Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Tescos Drohgebaerden

Erstellt von Hippo, 18.05.2008, 18:51 Uhr · 29 Antworten · 1.963 Aufrufe

  1. #21
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Samui ist halt eine Insel. Da ist die Logistik immer aufwendiger. Laesst sich nur schwer mit dem "normalen" FEstland vergleichen. Schon gar nicht vor 20 Jahren.
    Aber Manfred, der Satz
    Diktat, Marktdominanz und Preiskontrolle" sind Schlagwoerter aus sozialistisch-linken-kommunistischen Gedankengut!
    Mir war voellig neu, dass die deutschen Kartellbehoerden kommunistisch unterwandert sind. Hab die bisher immer fuer recht konservativ gehalten. Man lernt nie aus. ;-D

    Es ist doch genau das Gegenteil richtig. Marktdominanz gibt es umso mehr je linker eine Regierung ist.
    Und dass Grossflaechenmaerkte unter dem Strich mehr Arbeitsplaetze schaffen, die dann auch noch sicher sein sollen, dazu schreib ich jetzt nix.
    Meine taegliche Erfahrungen sagen da was anderes.

    Die internationale Kritik an Tesco richtet sich vor allem gegen die Agressivitaet dieses Konzerns. Uebrigens gilt Thailand dabei als das Zielland fuer Waren die sich woanders nicht mehr verkaufen lassen. Auch ist der Konzern der Vorreiter fuer Genprodukte.

    Also mal ein bisserl die rosarote Brille abnehmen.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Weiss jemand, was ein Angestellter bei Tesco verdient?

  4. #23
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Zitat Zitat von Claude",p="592862
    Weiss jemand, was ein Angestellter bei Tesco verdient?
    Eine unserer Nachbarinnen arbeitet im "Mini-Tesco" (...Nähe Siam Country-Road) in Pattaya. Zu meiner Frau sagte sie, sie bekäme nicht mehr als den gesetzlichen Mindestlohn.
    Und der liegt — je nach Region — etwa zwischen 175,- und 190,- Bhat pro Tag.

  5. #24
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Also ich muß mich dazu auch mal melden.
    Ich wohne nicht weit von Lotus und bin ein dankbarer Kunde.
    Allerdings bin ich immer wieder erstaunt wie trickreich die Waren angeboten werden: Da gibt es ein gutes Produkt einer Firma welches ich schon jahrelang kaufe, plötzlich gibt es gleiches Produkt von Lotus im gleichen Regal und das nächste mal ist das originale Produkt uberhaupt nicht mehr da, oder wo anders.
    Gemüse ist unverschämt teuer und fast nur noch abgepackt.

    @Samuianer, ich habe viele, viele Jahre für mein Restaurant eingekauft und habe immer meine Ware gefunden. Und wenn es mal etwas nicht gab, war das kein großes Thema. Auch deine disziplinierten Angestellten mit geregelter Arbeitszeit wird sich langfristig auf das Urlaubsgefühl auswirken. Meine Gäste und das Küchenpersonal waren immer damit klargekommen. Improvisation und Lebensgefühl geht dabei den Bach runter.
    Ich meine eben dass Lotus viel an Lebensqualität zerstört.

    Zum Glück haben wir hier in Surat noch überall die wilden Märkte. Für Farangs sind diese natürlich nichts.

  6. #25
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Zitat Zitat von Armin",p="592906
    Also ich muß mich dazu auch mal melden.
    Ich wohne nicht weit von Lotus und bin ein dankbarer Kunde.
    da passt der folgende Satz irgendwie nicht rein...
    stimme dir aber ohne Frage zu! Wenn du aber genau hinschaust kommt das wieder auf meine Aussage 1 Kilo ist ein Kilo (bei Lotus) daruf raus!

    Zitat Zitat von Armin",p="592906
    Gemüse ist unverschämt teuer und fast nur noch abgepackt.
    ????? Qualitaet und auf ein Gramm genau!



    Zitat Zitat von Armin",p="592906
    @Samuianer, ich habe viele, viele Jahre für mein Restaurant eingekauft und habe immer meine Ware gefunden. Und wenn es mal etwas nicht gab, war das kein großes Thema.
    Sach ich doch, aber VIEL Zeit damit verplempert!

    Zitat Zitat von Armin",p="592906
    Auch deine disziplinierten Angestellten mit geregelter Arbeitszeit wird sich langfristig auf das Urlaubsgefühl auswirken. Meine Gäste und das Küchenpersonal waren immer damit klargekommen. Improvisation und Lebensgefühl geht dabei den Bach runter.
    Ich meine eben dass Lotus viel an Lebensqualität zerstört.
    weiss nicht ob Mensch das so pauschal anwenden kann, z.Zt. haben wir Personal die tun das aus Loyalitaet und freiwillig, lachen sogar!

    Zitat Zitat von Armin",p="592906
    Zum Glück haben wir hier in Surat noch überall die wilden Märkte. Für Farangs sind diese natürlich nichts.
    Die Wahl, wie du weisst haben wir auf ´mui auch... noch!
    Und machen selbstverstaendlich Gebrauch davon!

