Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thai Airways International in der Krise

Erstellt von ernte, 10.01.2009, 13:46 Uhr · 41 Antworten · 4.682 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thai Airways International in der Krise

    Die wahren Gründe warum es bei der Thai Inter jetzt im Karton rappelt sind jahrelanges Missmanagement und ein fataler Zug im letzten Jahr, in dem die Fluggesellschaft sehr große Mengen Treibstoff gebunkert hat (bzw. Optionen gekauft hat), weil das -permanent unfähige- Management davon ausging, dass die Ölpreise weiter steigen. Die Flughafenbesetzung ist nur ein vorgeschobener Grund und die Kosten dieser Episode sind vermutlich Peanuts im Vergleich. Wer auf dem Rohstoffmarkt Casino spielt, darf sich wundern wenn irgendwann "rien ne va plus" gerufen wird. Ich werde dem staatlich geförderten Musterbeispiel für Vetternwirtschaft sicherlich keine Träne nachweinen. Auf die Topmanager dieses Vereins wartet sicher schon ein inaktiver aber dennoch lukrativer Posten in einer anderen Organisation, wie es üblich ist wenn in Thailand die höheren Töchter und Söhne etwas vermasseln.

    Cheers, X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thai Airways International in der Krise

    Zitat Zitat von Simpson",p="683296
    ....... Kein Wunder warum Thaiair Finanzprobleme hat, wenn man nicht buchen kann.
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="683928
    Heute hat der Finanzminister der Thai Airways gesagt, man gedenke nicht der Gesellschaft - die zu 51% dem Staat gehört - mit Hilfe von Steuermitteln ganz ohne klare Pläne aus der Patsche zu helfen.

    Allein schon die pure Tatsache, dass da einige wohl gefordert hatten, der Staat solle doch einmal ne dolle Finanzspritze geben, den Rest würde man dann schon selbst irgendwie hinkriegen, heizt die Spekulationen an.

    War die Annahme, die neue Regierung würde eher geneigt sein, Thai Airways zu helfen, wenn man die PAD nicht auf Schadensersatz wg. der Flughafenbesetzungen verklagen würde, doch nicht so unrealistisch. Eine Hand wäscht die andere?]

    Schoen dass das Leben fuer manche so einfach ist!



    Zitat Zitat von x-pat",p="684034
    Die wahren Gründe warum es bei der Thai Inter jetzt im Karton rappelt sind jahrelanges Missmanagement und ein fataler Zug im letzten Jahr, in dem die Fluggesellschaft sehr große Mengen Treibstoff gebunkert hat (bzw. Optionen gekauft hat), weil das -permanent unfähige- Management davon ausging, dass die Ölpreise weiter steigen. Die Flughafenbesetzung ist nur ein vorgeschobener Grund und die Kosten dieser Episode sind vermutlich Peanuts im Vergleich. Wer auf dem Rohstoffmarkt Casino spielt, darf sich wundern wenn irgendwann "rien ne va plus" gerufen wird. Ich werde dem staatlich geförderten Musterbeispiel für Vetternwirtschaft sicherlich keine Träne nachweinen. Auf die Topmanager dieses Vereins wartet sicher schon ein inaktiver aber dennoch lukrativer Posten in einer anderen Organisation, wie es üblich ist wenn in Thailand die höheren Töchter und Söhne etwas vermasseln.

    Cheers, X-Pat
    Da ist einer der Sponsoren der Samak Kochshow gelandet, ich denke mal das der Thai-Airways Vorstand mindestens das Vorzimmer zum Ministerium fuer inaktive Posten ist!

    Kostenlos fliegen duerfen ja auch alle bis hin zu den Ur-ur-ur-ur Ahnen!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Thai Airways
    Von younthaigus im Forum Touristik
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 24.04.13, 08:21
  2. KRISE ? welche krise ????
    Von fred1 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 19:29
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.08, 05:15
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.06, 10:08
  5. Thai Airways .... Sep./ Okt. EUR 470.-
    Von kesselgucker im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 04:48