letztere trifft zu.

    Währungsinvestitionen in den billigen THB und versteckte Interventionen auf staatlicher Ebene taten dann ein übriges, so das der Bahtkurs dann sehr schnell die 50 THB/Euro Marke erreichte. Der ganze Spuk war jedoch einen Monat später schon wieder vorbei, da viele kluge Euro-Währungsinvestoren ihr Kaital nach einer quasi "Gewinnentnahme" nach und nach dann neu verlagerten.

    Das Ganze wurde sicher auch noch dadurch begünstigt, das der ganze Währungshandel heutzutage zum grössten Teil nur noch von Maschinen ausgeführt wird. Diese besitzen zwar ausgeklügelte Programme, reagieren aber teilweise gemeinsam auf bestimmte "Signale aus den Charts", und schaukeln sich so gegenseutig hoch (bzw. auch nach unten).

    Seit dem Gipfelsturm geht es auf jeden Fall wieder kontinuierlich (in etwa gleichem Niveau) nach unten wie zuvor. (2. orange Linie). Bei Kursverhältnissen von Währungen verhält es sich in etwa wie bei Aktien. Während der Trend eigentlich meist stabil die Richtung hält, bwewegt sich der eigentliche Kurs hin und her.

    Ein berühmter Wirtschafts-Wissenschaftlicher hat dies einmal mit einem Mann, der mit seinem (freilaufenden) Hund spazieren geht, verglichen. Der Mann ist der "Trend", der Hund der "Kurs". Um eine Vorhersage zu treffen in welche Richtung sich die Beiden bewegen werden, sollte man also nur auf den Mann achten, niemals (besonders nicht nur flüchtig/kurzfristig) auf den Hund. Es kommt natürlich auch manchmal vor das der Mann eben plötzlich abbiegt (z.B. wegen einem Hindernis/Ereignis), das kann man natürlich nur schwer voraussagen, ausser man sieht es selbst kommen. :-)

    Die interessante Frage ist nun, setzt wieder ein (kurzfristiger?) Aufwärtstrend (Abbiegen :-) ) ein, oder bleibt dies für einen längeren Zeitraum wirklich aus? Ich hatte ja gehofft das der Putsche einen solchen auslösen würde, jedoch zeigte sich der Trend völlig unbeeindruckt.

    Ich denke viel wichtiger für ein solches Signal (Politik ist absolut unwichtig, solange sie den Handel nicht stört) wird wieder das Erreichen einer sog. "Stoplinie" sein (Thema: automatisierter Handel). Ich denke sie liegt beim Euro/THB Verhältnis bei 46,50 bzw, 46. Anhand des Trends kann man ja ungefähr sehen wann diese erreicht werden. Fragt sich nur, wann die Maschinen reagieren. Und hoffen wir wieder, dass es dadurch zu einer (kurzfristigen) Überreaktion kommt.

    Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist jedoch auch das
    Kursverhältnis zum US$.

    Gerade der US$ beeinflusst ja den den THB beträchtlich (da z.B. alle Oelimporte und andere wichtige Import-Güter in US$ bezahlt werden müssen). Hierbei spielt jedoch auch das Devisen-Handelsvolumen (das sich aus echtem Handel der Währungspartner, sowie reinem Geldhandel zusammensetzt) eine noch grössere Rolle.

    Echter Handel (z.B. von Gütern) macht jedoch glücklicherweise nicht mehr den Löwenanteil des Welthandels aus, und sein Einfluss wird von Jahr zu Jahr geringer. Dies führt auch dazu, das Trendanalysen zu Kursverläufen immer genauer werden.



    Hier das Kursverhältnis des THB zum Dollar, das ein völlig anderes Bild als zum Euro darstellt. Der Unterschied ist aber nicht auf das Kursverhältnis Euro/Dollar zurückzuführen (sonst müsste der Chart ganz anderst aussehen), sondern allein auf das Handels- bzw. Investitionsverhalten der beiden grossen Währungsblöcke zum THB. Wie man sieht, fällt auch der US$ seit Jahresanfang ständig gegenüber dem THB.

    Allgemein geht man davon aus, dass die Stoplinie für den US$ bei 37 THB/US$ liegt. Dies ist auch die Stelle wo die thailändischen Währungshüter nach allgemeiner Ansicht eingreifen werden. Diese wird noch dieses Jahr erreicht sein! Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass dieser Zeitpunkt auch in etwa mit dem Erreichen der Stoplinie des Euro bei 46,50/46,00 THB zusammentrifft.

    Ich gehe deshalb davon aus, dass es bis zum Ende des Jahres wieder zu einer starken Abschwächung des THB kommen wird, und ein Kursverhältnis von über 50 THB / Euro (wenn auch nur kurzfristig) absolut nicht unrealistisch ist.

    Gruss an alle von

    Netandy

  9. #98
    Avatar von ohlahoppla1

    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    238

    Re: Thai-Baht

    @Netandy

    Hallo Netandy. möchte mich für den guten und interessanten
    Beitrag bedanken, auch spricht Dein Chart für eine interessante Entwicklung des Thai Bahts zum Euro.
    Hoffen wir das der Boden nicht signifikant in Kürze durchbrochen wird.Dann ist nach unten sehr viel Luft :-)

  10. #99
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444

    Re: Thai-Baht

    Hi Netandy,

    Deinen Beitrag habe ich mit grossem Interesse gelesen und möchte mich dafür bedanken. Hoffentlich hast Du recht mit Deiner Vermutung, dass der Kurs des Baht zum Jahresende wieder ansteigt(möglichst über 50).

    Gruss
    pumlakum

  11. #100
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Thai-Baht

    Jedes Ding hat zwei Seiten, ich lebe auch von Euro, nur wenn der steigt werden meine Mitmenschen hier ärmer und ich bin eh noch reicher als die...

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für 1'000 Baht 20 Stunden Thai-Unterricht
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 02:30
  2. Daten Thai lernen - 20h für 1'000 Baht Total
    Von ILSBangkok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.11, 16:02
  3. Bleibt der Thai Baht stark ?
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 13:18
  4. Thai Baht
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.08, 10:39
  5. Exchangerate / Umtauschrate Euro zu Thai Baht
    Von dalig im Forum Thailand News
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 11.03.06, 13:51