    Nur auf welchem Markt findest du Doi Kham Produkte?


    Zitat Zitat von Sioux",p="592850
    Samui ist halt eine Insel. Da ist die Logistik immer aufwendiger. Laesst sich nur schwer mit dem "normalen" FEstland vergleichen. Schon gar nicht vor 20 Jahren.
    Logistik faengt am Cargo Terminal auf dem Flughafen oder dem Hafen an!


    Zitat Zitat von Sioux",p="592850
    Aber Manfred, der Satz
    Diktat, Marktdominanz und Preiskontrolle" sind Schlagwoerter aus sozialistisch-linken-kommunistischen Gedankengut!

    Zitat Zitat von Sioux",p="592850
    Mir war voellig neu, dass die deutschen Kartellbehoerden kommunistisch unterwandert sind. Hab die bisher immer fuer recht konservativ gehalten. Man lernt nie aus. ;-D
    ...Ansichten..wirklich wirksam arbeiten die ja nun mal nicht, oder? Schreibtischtaeter...


    Zitat Zitat von Sioux",p="592850
    Es ist doch genau das Gegenteil richtig. Marktdominanz gibt es umso mehr je linker eine Regierung ist.
    Marktdominanz ist ein globales "Problem", der globalen-Player...denen spielt auch keine Kartellbehoerde in die Karten!

  7. #26
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Zitat Zitat von Samuianer",p="591232
    Lotus war ursprueglich Thai, von Tesco erworben...
    Wurde 1998 als joint venture mit Charoen Pokpand gegründet, 2003 haben die ihren Anteil an Tesco verkauft.
    Wenn ich das richtig verstehe, dann geht es im Ursprungspost auch nicht um Pro/Contra von Grossverbrauchermärkten sondern um das Mundtotmachen von Kritikern. Da sollte ein Schrei der Entrüstung durch den thailändischen Blätterwald gehen, bis hin zum Boykott des solche Praktiken gebrauchenden Unternehmens durch den Verbraucher.

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Pokhpand hat an Tesco verkauft, CP ist der Mann der die 7/11 Gruppe dirigiert.... weisst du wer CP - Chaloern Pokhpand ist?

    So und nun ist Tesco die Gruppe die sich nach einer ueblen Kampagne gegen "Expansion der Supermaerkte" als "Uebeltaeter" wiederfindet - ist das nicht "Musik" in deinen Ohren?

    Wenn nicht, fehlen dir wichtige Informationen!


    Schmierenkomoedie vom Feinsten a la LoS - alles wie gehabt!

  9. #28
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Nehme an, du vermutest dass CP Jounalisten kauft, um gegen Tesco zu schreiben, weil sie Konkurrenten von 7/11 sind? Das rechtfertigt in deinen Augen natürlich Millionenklagen gegen die unabhängige Presse, klaro. Ist ja sicher auch so, dass in den Regalen bei Tesco nichts von CP liegt, ist ja nur der grösste Nahrungsmittel-Konzern in Thailand.

  10. #29
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Zitat Zitat von Loso",p="592979
    Nehme an, du vermutest dass CP Jounalisten kauft, um gegen Tesco zu schreiben, weil sie Konkurrenten von 7/11 sind? Das rechtfertigt in deinen Augen natürlich Millionenklagen gegen die unabhängige Presse, klaro. Ist ja sicher auch so, dass in den Regalen bei Tesco nichts von CP liegt, ist ja nur der grösste Nahrungsmittel-Konzern in Thailand.
    CP ist ein engster Kumpel und Golfkumpan von dem so beliebten Mr.ManC, wie ist der mit unfreundlicher Presse umgesprungen?

    Der hat auslaendische Journalisten mal kurzerhand ausweisen und als Persona non Grata erklaeren lassen!

    Das nur zur Erinnerung.

    Ich versuche hier garnichts zu "rechtfertigen" nur ein paar Tatsachen ins rechte Licht zu ruecken!

    Tesco (Anwaelte) waere ja bescheuert wenn die sich das gefallen lassen wuerden - Taktik!

    Ich schrieb doch "Schmierenkomoedie", ja eigentlich Kampagne.

    Tut mir leid wenn dir da keine Zusammenhaenge auffallen, erst wird verkauft, dann wird demontiert.. Thai-typisch Geschaeftsallueren!

    Kannst ja anderer Meinung sein, das macht diese deswegen weder richtiger, noch meine Sicht der Dinge falscher!

  11. #30
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992

    Re: Tescos Drohgebaerden

    Ich weiss gar nicht was du willst, ich habe nur deinen Angabe "konkretisiert" was die vorherigen Eigentumsverhältnisse betrifft und versucht deine merkwürdige Logik in allgemeinverständliche Worte zu fassen. Weil CP Finanzier der TRT war /PPP ist, soll es also logisch sein, dass die Kette die mal teilweise zu CP gehörte sich solcher Methoden bedient? Was soll - mit Verlaub - an einer öffentlichen Diskussion über den gesellschaftlich-wirtschaftlichen Nutzen von Grossverbraucher-Märkten (wie sie in vielen Ländern geführt wurden) "Demontage" sein? Oder zählt Pressefreiheit nichts?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123