Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

Erstellt von odysseus, 10.05.2003, 11:41 Uhr · 6 Antworten · 964 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Servus
    Gelesen bei yahoo.de
    SARS/Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord
    Freitag 9. Mai 2003, 10:08 Uhr
    Bangkok (vwd) - Thai Airways will jedem Passagier, der sich während eines Fluges mit der Airline mit SARS infiziert, 100.000 USD Entschädigung zahlen. Der Chairman von Thai Airways, Thanong Bidaya, zeigte sich am Freitag jedoch zuversichtlich, dass die vorbeugende Maßnahmen, wie etwa die Desinfizierung der Flugzeuge, einen solch hohen Standard hätten, dass sich die Passagiere nicht ansteckten. Bei den Vorsorgemaßnahmen habe die Fluggesellschaft eng mit dem Gesundheitsministerium zusammengearbeitet. In Thailand ist die Lungenkrankheit bislang noch nicht auftreten, jedoch gibt es sieben Fälle, in denen das Virus importiert wurde, davon zwei tödliche.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Das scheint ein billiger Werbegag zu sein. Niemand könnte den Nachweis führen, im Flieger angesteckt worden zu sein!

    Gruß, Nelson

  4. #3
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Zitat Zitat von Nelson
    Das scheint ein billiger Werbegag zu sein. Niemand könnte den Nachweis führen, im Flieger angesteckt worden zu sein!
    genauso wenig könnte Thai Airways behaupten, dass ich mich nicht im Flugzeug angesteckt habe :-)

    Aber im Zweifelsfalle müßtest du wohl eine ärztliche Bestätigung kurz vor Abreise (am besten am Flughafen) besorgen, danach gleich nach der Landung am Zielflughafen.
    Dürfte aber praktisch wohl schwer möglich sein :???:

  5. #4
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Ja genau dürfte schwer sein bei einer Inkubationszeit von bis zu 10 Tagen.
    War auch auch die Schlagzeile als Taksin sagte es gebe 1 Million Bath für jeden der in Thailand daran stirbt.
    Mann tut eben alles um die Leute wieder in Sicherheit zu wiegen und das alle doch wieder fliegen und nach Thailand kommen.

    Na ja wir kommen ja dann ab 9.6. ;-D

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    De facto wird niemand nachweisen koennen evtl. im Flieger angesteckt worden zu sein. Selbst wenn Fluggesellschften tatsaechlich Kranke in den hinteren Reihen zurueck ins Heimatland befoerdern. Ist schon mehrfach passiert. Alles nur Politik und Versuche die Touristen zurueckzubekommen.

    Gruss,
    Mac

  7. #6
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Montag 19. Mai 2003, 15:26 Uhr
    Thailand zahlt Touristen bei SARS-Erkrankung 100.000 Dollar

    Pattaya (Reuters) - Die thailändische Regierung will 100.000 Dollar an jeden Touristen zahlen, der eine Ansteckung mit der lebensgefährlichen Lungenkrankheit SARS in dem asiatischen Land nachweisen kann.

    Die Aktion solle potenzielle Besucher überzeugen, dass eine Reise nach Thailand trotz der vor allem in Ost-Asien weit verbreiteten Krankheit unbedenklich sei.....


    .........mehr zu lesen unter --> yahoo

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thai Airways zahlt Entschädigung bei Infektion an Bord .

    Zitat Zitat von Didel
    Pattaya (Reuters) - Die thailändische Regierung will 100.000 Dollar an jeden Touristen zahlen, der eine Ansteckung mit der lebensgefährlichen Lungenkrankheit SARS in dem asiatischen Land nachweisen kann.
    da der Durchschnitts-Tourist jedoch meist nur 2-3 Wochen in Thailand verweilt, die Inkubationszeit aber ca. 12 Tage beträgt - dürfte es der Tourist schwer haben, nachzuweisen - dass er sich in Thailand angesteckt hat.

Ähnliche Themen

  1. Thai Airways
    Von younthaigus im Forum Touristik
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 24.04.13, 08:21
  2. Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 21:40
  3. THAI AIRWAYS
    Von Kurt im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.09, 19:06
  4. Thai-Airways in MUC
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.05, 21:05
  5. Thai Airways .... Sep./ Okt. EUR 470.-
    Von kesselgucker im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 04:48