Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thai Air klagt auf 575 Mio. THB Schadensersatz von der PAD

Erstellt von petpet, 09.12.2009, 12:03 Uhr · 12 Antworten · 961 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Thai Air klagt auf 575 Mio. THB Schadensersatz von der P

    Zitat Zitat von strike",p="802366
    Zitat Zitat von petpet",p="802348
    *
    Ernsthaft, das ist schon eine Frechheit.
    Da kämpfen die Bürger für ihre PAD-Demokratie und nun sollen sie auch noch dafür bezahlen?
    Reicht es denn nicht, dass man (ausschliesslich) die "Roten" in Haftung nimmt?


    Tja TG steht (fi....ell) mit dem Rücken zur Wand, dann ist jedes Mittel recht.

    P.S. ich fands schade, dass nur ein paar Tage der Flughafen blockiert wurde. In etwa 2 Monate des wäre ne Gaude gewesen. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Thai Air klagt auf 575 Mio. THB Schadensersatz von der P

    THAI verklagt Flughafenbesetzer

    Ein Jahr nach der Blockade der beiden Bangkoker Flughäfen hat die Thai Airways International (THAI) Chamlong Srimuang und weitere 35 führende Mitglieder der “People`s Alliance for Democracy“ (PAD) auf Schadenersatz in Höhe von 575 Millionen Baht verklagt. Unter den genannten Anführern ist auch Außenminister Kasit Piromya. Die erste Anhörung in dem Zivilverfahren ist auf den 22. Februar terminiert. Anhänger der PAD waren im November letzten Jahres zu den Airports Don Mueang und Savarnabhumi gezogen und hatten die Terminals besetzt. Daraufhin wurde der Flugbetrieb eine Woche vom 24. November bis 3. Dezember eingestellt. Die THAI macht u.a. Ausgaben für ihre gestrandeten Passagiere, für den Transfer zu anderen Fluggesellschaften und Sonderzahlungen an ihre Beschäftigten in Höhe von insgesamt 478 Millionen Baht geltend. Hinzu kommen Einnahmeausfälle von 33 Millionen Baht und aufgelaufene Zinsen. Eine weitere Klage gegen Chamlong Srimuang und 14 PAD-Mitglieder hat Aeronautical Radio of Thailand eingereicht. Die geforderte Schadenersatzsumme beläuft sich auf 103 Millionen Baht.

    Quelle:http://www.thaipage.ch/

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thai Air klagt auf 575 Mio. THB Schadensersatz von der P

    Man soll nichts uebertreiben oder zu viel erhoffen.

    Es gab da auch schon frueher eine vielversprechende Zivilklage:

    Der entsprechende Passus lautete:
    “one day after the PAD seized the airports, the Airports of Thailand Company filed a civil case against 12 leaders of the group seeking Bt150 million in damages”

    Was ist passiert? Wahrscheinlich garnichts. Denn haette es ein Urteil oder gar ein Verfahren gegeben, dann haette man wohl darueber lesen koennen, oder? Die englisch-sprachigen Zeitungen in Bangkok verstehen es nicht als ihre Aufgabe, die Bevoelkerung ueber wichtige Ereignisse zu informieren. Wo kaemen die denn hin?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Party-hopping season begins with Bhum Jai Thai-Pheu Thai deal
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 14:15
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.06, 22:18
  3. Verwalter klagt Geld in Thailand ein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.05, 00:02
  4. 186.000.000.000 THB Schadensersatz für Asienkrise
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.05, 11:03